Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
verkatert frau alkohol kater

Bild: shutterstock

Hast du gestern zu viel getrunken? Das hilft gegen den Kater

Die einen schwören auf Ölsardinen, andere trinken Gurkenwasser oder schlucken vorsorglich Schmerztabletten. Was hilft gegen den Schädel am Tag nach dem Trinkgelage?



Ein Artikel von

Spiegel Online

Zur Katerprävention gibt es die unterschiedlichsten Geheimrezepte, die meisten davon haben jedoch höchstens einen Placebo-Effekt. Es gibt aber auch ein paar einfache Ratschläge, die helfen können, die Kopfschmerzen einzudämmen oder ihnen gleich vorzubeugen.

Obwohl fast jeder den dröhnenden Kopf kennt, haben Wissenschaftler die Leiden nach einer durchzechten Nacht bisher kaum erforscht. Forscher vermuten als einen der Hauptgründe für einen Kater die Dehydrierung – also Wassermangel: Der Körper reagiert auf die Einnahme von Alkohol, indem er ein Vielfaches an Flüssigkeit ausscheidet. Daher kann es tatsächlich hilfreich sein, Wasser zum Alkohol zu trinken.

Ein ultimativer Anti-Kater-Tipp ist das allerdings nicht. So kamen Forscher der Universität Utrecht in einer Übersichtsarbeit aus dem Jahr 2010 zu dem Schluss, dass der Grad der Dehydration nicht mit der Stärke des Katers zusammenhängt. Wer bei einem Kater viel Wasser trinkt, kann demnach zwar etwas gegen die Folgen der Dehydrierung tun, zu denen Durst und leichte Kopfschmerzen gehören. Ein Wundermittel gegen den Kater ist das Wassertrinken aber wahrscheinlich nicht.

Steak statt Pasta

Ebenfalls richtig ist, dass niemand auf nüchternen Magen trinken sollte. Sonst führt die gut durchblutete Magen- und Darmschleimhaut im leeren Magen dazu, dass der Körper den Alkohol schneller aufnehmen kann. Wenn die Schleimhaut hingegen durch wasserabweisende Substanzen wie Fett und Öl bedeckt ist, wird die Resorption verlangsamt und der Alkoholspiegel steigt langsamer an. Dabei gilt: lieber Steak als Pasta. Das Fett dockt besser an den Magenschleimhäuten an.

Wer's also mag, kann Ölsardinen lutschen oder Eigelb mit Olivenöl anrühren, salzen und essen. Allerdings sollte man das nicht erst – wie oft geraten – zum Frühstück tun, wenn der Kater längst da ist, sondern schon vorm Trinkgelage.

Auch die Getränkewahl ist wichtig. Wodka, Gin, Weisswein und Bier sind besser, Rotwein, Whiskey und Weinbrand schlechter, Glühwein und Bowle ebenfalls. Für Bier gilt: Weizen bereitet mehr Kopfschmerzen als Pils, Export oder Lager. Das liegt an der Menge der Fuselöle, die beim Gären entsteht.

Ob Aspirin vor dem Schlafen etwas gegen den Schädel nach dem Aufwachen hilft, ist unter Experten umstritten. Die einen sagen so, die anderen so.

Wenn der Kopfschmerz dann doch da ist, hilft ausser Aspirin tatsächlich recht wenig. In Russland gilt das Trinken von Gurkenwasser als beste Vorkehrung, in den USA ist es verbrannter Toast. Auch in Deutschland kursieren absurde Hausmitteltipps, die man getrost vergessen kann. Und ob das «Konterbier» am nächsten Morgen tatsächlich hilft, ist nicht bewiesen. Der Rollmops zum Katerfrühstück fördert immerhin den Durst und wirkt so indirekt der Dehydrierung entgegen.

