Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rammstein Video Deutschland Header
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Voller Anspielungen: Szene aus dem Rammstein-Video «Deutschland». Robert Gernhardt würde dazu vielleicht sagen: «Mein Gott, ist das beziehungsreich, ich glaub’, ich übergeb’ mich gleich.» Screenshot: Youtube

24 Anspielungen aus dem Rammstein-Video, die du vielleicht verpasst hast



Da haben die Jungs von der deutschen Brachialband Rammstein mal wieder ganze Arbeit geleistet mit ihrem neusten Musikvideo. Durch den gesamten deutschen Blätterwald rauscht die – meist mit pflichtschuldigster Empörung garnierte – Aufregung über ihren bildgewaltigen Streifzug durch Deutschlands Vergangenheit.

Das Kalkül der Berliner dürfte also aufgegangen sein. Hier soll es jedoch nicht – einmal mehr – darum gehen, ob dieses Kalkül verurteilungswürdig ist. Auch nicht darum, ob die Band beim Spiel mit den Versatzstücken der deutschen Geschichte die nötige ironische Distanz wahrt.

Nein, hier gibt es nur einen keineswegs umfassenden, aber entschieden subjektiv gefärbten Überblick über die zahllosen historischen und kulturellen Bezüge, die in dieser neunminütigen bombastischen Bilderflut zu entdecken sind. Einige dieser Referenzen sind so plakativ, dass der Hinweis darauf trivial erscheint. Viele andere indes sind vage, lösen mehr oder weniger klare Assoziationen aus.

Los geht's:

Germanien, 16 n. Chr.

Rammstein Video Deutschland Römer

Screenshot: Youtube

Dieser Fall ist klar: Der Clip beginnt in der deutschen Vorgeschichte, beim vergeblichen Versuch der Römer, die Germania magna zu unterwerfen. Man denkt sofort an die Varusschlacht im Teutoburger Wald (9 n. Chr.), doch die eingeblendete Jahreszahl (16 n. Chr.) passt besser zur Schlacht bei Idistaviso, als die Römer die Cherusker zwar besiegen, aber nicht unterwerfen konnten. Sie markiert das Ende der römischen Eroberungsbestrebungen in Germanien.

Germania #1

Rammstein Video Germania Antike
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Die allegorische Figur der Germania – hier als Nemesis der Römer – ist das zentrale Motiv im Clip. Die dunkelhäutige Personifikation Deutschlands ist, wie Jens Balzer in der «Zeit» erwähnt, die einzige Frauenfigur im gesamten Video. Ihr Auftritt in den düsteren Wäldern Germaniens, wo sie Rammstein-Sänger Lindemann den Kopf absäbelt, erinnert an die Eröffnungsszene von Ridley Scotts «Gladiator».

Bond

Rammstein Video Deutschland Bond
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Womöglich sollen die Raumfahrer, die mehrmals im Clip auftauchen, Zeitreisende auf einem Trip durch die deutsche Historie sein. In diesem Setting kommt mir jedoch unweigerlich James Bond in den Sinn, zuerst «Moonraker», aber auch der U-Boot-Bunker in «The Spy Who Loved Me». Im Übrigen lässt auch der Name von «Deutschland»-Produzent Eric «Specter» Remberg an die Organisation «Spectre» denken, mit der es Bond in mehreren Filmen zu tun bekommt. Allerdings sehe ich da keinen Bezug zur deutschen Geschichte. Das U-Boot hingegen ruft den Seekrieg im Ersten und Zweiten Weltkrieg in Erinnerung, und man denkt wohl auch an die epische Verfilmung des U-Boot-Kriegs in «Das Boot».

Dr. Strangelove

Rammstein Video Deutschland Dr Strangelove
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Bild: Youtube

Der Herr im Rollstuhl, das ist für mich Dr. Strangelove aus Stanley Kubricks Meisterwerk. Hier gibt es einen Bezug zur deutschen Geschichte, denn der von Peter Sellers gespielte diabolische Wissenschaftler ist ein Nazi, der nach dem Krieg seine Dienste dem US-Militär anbietet – man denkt beispielsweise an Wernher von Braun.

Germania #2

Rammstein Video Deutschland Germania-Figur 20er Jahre
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Die von Ruby Commey gespielte Germania im Berlin der «Goldenen Zwanziger», als in der deutschen Hauptstadt wilde Partys gefeiert wurden und die Nacht zum Tag wurde. Bis 1929 die Weltwirtschaftskrise auch Deutschland erfasste und dem pulsierenden Kulturleben Berlins einen Dämpfer versetzte.

