Wintersport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eisschnelllauf-Sturzfestival

Wenn drei stürzen, freut sich die Vierte



ShorttrackShorttrack

Darum ist Eisschnelllauf für viele die spannendste olympische Disziplin: Nach der zweiten Kurve liegt die Chinesin Lin Jianrou an letzter Stelle. Dann stürzen gleich alle drei Fahrerinnen vor ihr und Jianrou kann gemütlich zur Goldmedaille gleiten. GIF: srf

Ein Sturz kommt selten alleine

Eisschnelllauf SturzEisschnelllauf Sturz

Ein Sturz ist ja nichts Seltenes beim Eisschnelllauf. Blöd ist nur, wenn gerade noch einer dazukommt. Und das erst noch im Finale. Das nennt man doppeltes Pech. Aber die Südkoreanerin Seung-Hi Park hat Glück im Unglück. Die Britin Elise Christie wird als Verursacherin der Massenkarambolage disqualifiziert und Park kann sich über Bronze freuen. GIF: srf 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Skiferien-Streit: Schweiz widersteht ausländischem Druck – oder doch nicht?

Bundesrat Berset hat Ski-Kantone und Verbände zum Krisengipfel getroffen. Bern fürchtet Rufschäden, wenn die Schweiz zum Superspreader von Europa würde, und drängt auf nochmalige Verschärfung der Schutzkonzepte. Der Taskforce-Chef nimmt Stellung.

Merkel, Conte, Macron - alle drei Regierungschefs fordern, dass die Skigebiete über die Festtage geschlossen bleiben. Von der Offensive der Nachbarstaaten gibt sich der Schweizer Wintertourismus tief entspannt. Der Präsident von Seilbahnen Schweiz, FDP-Ständerat Hans Wicki, sagte es undiplomatisch: «Wir müssen nicht jede Dummheit mitmachen.»

Doch der Bundesrat reagiert. An der Pressekonferenz diese Woche sagte Bundesrat Alain Berset schon: «Es muss klar sein, was passiert, wenn die …

Artikel lesen
Link zum Artikel