Die beste Prävention vor dem Kater bleibt aber leider nur: weniger trinken.

khü

Diese 15 Tiere haben einen schlimmeren Kater als du

Abonniere unseren Newsletter

Themen
12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • droelfmalbumst 17.08.2015 10:01
    Highlight Highlight wieso muss man sich auch so die kante geben wenn man sowieso weiss dass es einem am nächsten tag völlig beschissen geht? ist das irgendwie geil sich hoffnungslos zu besaufen? oder sind hier alle erst 18 geworden? :)
  • Begra 16.08.2015 10:03
    Highlight Highlight Ich schwöre auf 100mg Vitamin B1 und 250mg Cholin vor dem Einschlafen und habe selten bis nie einen Kater
  • arpa 15.08.2015 17:26
    Highlight Highlight Das hat der legale Alkohol an sich. Wenn man gesoffen hat ist der Körper am nächsten Tag im Arsch (derkopf oftmals auch)
    Bei anderen illegalen Substanzen fühlt sich der Körper um ein vielfaches besser an. (die psyche kann auch leiden,klar).

    Darum gibt's für mich nicht mehr als ein Bier. Sonst soll man auch auf den Körper hören, wieso nicht hier??
  • Stefan aus ZH meint 15.08.2015 17:09
    Highlight Highlight Vor dem Einschlafen ein Wasser mit Magnesium-Brausetablette.
  • frankyfourfingers 15.08.2015 12:53
    Highlight Highlight -powerade
    -kalte dusche
    -frische luft
    -salziges essen
    -ibuprofen
  • MaskedGaijin 15.08.2015 12:21
    Highlight Highlight am besten ist immer noch einfach weitersaufen.
  • Vergugt 15.08.2015 11:46
    Highlight Highlight Ich bin unglaublich Kater-anfällig und habe deswegen schon vieles probiert um Kopfschmerzen und Übelkeit loszuwerden. Das Wundermittel: Gutes altes Alka-Seltzer! Wirkt bei mir immer 1 a, auch viel besser als nur Aspirin.
    • Ninaaaaa 15.08.2015 19:37
      Highlight Highlight Ich will jetzt ja kein Besserwisser sein... Aber... 😂
      Aspirin und Alka Seltzer bestehen aus den genau gleichen Wirkstoffen. Der Unterschied besteht nur bei den Hilfsstoffen, diese haben jedoch keinen Einfluss auf die Kopfschmerzen. *Besserwisser-Modus-off und zurück zu meinem Patienten*
      Ich schwöre auf viel Trinken, Magnesium, evtl. ein Aspirin, genug Schlaf und Salzstängeli.
    • Vergugt 17.08.2015 10:56
      Highlight Highlight Ich stimme halb zu - gegen die Kopfschmerzen hilft Alka-Seltzer genau wie Aspirin, aber mir gehts genau um die Hilfsstoffe, die die weiteren üblichen Katerbeschwerden (besonders das Magenchaos bis Würfelhusten) bekämpfen - zumindest bei mir wirkt's deswegen besser als reine Acetylsalicylsäure :)
    • Ninaaaaa 17.08.2015 17:57
      Highlight Highlight Dann stimme ich dir komplett zu und enthalte mich eines weiteren übernächtigten Kommentars 😇
  • Gudench Barblan 15.08.2015 11:08
    Highlight Highlight Mein tipp ist Isostar (ein Getränk für den Sport) das Pulver wird mit Wasser verrührt und schmeckt gut. Darin enthalten Wasser und Mineralien , die der körper nach dem alkoholkonsum verliert.
    • one0one 15.08.2015 13:11
      Highlight Highlight Jap, hilft bei mir auch am besten!

Essstörungen und Koma-Trinken: Suchtprävention will Jugendliche auf Geschlechterrollen ansprechen

Wenn Jugendliche Süchte entwickeln, hat dies auch mit wahrgenommenen Geschlechterrollen zu tun. Neue Filme und Unterrichtsmaterial sollen für diesen Zusammenhang sensibilisieren.

Sucht Schweiz will mit der Lancierung von Videos, Unterrichtsmaterialien und Aktivitäten für 13- bis 16-Jährige «eine Lücke in der geschlechterspezifischen Suchtprävention» schliessen, wie die Organisation am Montag mitteilte. Auch wenn nicht alle Mädchen und Knaben gleich seien, müssten Geschlechtsunterschiede …

Artikel lesen
Link to Article