Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 03_Fossiles_Holz_Edelopal.jpg
Verkieseltes Holzstück mit Edelopal-Umhüllung.
Eozän, 40 Millionen Jahre alt, 4 x 3 x 2.8 cm.
Fundort: Virgin Valley, Nevada, USA.

Verkieseltes Holzstück mit Edelopal-Umhüllung. Eozän, 40 Millionen Jahre alt. Fundort: Virgin Valley, Nevada, USA. Bild: Urs Möckli/Sauriermuseum Aathal

Es gibt nichts Schöneres als versteinerte Hölzer – schau selbst



Versteinerte Hölzer sind Zeitzeugen einer Vegetation vor hunderten Millionen Jahren. Ein Bildband zeigt die Sammlung der fossilen Hölzer des Sauriermuseums Aathal, die mit ihrer Farbenpracht überraschen.

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 05_Fossile_Araucaria.jpg
Achatisierte Araukarien-Holzscheibe.
Trias, Chinle-Formation, 220 Millionen Jahre alt, 21 x 18 x 2 cm.
Fundort: Rainbow Forest, Arizona, USA.

Achatisierte Araukarien-Holzscheibe. Trias, Chinle-Formation, 220 Millionen Jahre. Fundort: Rainbow Forest, Arizona, USA. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 01_Fossile_Araucaria.jpg
Achatisiertes Araukarien-Astholz, durch Chrom-Einlagerungen blaugrün gefärbt.
Trias, 220 Millionen Jahre alt, 12 x 7 x 6 cm.
Fundort: Winslow, Arizona, USA.

Achatisiertes Araukarien-Astholz, durch Chrom-Einlagerungen blaugrün gefärbt. Trias, 220 Millionen Jahre alt. Fundort: Winslow, Arizona, USA. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Als Filmstudent in den USA kaufte Hans-Jakob Siber vor rund 40 Jahren sein erstes Stück versteinertes Holz. Seither sammelt der heutige Direktor des Sauriermuseums Aathal fossile Pflanzen. Einige der schönsten Stücke, die Siber unter anderem aus den USA, Asien und Madagaskar zusammengetragen hat, zeigt das Sauriermuseum als Teil der Dauerausstellung.

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 09_Fossiles_Zykadeenblatt.jpg
Blattwedel eines Palmfarns. 
Oberer Jura, 145 Millionen Jahre alt, 16 x 12 x 1 cm. 
Fundort: Seyssel, Hoch-Savoyen, Frankreich.

Blattwedel eines Palmfarns. Oberer Jura, 145 Millionen Jahre alt. Fundort: Seyssel, Hoch-Savoyen, Frankreich. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 04_Fossiler_Koenigsfarn.jpg
Querschnitt durch den Wurzelstrunk eines Königsfarns (Osmunda).
Miozän, 20 Millionen Jahre alt, 6.5 x 4 x 3 cm.
Fundort: Kohlebergwerk Trimmelkam, Österreich.

Querschnitt durch den Wurzelstrunk eines Königsfarns (Osmunda). Miozän, 20 Millionen Jahre alt. Fundort: Kohlebergwerk Trimmelkam, Österreich. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Vor kurzem erschien nun auch ein Bildband zur Sammlung. «Das Gedächtnis der Bäume» von Andreas Honegger zeigt nicht nur die Bilder der fossilen Hölzer, sondern zeichnet auch die Entstehung des Lebens auf der Welt und den Prozess hinter den Versteinerungen im Laufe von hunderten Millionen Jahren nach, wie das Sauriermuseum in einer Mitteilung schrieb.

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 6_Fossiles_verkieseltes_Nadelholz.jpg
Durch «unedlen» Opal versteinertes Nadelholz.
Miozän, 20 Millionen Jahre alt, Durchmesser ca. 40 cm.
Fundort: Yakima Valley, Washington, USA.

