Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wir haben das wichtigste Teil unserer Autos kaputt gemacht» –VW will mit holprigem Inserat Vertrauen zurückgewinnen

12.10.15, 08:54 12.10.15, 09:19

Grossformatig aber schlicht und ohne Bilder kommt sie daher, die neue Imagekampagne von Volkswagen. Damit will der deutsche Autobauer seinen durch die Abgasaffäre ramponierten Ruf wieder aufpolieren. Ein watson-User ist bei der Lektüre auf das Inserat gestossen:

Bild: User-input

«Wir haben das wichtigste Teil unserer Autos kaputt gemacht: Ihr Vertrauen», heisst es dort holprig. Ausserdem verspricht VW, «für jeden betroffenen Kunden eine Lösung» zu finden.

Die Kampagne für die Schweiz wurde eine Woche nach dem Start im Heimmarkt Deutschland lanciert, wie Livio Piatti, Sprecher von VW in der Schweiz, gegenüber persönlich.com erklärt. Anfang November sollen zusätzlich zu den Anzeigen auch Plakate zum Einsatz kommen. (kri)

Umfrage

Wie findest du das VW-Inserat?

  • Abstimmen

770 Votes zu: Wie findest du das VW-Inserat?

  • 51%Gut, aber jetzt müssen Taten folgen
  • 40%Doof, mein Vertrauen ist kein Autoteil
  • 9%Weiss nicht

Volkswagen

US-VW-Chef im Kongress: «Was werden Sie im Gefängnis lesen?»

VW-Abgas-Affäre: «Wir ermitteln auf Hochtouren»

Abgas-Affäre: Deutsche Kundin klagt gegen VW und will ihr Auto zurückgeben

VW sagt mit ganzseitigen Zeitungsinseraten sorry

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • voe 12.10.2015 11:35
    Highlight Was will man denn noch gross tun, wenn's mal so weit ist - finde das schlichte, ehrliche Inserat von VW passend. Umso wichtiger nun aber, dass zumindest diesen Worten Folge geleistet wird.
    5 0 Melden
  • fischbrot 12.10.2015 10:51
    Highlight Witzig :)
    5 3 Melden
  • Butschina 12.10.2015 10:32
    Highlight Für mich wirkt ein schlichtes, ungeschöntes Inserat ehrlicher, als wenn es mit Bildern geschönt würde. Meiner Meinung nach, war das ein guter Schritt. Taten müssen nun zwingend und sichtbar folgen.
    25 1 Melden

Porsche sagt Tschüss zum Diesel

Porsche steigt als erster deutscher Autokonzern aus dem Diesel aus. «Von Porsche wird es künftig keinen Diesel mehr geben», sagte Porsche-Vorstandschef Oliver Blume der «Bild am Sonntag».

Der Stuttgarter Sportwagenbauer wolle sich künftig auf das konzentrieren, was er besonders gut könne. «Das sind emotionale, leistungsstarke Benziner, Hybride und ab 2019 werden es auch reine Elektrofahrzeuge sein.»

Der Rückzug der VW-Tochter ist eine Reaktion auf die Dieselkrise. «Wir haben nie selbst …

Artikel lesen