Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Wednesday, May 10, 2017 file photo, Kellyanne Conway, senior adviser to President Donald Trump, speaks during an interview outside the White House, in Washington. Conway has told supporters in New Hampshire they should

Prägte das Unwort des Jahres massgeblich: Trump-Beraterin Kellyanne Conway.  Bild: AP/AP

«Alternative Fakten» ist in Deutschland Unwort des Jahres 2017



«Alternative Fakten» lautet in Deutschland das Unwort des Jahres 2017. Die Bezeichnung sei «der verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen».

Die (deutschen) Unwörter des Jahres

Dies erklärte die Jury am Dienstag in Darmstadt. Sprachwissenschaftler küren seit 1991 das Unwort des Jahres. (sda/afp)

Star-Fotograf Marco Grob über Trump: «Er trat sehr vulgär auf»

Aktuell: Philippinischer Vulkan brodelt und Tausende müssen fliehen

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dharma Bum(s) 17.01.2018 13:06
    Highlight Highlight Kellyanne Conway ist der Antichrist mit Brüsten.

    Ich beiss jedesmal in die Sofalehne wenn ich die sehe ...
  • piedone lo sbirro 16.01.2018 12:01
    Highlight Highlight mit trump und dem aufstieg der AfD war das unwort des jahres 2017 wohl rasch bestimmt.
  • walsi 16.01.2018 11:24
    Highlight Highlight Wie gaga ist das denn? Der Ausdruck alternative Fakten gibt es so im deutschen Sprachgebrauch nicht und wurde nur geheipt weil eine Mitarbeiterin von Trump diesen Ausdruck verwendete. Drehen jetzt alle wegen Trump nur noch am Rad? Wann kommt der gesunde Menschenverstand wieder zurück?
    • Juliet Bravo 16.01.2018 18:01
      Highlight Highlight Wörter werden gelegentlich übersetzt. Es passiert z.b. wenn eine Amerikanerin ein Interview gibt.
      Und übrigens: den Ausdruck gab es vorher auch im Englisch nicht.

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel