watson-Leser empfehlen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sorry, aber soviel Spass muss sein

Mozarts kleine Nachtmusik, getanzt von Brüsten, in DD-Dur



Mehr gibt es zu diesem Video nicht hinzuzufügen.

(sim) 

Kennst du schon die watson-App?

75'000 Menschen in der Schweiz nutzen bereits watson für die Hosentasche. Und die Bewertungen sind top: 5 von 5 Sternen. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

«Fall Blindenbacher»: Braucht es am Ende einen Schiedsrichter-Streik?

Was ist wichtiger im Hockey: Die Sicherheit der Schiedsrichter oder das Wohl der ZSC Lions? Der «Fall Blindenbacher» wird zum heikelsten Fall unserer Hockey-Justiz.

Der Gerechtigkeitsbrunnen zu Bern zeigt uns, wie die Justiz sein sollte. Die Justitia wird dort mit verbundenen Augen dargestellt. In der einen Hand hält sie eine Waage, in der anderen das Richtschwert. Die Justitia ist in der römischen Mythologie die Personifizierung der Gerechtigkeit. Die verbundenen Augen symbolisieren, dass sie ohne Ansehen der Person Recht spricht.

Die beiden Hockey-Einzelrichter Oliver Krüger und Victor Stancescu haben die Symbolik der verbundenen Augen soeben …

Artikel lesen
Link zum Artikel