Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Prägte das Unwort des Jahres massgeblich: Trump-Beraterin Kellyanne Conway.  Bild: AP/AP

«Alternative Fakten» ist in Deutschland Unwort des Jahres 2017

16.01.18, 10:20 16.01.18, 10:54


«Alternative Fakten» lautet in Deutschland das Unwort des Jahres 2017. Die Bezeichnung sei «der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen».

Die (deutschen) Unwörter des Jahres

Dies erklärte die Jury am Dienstag in Darmstadt. Sprachwissenschaftler küren seit 1991 das Unwort des Jahres. (sda/afp)

Star-Fotograf Marco Grob über Trump: «Er trat sehr vulgär auf»

Aktuell: Philippinischer Vulkan brodelt und Tausende müssen fliehen

Video: srf

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dharma Bum(s) 17.01.2018 13:06
    Highlight Kellyanne Conway ist der Antichrist mit Brüsten.

    Ich beiss jedesmal in die Sofalehne wenn ich die sehe ...
    5 1 Melden
  • piedone lo sbirro 16.01.2018 12:01
    Highlight mit trump und dem aufstieg der AfD war das unwort des jahres 2017 wohl rasch bestimmt.
    12 9 Melden
  • walsi 16.01.2018 11:24
    Highlight Wie gaga ist das denn? Der Ausdruck alternative Fakten gibt es so im deutschen Sprachgebrauch nicht und wurde nur geheipt weil eine Mitarbeiterin von Trump diesen Ausdruck verwendete. Drehen jetzt alle wegen Trump nur noch am Rad? Wann kommt der gesunde Menschenverstand wieder zurück?
    12 10 Melden
    • Juliet Bravo 16.01.2018 18:01
      Highlight Wörter werden gelegentlich übersetzt. Es passiert z.b. wenn eine Amerikanerin ein Interview gibt.
      Und übrigens: den Ausdruck gab es vorher auch im Englisch nicht.
      8 1 Melden

Ist Kükenschreddern bald passé? Deutsche Forscher präsentieren Ausweg

Jährlich werden massenhaft männliche Küken getötet, weil ihre Aufzucht unwirtschaftlich ist. Forscher in Deutschland haben nun Methoden entwickelt, die das Töten stoppen könnte.

In der Schweiz werden für die Eierproduktion nach Schätzungen von Experten jährlich rund 2.5 Millionen Hähnchen nach dem Schlüpfen getötet und grösstenteils an Wildtiere verfüttert. Der Grund: Ihre Aufzucht ist unwirtschaftlich – sie legen keine Eier und setzen nur schlecht Fleisch an.

Wissenschaftler der Technischen …

Artikel lesen