Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this May 6, 2019, file photo, a woman looks at display boards at the Australian Stock Exchange in Sydney, Australia. Australia's central bank has cut its benchmark interest rate by a quarter of a percentage point to a new record low of 1% in a bid to boost the economy. (AP Photo/Rick Rycroft, File)

Eine Frau vor der Anzeigetafel der Australischen Börse. Bild: AP

Australische Wirtschaft mit geringstem Wachstum seit Finanzkrise

Mehr «Wirtschaft»



Die erfolgsverwöhnte australische Wirtschaft bekommt die weltweite Konjunkturabkühlung zu spülen. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs im zweiten Quartal mit 1.4 Prozent zum Vorjahreszeitraum so langsam wie seit der globalen Finanzkrise vor einem Jahrzehnt nicht mehr.

Dies geht aus am Mittwoch veröffentlichten Daten des Statistikamtes hervor. Die Verbraucher hielten sich beim Konsum zurück, während Staatsausgaben und Exporte zulegten. Australien hat seit mehr als einem Vierteljahrhundert keine Rezession mehr erlebt – kein anderer grosser Industriestaat kommt auf eine so lange Erfolgsserie.

Experten rechnen aber damit, dass das Wachstum auch in den kommenden Quartalen unterdurchschnittlich ausfallen wird. «Es gibt starken Gegenwind durch ein schwaches Lohnwachstum und von der Produktivität, was den Konsum belastet», sagte Ökonom Andrew Hanlan von der Bank Westpac. «Die Weltwirtschaft wächst langsamer und die Abwärtsrisiken haben sich verstärkt.»

Die Zentralbank dürfte Volkswirten zufolge im Herbst angesichts der eingetrübten Aussichten ihre Zinsen auf ein Rekordtief senken, um mit billigerem Geld Investitionen und Konsum anzuregen. Sie hatte zuletzt auf die negativen Folgen des Handelsstreits zwischen den weltgrössten Volkswirtschaften USA und China hingewiesen. Beide Länder sind wichtige Handelspartner Australiens. (sda/awp/reu)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Riesenechsen und gigantische Kängurus: Australiens Megafauna

Australien will umstrittenes Flüchtlingslager wiedereröffnen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Starinvestor, Wohltäter und Reizfigur – George Soros wird 90

George Soros wird von Anhängern als Investorenlegende und Wohltäter verehrt, während Gegner ihn als rücksichtslosen Finanzhai und Strippenzieher charakterisieren. Der Staranleger, Multimilliardär und Philanthrop bleibt auch im hohen Alter sehr umstritten.

Er zwang die Bank von England in die Knie, forderte Deutschland zum Euro-Austritt auf und warnte die Welt vor Donald Trump. George Soros, der Altmeister unter den Finanzspekulanten, wird an diesem Mittwoch (12. August) 90 Jahre alt. Der Starinvestor gilt als eine der erfolgreichsten, aber auch umstrittensten Grössen der Finanzwelt. Als abgezockter Anlagestratege spekulierte er im grossen Stil gegen ganze Volkswirtschaften, als Philanthrop spendet er immense Summen. Und immer wieder mischt er …

Artikel lesen
Link zum Artikel