Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Coop stampft Toptip ein – und lanciert Livique



Coop wagt im Geschäft mit Möbeln einen Neustart. Am Montag hat er dazu seine neue Möbelmarke Livique lanciert. Der Name Toptip verschwindet, bis Ende Monat werden alle Filialen entsprechend umbenannt.

Geändert wird aber nicht bloss der Name, stark geschraubt wurde auch am Konzept. Beim Sortiment setzt Coop bei Livique auf zehn Eigenmarken. Vor allem versucht Coop aber, die Vorteile des stationären Handels mit jenen des Online-Handels zu verknüpfen. Den Kunden macht sich dies in den Livique-Läden bemerkbar, da das Verkaufspersonal mit Tablets ausgerüstet ist, um sie bei ihrer Auswahl zu unterstützen.

Der Ansatz von Coop lehne sich an den technologischen Möglichkeiten an, die eine bessere Kombination des Verkaufs in den Filialen und übers Internet ermöglichten, erklärte Coop-Chef Joos Sutter an einer Medienkonferenz am Montag.

Coop ist – bisher mit der Marke Toptip – die Nummer vier im Schweizer Möbelmarkt. Erklärtes Ziel des Grossverteilers ist es laut Sutter, diese Marktposition zu stärken. (awp/sda)

Umziehen in der Schweiz – der Horror in 7 Phasen

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cyp zurück in die Zukunft 03.09.2018 12:01
    Highlight Highlight Livi ... que? Kreative Meisterleistung.. *facepalm*
    • Paddiesli 03.09.2018 14:03
      Highlight Highlight Das ging mir schon bei "Siroop" so. Stammt bestimmt aus derselben Feder. Immerhin sind sie von dieser ständigen Verenglischung weg.
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 03.09.2018 10:42
    Highlight Highlight Man hat ja gar keine Chance gegen die 2 Orangen Riesen
    • Chääschueche 03.09.2018 13:11
      Highlight Highlight @Olma
      Doch das hat man.

      Es hat viele eigenständige Möbelhändler in der Schweiz
      Möbel Märki
      Pfister
      Diga Möbel
      Lipo

      Und dann noch viele kleine (die haben natürlich aber eine andere Zielgruppe, da teurer)
    • Homes8 03.09.2018 17:11
      Highlight Highlight So ein Chäss. Ich kenne kleine Möbelhändler, die sind sogar günstiger wie die Grossen. Weil sie mit weniger Marge und weniger Werbung und effizienter arbeiten.
      Ein Beispiel:
      Das selbe Entendaunenduvet (900g) vom selben CH-Hersteller.
      Bei J..... 54% Rabatt statt 389.- nur 179.-
      Beim kleinen Einmann-Betrieb um die Ecke:
      10% Barzahlungsrabatt statt 190.- nur Fr. 170.-
      Frage, wo spart man mehr?
    • Paddiesli 04.09.2018 13:49
      Highlight Highlight @homes8
      Bitte, bitte, es heisst
      günstiger ALS, nicht WIE.
      Das nennt sich Komparativ.
      Das schmerzt mir jedes Mal im Herz, wenn ich so was sehe.
      Ansonsten hast du Recht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sherpa 03.09.2018 10:23
    Highlight Highlight COOP hat das Flair, neue Ideen groß mundig anzukündigen um dann diese Idee nach der Flopphase wieder verschwinden zu lassen. Siroop ist das beste Beispiel dafür

Lebensmittel-Ampel: Nestlé setzt Migros, Coop und Co. unter Druck

Obwohl die Lebensmittel-Ampel freiwillig ist, lehnen hierzulande die grossen Detailhändler wie Migros und Coop und zahlreiche Hersteller wie Emmi die Nutri-Score ab. Mit Nestlé schert nun ein wichtiger Player aus.

Seit Jahren sorgt eine Ampel für hitzige Diskussionen. Dabei geht es allerdings nicht um den Verkehr, sondern um Ernährung. Mit einer Kennzeichnung sollen Konsumenten möglichst rasch erfahren, ob ein Lebensmittel gesund ist, oder ob es sich etwa um eine Kalorienbombe handelt.

Ansätze und Ideen in Form von Ampeln oder Pyramiden kursieren schon länger. Derzeit sieht es so aus, als würde sich in Europa die Ampel namens Nutri-Score durchsetzen. Auch in der Schweiz empfiehlt das Bundesamt für …

Artikel lesen
Link zum Artikel