DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Okay, jetzt hat Ikea das Schlimmste erfunden, was es in einem Haushalt geben kann ...

28.07.2015, 17:5429.07.2015, 08:32

... nämlich das Tischset mit Smartphone-Tasche. Und was dachten sich dabei wohl die Designer? Existenzielles! «Obwohl wir uns natürlich immer gern mit unseren Freunden treffen, bringen mehr und mehr Menschen ihre Smartphones mit an den Esstisch.» Stimmt! «Warum sie dann nicht wenigstens in einer Tasche verstauen und einfach mal eine Online-Pause machen?» Tja, warum auch nicht? Die Sets gehören ab September zur neuen Ikea Special Edition «Sittning». 

Bild: Ikea
Und was meinst du zum neuen Ikea-Gadget?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
AJACIED
28.07.2015 18:17registriert November 2014
Ich glaube eher es ist für das Besteck. Aber bei so komischen Leuten die es heute gibt glaube ich nicht weniger das es auch für ein Handy sein kann🙈. Mein Gott
230
Melden
Zum Kommentar
10
Tonabnehmer braucht kein Mensch – aber bringt auch ein 50er Bob Dylan zum Singen?
Die neue Banknote plus eine Bob-Dylan-Schallplatte gleich Musik! Glaubst du nicht? Dann überzeug dich selbst!

Mit Plattenspielern kann man alles Mögliche machen. Zum Beispiel eine Tortilla drauflegen. Das hört sich dann so an:

Zur Story