watson-Leser empfehlen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Jo, Jo des is net zum Lochn» – Ösi Adolf bringt das Internet mit seinem 21-Sekunden-Clip zum Stillstand

01.06.16, 21:21 02.06.16, 15:31


Dieses 21 Sekunden lange Video bricht auf Facebook alle Rekorde – zumindest im deutschsprachigen Raum. In wenigen Tagen wurde der Clip aus Österreich über 11 Millionen Mal aufgerufen – Tendenz stark steigend. Zu sehen ist eine österreichische Tragödie. In den Hauptrollen: Ein Mann namens Adolf (jetzt bitte keine Witze!), ein Bier und ein Bodenverdichter.

Viel Spass mit dem Video.

Jo, Jo des is net zum Lochn

YouTube/WhatViraling01

Wer sich nun fragt, ob das Video authentisch oder nur ein weiterer Internet-Fake ist, findet die Antwort hinter diesem Link.

(oli)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kerzen für die tote Malin – die rührendste Geschichte des Jahres

Wer häufig auf Jodel unterwegs ist, weiss: In dieser App geht es vor allem darum, Spass zu haben.

Manchmal allerdings bringt Jodel echte emotionale Perlen hervor, die einen wieder an das Gute im Menschen glauben lassen. So wie im Fall von Jenny, die sich aus der Psychiatrie heraus an die Jodel-Community in Gelsenkirchen wandte.

Ihre verstorbene Freundin Malin hätte am 24. Mai 2018 ihren 22. Geburtstag gefeiert – ein Anlass, den Jenny gern mit einem Grablicht gewürdigt hätte.

Das Problem: Sie …

Artikel lesen