Germania #3

Rammstein Video Deutschland Barbarossa
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Germania als Kaiser. Es könnte Friedrich I. Barbarossa sein, obwohl der rote Bart fehlt, der ihm zu seinem Beinamen verhalf. Der Stauferkaiser, der auf einem Kreuzzug in einem Fluss in Kleinasien ertrank, wurde im 19. Jahrhundert zu einer mythischen Figur der deutschen Nationalbewegung.

Lakehurst

Rammstein Video Deutschland Hindenburg
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Der Feuerball im Hintergrund, das ist das Luftschiff «Hindenburg». 1937 geriet der Zeppelin bei der Landung in Lakehurst im US-Staat New Jersey in Brand; 35 der 97 Personen an Bord kamen ums Leben. Die Bilder der Katastrophe gingen um die Welt.

DDR-Nomenklatura

Rammstein Video Deutschland DDR Nomenklatura
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Ostalgiker kommen hier auf ihre Kosten: Das Wappen des Arbeiter-und-Bauernstaats im Hintergrund, DDR-Flagge und NVA-Uniformen links, dahinter DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn, SED-Chef Erich Honecker im Zentrum, Sowjetstern auf der Mütze der Germania, Marx-Büste rechts.

Rammstein Video Deutschland Sowjetstern
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Germania mit Sowjetstern etwas grösser. Screenshot: Youtube

Sozialistischer Bruderkuss

Rammstein Video Deutschland Bruderkuss
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Wer denkt bei diesem Bild nicht an die berühmte Aufnahme von Erich Honecker und Leonid Breschnew aus dem Jahr 1979? Der sozialistische Bruderkuss prangt als Wandgemälde am längsten noch erhaltenen Teilstück der Berliner Mauer, der East Side Gallery – und ist deren Hauptattraktion.

Germania #4

Rammstein Video Deutschland Rapperin
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Leider habe ich keine grosse Ahnung von Rap. Und schon gar nicht von Deutsch-Rap. So kann ich hier nur feststellen, dass Germania mit Insignien auftritt, die sie als Rapperin ausweisen. Aber wozu die Hunde? Vermutlich, weil Schäferhunde die deutschesten aller Hunde sind.

Mönche

Rammstein Video Deutschland Mönche
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Mönche mit Fackeln – die Szene eröffnet ein weites Feld von Assoziationen, die vom Film «Name der Rose» bis zu Luther reichen. Deutschland, das Land der Reformation, litt wie kein anderes europäisches Land unter den Gräueln der Religionskriege.

Kannibalismus

Rammstein Video Deutschland Kannibalismus
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Ordensbrüder beim Festmahl: Unter anderem verzehren sie Sauerkraut und Würste – deutscher geht es nicht. Doch das Gelage ist ein grausliches: Gegessen wird aus dem Leib der Germania. Die Kirche, die sich am Leib Deutschlands gütlich tut, könnte man meinen. Mir kommt aber sofort Peter Greenaways «The Cook, the Thief, His Wife and Her Lover» in den Sinn.

Inflation

Rammstein Video Deutschland Inflation
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Hier haben wir eine brutale Szene in einem Gefängnis vor uns. Bemerkenswert sind aber die Geldscheine, die auf den Boden herabregnen. Womöglich ein Verweis auf die Zeit der Hyperinflation 1923 in Deutschland, als die Geldentwertung so schnell voranschritt, dass die Reichsbank kaum mehr damit nachkam, neue Scheine mit immer noch mehr Nullen zu drucken.

V2

Rammstein Video Deutschland V2
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Aggregat 4 – besser bekannt unter der Bezeichnung «V2» – war die erste Rakete mit Flüssigtreibstoff, die in einem Krieg eingesetzt wurde. Die unter der Leitung von Wernher von Braun entwickelte Rakete wurde von der Nazi-Propaganda als Wunderwaffe bezeichnet, änderte aber nichts am Kriegsverlauf. Der Raketenstart findet hier übrigens in einem KZ statt – ein Hinweis darauf, dass für die Produktion der V2 KZ-Häftlinge herangezogen wurden, und zwar unter unmenschlichen Bedingungen.

Germania #5

Rammstein Video Deutschland Germania SS
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Germania in Gestalt eines SS-Offiziers – erkenntlich am Totenkopf auf der Dienstmütze. Die SS-Totenkopfverbände stellten die Wachmannschaften in den Konzentrations- und Vernichtungslagern.