Durch «unedlen» Opal versteinertes Nadelholz. Miozän, 20 Millionen Jahre alt. Durchmesser ca. 40 cm. Fundort: Yakima Valley, Washington, USA. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 08_Fossiler_Ahorn.jpg
Opalisierte und durchscheinende Stammscheibe eines Ahornbaumes.
Miozän, 20 Millionen Jahre alt, 13 x 11 x 0.5 cm.
Fundort: Silverton, Oregon, USA.

Opalisierte und durchscheinende Stammscheibe eines Ahornbaumes. Miozän, 20 Millionen Jahre alt. Fundort: Silverton, Oregon, USA. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Nach Vulkanausbrüchen gelangt mineralstoffreiche Asche ins Grundwasser. Im Sediment luftdicht eingelagerte Pflanzen saugen dieses mineraliengesättigte Wasser auf und ersetzen das organische Material des Holzes langsam durch Siliziumdioxid – je nach Kristallisationsform Opal oder Achat. Metalloxide verleihen den Fossilien Farbe: Mangan färbt die Hölzer violett, Eisenoxid rot, gelb oder braun. Selten kommt es durch Chrom zu einer blau bis grünen Färbung.

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 07_Fossiler_Baumfarn.jpg
Verkieselte Stammscheibe eines Baumfarns (Tietea). 
Perm, 260 Millionen Jahre alt, 17 x 14 x 3 cm.
Fundort: Bielandia, Tocantins, nördliches Brasilien.

Verkieselte Stammscheibe eines Baumfarns (Tietea). Perm, 260 Millionen Jahre alt. Fundort: Bielandia, Tocantins, nördliches Brasilien. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 02_Fossiler_Araucaria-Zapfen.jpg
Aufgesägter fossiler Araukarienzapfen.
Trias, 200 Millionen Jahre alt, 5.5 x 4 x 2 cm.
Fundort: Cerro Cuadrado, Patagonien, Argentinien.

Aufgesägter fossiler Araukarienzapfen. Trias, 200 Millionen Jahre alt. Fundort: Cerro Cuadrado, Patagonien, Argentinien. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

Das versteinerte Holz lässt sich mit einer Diamantsäge zerteilen und offenbart – teils nach einem Schliff – seine Schönheit. Dank solcher Fossilien wissen Forschende, dass einige der heutigen Baumarten schon vor über 300 Millionen Jahren existierten. Und das in sehr ähnlicher Form. 

Fossilie Hölzer. Foto Urs Möckli - Sauriermuseum Aathal 10_Fossiles_Holz_Madagascar.jpg
Stammstücke diverser fossiler Araukarien-Hölzer.
Trias, 200 Millionen Jahre, 35 bis 180 cm hoch.
Fundort: Nördlich Mahajanga, Nordwestmadagaskar.

Stammstücke diverser fossiler Araukarien-Hölzer. Trias, 200 Millionen Jahre. Fundort: Nördlich Mahajanga, Nordwestmadagaskar. bild: urs möckli/sauriermuseum aathal

(whr/sda)

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Diese Frau schwimmt mit Orcas

abspielen

Video: nfr

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Über 20'000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Del Curtos ZSC-Debüt geht in die Hose

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Auslaufmodell Mensch: Warum unsere Zukunft düster aussieht

Die Menschheit steht am Scheideweg: Mit Klimawandel, künstlicher Intelligenz und Gentechnologie haben wir Kräfte entfesselt, die wir vielleicht nicht mehr kontrollieren können. Gelingt uns die Rettung vor uns selbst?

Über die Weihnachtstage gelüstet es viele Schweizerinnen und Schweizer nach Sonne und Wärme. Bangkok ist auf der Liste der Reiseziele weit oben. Der Jahreswechsel am Strand unter Palmen ist im Trend – man gönnt sich ja sonst nichts. Flüge nach Thailand bucht man für ein paar hundert Franken.

Als ich in den 1970er Jahren aufwuchs, konnten sich wenige einen solchen Trip leisten. Fliegen war ein teurer Spass. Heute ist es eine Art Volkssport. «Die Schweiz hat sich vom Land der Bahnfahrer zum Land …

Artikel lesen
Link zum Artikel