DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzern unter Kokain! Wir beantworten die 17 wichtigsten Fragen zum Schweizer «Tatort»

Reto Flückiger und Liz Ritschard ermitteln in der «Tatort»-Folge «Schutzlos» im Verbrechenssumpf von Luzern. Was ihnen wie immer keinen Spass macht. 
05.07.2015, 11:5307.07.2015, 14:03

Worum geht's eigentlich?
Asylsuchende aus Nigeria werden in Italien prostituiert und müssen in der Schweiz als Chügelidealer arbeiten, bevor ihnen die Ratten die Finger abknabbern. Schwerer Stoff.

Was ist eine einfache Übung gegen Kopfweh?
Das An- und Abspannen der Kopfhaut. Erreicht man mit Grinsen. Probieren am Sonntagabend garantiert alle vor dem Fernseher.

Wer hat Kopfweh?
Natürlich Kommissar Reto Flückiger. Allerdings macht ihn das a) interessant, auch optisch (leiden, wow, das kann er), und führt b) zu interessanten optischen Effekten.

Geht es der Luzerner Polizei allgemein gut?
Nein, alle «chotze» vor lauter Überstunden.

Flückiger und Ritschard (mitte): Zwei, die's echt nicht leid haben.
Flückiger und Ritschard (mitte): Zwei, die's echt nicht leid haben.Bild: SRF/ Daniel Winkler

Was ist die grosse biologische Erkenntnis diese «Tatorts»?
«Fraue hei kei Eier.» (Liz Ritschard) 

Was ist eigentlich mit Liz Ritschards Liebesleben?
Irgendwie nichts. Und sie sieht unglücklich aus. Schade, sie hatte doch mal dieses Fräulein im Bienchenkostüm. Aber das ist lange her.​

Was lieben Ratten besonders?
Das Kokainstreckmittel Zeta-Flavin, leeeeecker! (Jedenfalls klingt es wie Zeta-Flavin, das Internet kann es aber nicht finden, liebe Chemiker, wir freuen uns über sachdienliche Hinweise.)

Wie lautet Luzerns beste Adresse für Kokain?
Baselstrasse 42A.

bild: google map

Wäre dieser «Tatort» mit Kokain besser?
Hmmm ... Wäre das nicht jeder «Tatort»?

Wie viele Leute sterben?
Zwei. Nur zwei.

Wer ist am dicksten?
Eine böse Schweizer Hausfrau.

Wer kocht am besten?
Vermutlich die dicke Schweizer Hausfrau. Aber vermutlich wäre es für alle noch besser, wenn sie von Lena Odenthals Freund Mario Kopper eine anständige Pastazubereitung lernen würde.

Wer ist am schönsten?
Reto Flückigers gelbes Boot.

Kommt in diesem «Tatort» eine Katze vor?
Ja! Ja, ja ja! Sogar eine enorm grosse.

Ja, das ist auch eine Luzerner Grosskatze, aber die meinen wir nicht.
Ja, das ist auch eine Luzerner Grosskatze, aber die meinen wir nicht.Bild: KEYSTONE

Was heisst «nätt bätt»?
Weder «nettes Bett», «nettes Beten» noch «nette Fledermaus», sondern «not bad».

Trügt der Eindruck, oder ist in Luzern alles recht grau?
Möglicherweise trügt der Eindruck nicht. Möglicherweise ist aber auch dein Fernseher schwer verstaubt oder kaputt.

Kommt in diesem «Tatort» Mads Mikkelsen vor?
Beinahe! In der Gestalt des Schauspielers Marcus Signer! Der ist sowas wie der Schweizer Mads Mikkelsen. Herr Mikkelsen kommt dafür in Rihannas neuem Video vor.

No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das mit Hugh Grant
Vom Crush zum Crash: Dies ist eine jener Geschichten, wie sie das Leben am Zurich Film Festival zwischen Stars und Journalisten jeden Tag schreibt.

Ich hatte sie alle, Menschen mit Filmen, Büchern, Alben und Ansprüchen, sehr und weniger berühmte, und alle waren nette Interviewpartner. Nie angewidert. Weshalb ich mir an einem strahlend schönen Dienstag auch meine acht Minuten mit Hugh Grant nett vorstelle, nämlich ganz genau so:

Zur Story