Rosa Winkel, gelber Stern

Rammstein Video Deutschland rosa Winkel gelber Stern KZ
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Diese Szene sorgte für Empörung: Bandmitglieder als KZ-Häftlinge, die am Galgen hingerichtet werden. Der Häftling ganz links trägt einen Rosa Winkel, mit dem ab 1936 in den Konzentrationslagern Homosexuelle gekennzeichnet wurden. Der Mann neben ihm trägt einen gelben Judenstern. Diese Kennzeichnung mussten alle Juden im Herrschaftsbereich der Nazis tragen, auch ausserhalb der Lager. Bemerkenswert das Verbotsschild: Spätestens gegen Ende des Krieges achteten die Nazis darauf, die Spuren ihres Völkermords möglichst zu verwischen. Zugleich gibt es aber zahlreiche Fotografien, die zum Beispiel die Hinrichtung von Partisanen hinter der Ostfront dokumentieren und die von Wehrmachtsangehörigen selber aufgenommen wurden.

RAF

Rammstein Video Deutschland RAF
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Die RAF nimmt Germania als Geisel. Die linksextremistische Rote Armee Fraktion, zu Beginn meistens als «Baader-Meinhof-Bande» bezeichnet, forderte die deutsche Staatsgewalt im sogenannten «Deutschen Herbst» 1977 heraus wie keine andere Terrorgruppe. Die Geschichte der selbsternannten Stadtguerilla schlug sich in zahlreichen Filmen nieder, darunter «Der Baader Meinhof Komplex» von Uli Edel.

Germania #6

Rammstein Video Deutschland Germania Kaiser Wilhelm
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Germania dürfte hier Kaiser Wilhelm II. aus dem Haus Hohenzollern darstellen, das legen die Paradeuniform und die Pickelhaube eines Garde-Dragoner-Regiments nahe. Der zweite Wilhelm, Namensgeber der Wilhelminischen Epoche vor dem Ersten Weltkrieg, war der letzte Kaiser des Deutschen Reiches und eine eher unglückliche Figur. Er musste nach dem verlorenen Krieg abdanken und ins Exil gehen.

Hexenverbrennung

Rammstein Video Deutschland Hexenverbrennung
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Die Hexenverbrennungen waren kein spezifisch deutsches Phänomen, auch wenn es in vielen Teilen des Reiches zu Exzessen kam. Die Szenerie im Video erinnert zum einen an die Spanische Inquisition – die im Gegensatz zur landläufigen Auffassung Hexenverbrennungen jedoch verhinderte –, zum andern an den Film «Der Name der Rose» von Jean-Jacques Annaud.

Bücherverbrennung

Rammstein Video Deutschland Bücherverbrennung
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Heinrich Heines berühmtes Diktum, wonach man am Ende auch Menschen verbrennt, wo man Bücher verbrennt, passt auf die Zeit des Nationalsozialismus wie auf keine andere. Tatsächlich fand die berüchtigte Bücherverbrennung im «Dritten Reich» bereits 1933 statt; sie ging der massenhaften physischen Vernichtung der imaginierten Feinde des deutschen Volkes um mehrere Jahre voraus.

Ordensritter

Rammstein Video Deutschland Ritter
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Zugegeben: Ritter gab es nicht nur in deutschen Landen. Und Männer in Rüstungen erinnern an sehr viele mögliche historische Begebenheiten. Naheliegend erscheinen mir hier aber angesichts des Gemetzels im Video – es erinnert mich übrigens an «Excalibur» von John Boorman – die Ordensritter. Der Deutsche Orden kassierte nämlich in seiner Geschichte zwei verheerende Niederlagen: 1242 zusammen mit dem Schwertbrüderorden in der Schlacht auf dem zugefrorenen Peipussee gegen ein russisches Heer und 1410 in der Schlacht bei Tannenberg gegen eine polnisch-litauische Streitmacht. Die erste Schlacht bedeutete das Ende der Ostexpansion des Deutschen Ordens, die zweite leitete seinen Niedergang ein.

Aufstand vom 17. Juni 1953

Rammstein Video Deutschland Aufstand 1953
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Auch diese Szene mit dem Panzer vor dem Bildnis von Karl Marx ist offen für vielfältige Interpretationen. Mir fällt zuallererst der Aufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR ein, als sich nach dem Tod Stalins zum ersten Mal im Ostblock massenhafter Widerstand gegen die sozialistische Diktatur formierte. Die sowjetischen Truppen riefen den Ausnahmezustand aus und schlugen den Aufstand mit Panzern nieder.

