Wirtschaft
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Was soll denn das? Noel knöpft sich watson-Boss Thiriet vor. 

Zukunftstag

«Bist du so böse, wie du aussiehst?» – watson-Boss Thiriet im Kreuzverhör der Kids

noel, Mattia



Die Investigativ-Reporter Noel und Mattia kennen keine Hemmungen und quetschen watson-Chefredaktor Maurice Thiriet so richtig aus. Natürlich haben sie die Fragen ganz ohne Hilfe der Redaktion zusammengestellt. 

Das kam dabei raus: 

abspielen

Lustig aussehende Bäume

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

20
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

20
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • swisskiss 08.11.2018 22:27
    Highlight Highlight Jetzt singt er wieder!

    Es braucht keine Mauer zum Fricktal , haben sie gesagt. Es braucht keine Passkontrolle am Gubrist, haben sie gesagt. Und nun sitzt dieser Wirtschaftflüchtling inmitten unserer schönen Stadt und infiziert unsere Sächsilüte-Kultur mit diesem unsäglichen Liedgut.

    Wieso Du nicht zur Wahl des Chefredakteurs nominiert bist?

    Statuten Artikel 72: Selbstdarstellung, die gegen das Völkerrecht verstösst (Folter, etc) führt zur Nichtberücksichtigung zu dieser Wahl.

    https://www.watson.ch/!193388120
  • Nömi the strange aka Wizard of Whispers 08.11.2018 21:56
    Highlight Highlight Bitte nie mehr singen 🙉😂
  • Paddiesli 08.11.2018 19:25
    Highlight Highlight Ich wünsche mir ein Kreuzverhör mit den Lesern. 👍
  • The oder ich 08.11.2018 18:47
    Highlight Highlight Dieses #DickMo4Bilzdoch leidet etwas unter dem auf-den-Tisch-klopfen. Hat sich wieder keiner der Sklaven* getraut, ihm das zu sagen?


    *spesenreitenden Mitarbeitenden
  • tromboner 08.11.2018 18:43
    Highlight Highlight Da hat einer das Baselbietere aber verlernt in der Grossstadt... "...liit üüses schöne Ländli..." 🤮🤮🤮
  • Tilia 08.11.2018 17:33
    Highlight Highlight Hahaha ich liebe diese erfrischende Ehrlichkeit bei Watson. Der Schalk ist dort zuhause. Und stellt das Kind ein. Ich denke der kann was 😂
  • Hoagie 08.11.2018 17:30
    Highlight Highlight "No niä im läbä ä Joint graucht" Entweder werden hier unschuldige Kinder hemmungslos angelogen oder in Basel kommt man, dank der Pharma-Industrie, viel günstiger an andere Drogen?
    • dickmo 08.11.2018 17:59
      Highlight Highlight Smarties vo Novartis.
  • Pointer 08.11.2018 16:12
    Highlight Highlight Kein Wein doch?
  • Bart-Olomäus 08.11.2018 15:34
    Highlight Highlight Die Mutigste Frage war wohl, "Wie findest du die neue Blick App." ich hatte den Lachflash des Lebens
  • TanookiStormtrooper 08.11.2018 15:28
    Highlight Highlight Am meisten verdienen und am wenigsten arbeiten kommt aber hin... Sogar Lina macht immerhin einmal die Woche einen Picdump und drückt sich den Rest der Woche vor einem Wein Doch.
    Immerhin muss der Maurice heute noch ein paar (mehr) Kinder im Zaum halten.
    • N. Y. P. 08.11.2018 15:53
      Highlight Highlight Lina hat bestimmt noch andere Ämtli.

      Zum Beispiel, äh..

      Ja, und es gibt sicher noch andere Aufgaben, die auch erledigt werden müssen. Da könnte man jetzt sicher einiges aufzählen. Also, ok, muss jetzt nicht sein.

      Und die vielen Projekte. Zum Beispiel.. Gut es sind zuviele, als dass man hier jetzt in vernünftiger Zeit eine repräsentative Auswahl auflisten könnte.

      Ihr seht, voll am mallochen..
  • Janis Joplin 08.11.2018 15:20
    Highlight Highlight Ach, Maurice ist doch nicht böse ♥
  • Zerschmetterling 08.11.2018 15:18
    Highlight Highlight Endlich mal ein Interview mit Hand und Fuss... 😂
  • Potzblitz36 08.11.2018 15:04
    Highlight Highlight Ach komm schon Maurice! Bei so guter, journalistisch wertvoller Arbeit ist doch ein Bonus für Loro und Nico mehr als angebracht!
    • Lina Selmani 08.11.2018 15:11
      Highlight Highlight Loro?
    • nico franzoni 08.11.2018 15:14
      Highlight Highlight Potzblitz36 danke für deinen Einsatzt! Es braucht mehr Menschen wie dich auf unserer Welt ❤️
    • Loro.official 08.11.2018 15:28
      Highlight Highlight potzblitz36, es braucht mehr menschen wie dich! <3
    Weitere Antworten anzeigen

Futurologe Lars Thomsen über die Zukunft der Arbeit: «Die Stempeluhr hat ausgedient»

Der Futurologe Lars Thomsen hält nichts von Work-Life-Balance. Im Interview sagt er, wie die Zukunft der Arbeit aussieht, wann Ängste vor Robotern berechtigt sind – und warum er befürchtet, dass es zu einer Spaltung der Gesellschaft kommen könnte.

Was unterscheidet einen Futurologen von einem Kaffeesatzleser?Lars Thomsen: Er bemüht sich, die Entwicklungen, die man heute schon sehen kann, zu bewerten und deren Dynamik zu verstehen, um mögliche Umbrüche in der Zukunft vorherzusagen. Anders als Kaffeesatzleser arbeiten wir mit Trends, Daten und Logiken, die Entwicklungen in Technologien und Märkte beschreiben.

Und dann?Wir setzen uns zum Beispiel mit jemandem zusammen, der bei Toyota autonome Fahrzeuge entwickelt, und fragen nach seiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel