watson-Leser empfehlen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tempo Teufel

Mit dem Longboard eine Passstrasse runter sliden und Velofahrer überholen? Doch, das geht!

Bei diesem Clip versammelte sich bei uns das gesamte Newsdesk hinter einem Bildschirm. Die Sequenz, in der die beiden Longboardfahrer zwei Velofahrer in einer Haarnadelkurve innen(!) überholen (bei Minute 1.20), entlockte allen ein langgezogenes «Shiiiiiiit». Daraufhin versammelte sich die halbe Redaktion hinter dem Bildschirm und alle wollten den Clip nochmals von vorne anschauen.

Was wir jedoch nicht rausgefunden haben, ist, welche Passstrasse sie befahren. Kennt jemand von Euch die Gegend? 

abspielen

(phm)

Userinput

screenshot kommentare longboard

Bild:

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Senftube 18.08.2014 12:56
    Highlight Highlight Was watson vermutlich auch noch nicht herausgefunden hat: Beinahe wurden die friedlichen Velofahrer über den Haufen gefahren (siehe bei 0'40) ! Absolut halsbrecherisch was die Jungs da tun, die ihre Gesundheit so leichtsinnig aufs Spiel setzen. "Shiiiiiiit" hätte dann der Velofahrer sagen können, wenn er wegen diesen Idioten nicht mehr aufs Velo... dafür in einem Rollstuhl sitzen müsste. Lese-Clicks... à tout prix.
    • philipp meier 18.08.2014 17:52
      Highlight Highlight in unserem leben machen die meisten von uns irgendwann irgendwas leichtsinniges (siehe kommentar von @klugundweise)

      die frage wäre nun, ob solcher leichtsinn deshalb gefördert wird, weil videos davon im netz auftauchen. das bezweifle ich. die allerwenigsten unter uns würden sich getrauen, auf einem skateboard derart waghalsig einen pass runterzudüsen.

      deshalb wird so was immer die ausnahme bleiben, die die regel bestätigt: die allermeisten unfälle mit tragischen/irreversiblen folgen passieren durch unaufmerksamkeit und überschätzung im normalen alltagsverkehr.
    • Till O'Rly 19.08.2014 14:07
      Highlight Highlight Das sind 70 bis 80 km/h, für einen trainierten Lonboarder durchaus noch in der Wohlfühzone. An Rennen gehts mit bis zu 120 mit weniger Platz zur Sache.

      Klar hätte er dem Velo mehr Platz lassen können, allerdings kann es auch vom Kamerawinkel abhängen, und da waren noch 1-2 meter.
    • alessandro 15.09.2014 13:53
      Highlight Highlight Auf der Autobahn erlebst du täglich solche "knappen" Situationen. 3 Sekunden später ist die vergessen.
      Die zwei fahren schon schön schnell, aber warum sind die auf den Rennrädern so saumässig langsam? Versteh ich nicht...
  • klugundweise 18.08.2014 11:58
    Highlight Highlight Wir sind schon in den 60er Jahren mit dem Velo (3-Gänger) nach Engelberg gefahren, nur um beim runterfahren in den Haarnadelkurven die Autos zu überholen. Nur gab es damals zum Glück noch keine selfies!
  • STJEREM 17.08.2014 08:55
    Highlight Highlight Sie befahren einen Pass in Italien, den Passo di Giau. Es steht in den Kommentaren des Videos. Und nach den Bildern im Internet, ist er das.
  • raphaelmoser 17.08.2014 08:40
    Highlight Highlight Soll der passo di giau in Italien sein

Matthews bleibt in Toronto – doch diese 4 Fragen beschäftigen die Maple Leafs weiter

Auston Matthews hat seinen Vertrag bei den Toronto Maple Leafs um fünf Jahre verlängert. Das ist ein gutes Zeichen für das Team. General Manager Kyle Dubas hat allerdings weitere knifflige Aufgaben zu lösen.

Gestern Abend spät trudelte die Meldung ein: Auston Matthews hat seinen Vertrag bei den Toronto Maple Leafs vorzeitig verlängert. In den nächsten fünf Jahren wird er gesamthaft 58,15 Millionen Dollar verdienen, also 11,63 Millionen jährlich.

Interessant ist auch, wie die einzelnen Jahre im Vertrag daherkommen. Matthews eigentlicher Lohn liegt in den ersten zwei Jahren bei 700'000 Dollar, danach bei 750'000. Das grosse Geld kassiert er in Form von einem «Signing Bonus», also …

Artikel lesen
Link zum Artikel