Germania #7

Rammstein Video Deutschland Kaiser Friedrich II., Falke
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Germania, wieder gekrönt und im Kettenhemd. Der Falke auf ihrer Hand lässt mich an Kaiser Friedrich II. denken, der ein begeisterter Falkner war. Der letzte grosse Stauferkaiser gilt als mittelalterlicher Vordenker der Aufklärung; sein Friedensvertrag mit dem Sultan von Ägypten brachte Jerusalem wieder unter die Herrschaft der Kreuzfahrer.

Germania #8

Rammstein Video Deutschland Schneewittchen, Glassarg
https://www.youtube.com/watch?v=NeQM1c-XCDc

Screenshot: Youtube

Germania entschwindet hier in einem gläsernen Sarkophag, der an den Glassarg von Schneewittchen erinnert, in die Zukunft. Die Szenerie könnte aus einem Science-Fiction-Film stammen – aber aus welchem? Wenn du es weisst, schreib es in die Kommentarspalte. Mit all den anderen Anspielungen und Verweisen, die du gefunden hast und die in diesem Listicle nicht erscheinen.

Hier das ganze Video:

Die beliebtesten Live-Bands - Platz 11 bis 100

Strafanzeigen gegen Farid Bang und Kollegah

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

98
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
98Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sebultikon 31.03.2019 18:37
    Highlight Highlight Danke Rammstein. Was für eine epische Klatsche für die Zentralräte der Empörten und der ganzen PC Gemeinschaft. DAS nennt man Aufarbeitung der Geschichte.
  • miarkei 31.03.2019 17:06
    Highlight Highlight Sehr gute Analyse hier zum Video:
    Play Icon


    sehr passend zu eurem Artikel
  • Chris Thormen 31.03.2019 16:22
    Highlight Highlight torpedo, star trek nemesis? wo spock nach dem er den warpkern von innen "bearbeitet" hattte bzw die abtrennung auslöste ins all beerdigt wurde.
    das ende der logischen, dichter und denker.......
  • Flo1914 31.03.2019 16:06
    Highlight Highlight Nr. 16 Rosa Winkel, gelber Stern. Es ist eine Verhöhnung der 6 Mio jüdischen und homosexuellen Mordopfer der Deutschen im WWII.

    Ich finde dieses "Germania" und "Deutschland" Geraune für den kurzen oekonomischen Erfolg einer Dunkel-Band wie Rammstein unanständig und unsensibel.
    • Ludwig van 31.03.2019 16:51
      Highlight Highlight Diese Art von politischer Korrektheit ist gefährlich. Warum muss man sensible Themen meiden? Soll man die Verbrechen der Vergangenheit totschweigen? Rammstrin hätten ein fröhliches Lied über die Geschichte Deutschlands machen können, aber das wäre unehrlich gewesen. Auch Tarantino's inglorious Basterds und andere behandeln den Holocaust. Diese Art von Diskurs ist wichtig, so bleibt die Erinnerung am Leben.
  • Weiterdenker 31.03.2019 14:14
    Highlight Highlight Wahrscheinlich das qualitativ Wertvollste der deutschen Musikszene der letzten 10 Jahren. Viele in den Deutschen Medien und der Deutschen Politik sind leider nur noch geblendet und leben in ihrer mikrigen Blase der Empörung und des Erzürnens.
  • The IT Guy 31.03.2019 13:31
    Highlight Highlight Was mir beim 3. Mal anschauen gerade aufgefallen ist:
    In der KZ-Szene kommen vershciedene Markierungen welche in KZs gebraucht wurden, vor:

    (vLnR)
    Rosa Winkel -> "Homosexueller"
    Gelbes Doppeldreieck -> "Jude"
    Gelb / Rotes Doppeldreieck -> "Politischer Jude"
    Mann mit Brille hat keine.

    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kennzeichnung_der_H%C3%A4ftlinge_in_den_Konzentrationslagern
  • HockeyTime 31.03.2019 12:07
    Highlight Highlight Naja die Szene mit den Raumanzügen & Laserscans erinneret eher an den Film Prometheus.
  • Safado 31.03.2019 10:57
    Highlight Highlight Wow! Sehr guter, fundierter Artikel. Auch mag ich es, wenn bei vieldeutiger Kunst nicht gewertet wird.
  • Eidi 30.03.2019 19:41
    Highlight Highlight kontrovers, provokativ und unglaublich gut. Die Jungs sind einfach clever!
  • Grave 30.03.2019 19:23
    Highlight Highlight Dieses knapp 10 minütige video ergibt viel mehr details und damit zusammenhängende diskusions grundlagen als die meisten heutigen 3-stunden-hollywood-kinofilme. Grandios !!
  • mostindianer 30.03.2019 18:34
    Highlight Highlight Also ich mags. Rammstein war schon immer kontrovers. Schon beim Bandnamen fängts ja an. Sie bleiben sich treu.
    Im Abspann läuft übrigens eine wunderschöne Pianoversion von „Hier kommt die Sonne“.
  • MGPC 30.03.2019 18:25
    Highlight Highlight Ramstein trifft den Nerv der Zeit. Immer!
  • Avilarix 30.03.2019 18:18
    Highlight Highlight Hallo, an alle eingefleischten Rammsteinfans die wie ich ins Alter gekommen sind oder allgemein Freude an guten Coverversionen haben, kann ich den YTkanal von Philip Heene herzlichst empfehlen: Rammsteinlieder mit Piano und Violine 😍
    Viele Spass und liebe Grüsse
  • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 18:17
    Highlight Highlight Ebenfalls Zitiert: Replik der Krawalle in Rostock Lichtenhagen (die Molotov Szene).
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 30.03.2019 17:52
    Highlight Highlight Exploit 🤷‍♂️
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 30.03.2019 17:24
    Highlight Highlight Das Lied ist keine Huldigung der Germania sondern zeigt es auch explizit das die Germania immer wieder Wölfe (Dargestellt von Schäfern) gebiert.
    Mit Wölfen sind aber nicht die Vierbeinigen Wölfen gemeint sondern z.B. der Verfasser des Hexenhammers, der Deutschritterorden oder eben die SS gemeint
    • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 18:16
      Highlight Highlight Der ironische Höhepunkt, die wahren "Übermenschen" (es hat noch keiner Nietzsche gesagt) wären dann die Hightech "Laserheinis aus der Zukunft". Wer sind also diese Hochtechnologen? Und wie haben sie den Nationalstaat / Globus überwunden / geeint.
    • Fumia Canero 30.03.2019 19:15
      Highlight Highlight Was sie da gebiert sind keine Schäferhund- sondern Leonberger-Welpen. Ob das irgendeinen Zusammenhang mit der Hexenverfolgung des Leonberger Vogtes zu tun haben soll, weiss ich nicht.
    • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 21:20
      Highlight Highlight Crowdsourcing vom Feinsten. Gefällt mir super die Dynamik hier :)
  • Daniel Egli (1) 30.03.2019 17:01
    Highlight Highlight Ein interessantes Detail: Die Kirche (dargestellt durch den Mann/Mönch mit dem Kreuz) billigt die Bücherverbrennung zur NS-Zeit b.z.w heißt sie willkommen (durch Umarmung)
  • Nathan der Weise 30.03.2019 16:39
    Highlight Highlight Im Video bei 4min trägt die "Germania" die Augenklappe zuerst links 10 Sekunden später dann rechts. Will wohl heissen, dass "Deutschland" auf beiden Augen blind war.
    • Safado 31.03.2019 11:11
      Highlight Highlight Sehr guter Beobachter. Zieh den Hut.
      Oder es könnte auch meinen: mal auf dem Einen, mal auf dem anderen Auge.
      Oder....
      eben Rammstein halt.
  • Fumia Canero 30.03.2019 14:58
    Highlight Highlight Der Ausschnitt für Germania #2 ist schlecht gewählt. Die Szenerie betrifft nicht die Goldenen 20er-Jahre sondern die Hoch-Zeit der Ringvereine, also Vereinigungen von Kriminellen, die eine Stadt aus Untergrund kontrollieren konnten. Ähnliche Szenen gibt es auch in Fritz Langs "M - Eine Stadt sucht einen Mörder". Germania #4 erinnert mich leicht an ein Video der "Wahren Bosse" von 1998, der darin vorkommende Pitbull *Zeus* biss 2000 in Hamburg den Jungen Volkan tot.
  • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 14:56
    Highlight Highlight Ist mir gerade Aufgefallen: Wir sehen Germania immer in Begleitung einer Executiven (auch wörtlich) die die Allegorie zeitlich einordnet: SS, GSG9, Polizei aus 1984, und in einer kurzen "Zukunftsszene" sogar eine Art Imperial Guard / Star Wars version.
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 30.03.2019 17:22
      Highlight Highlight Und die kommen immer mit Schäfern.
      Die stehenaber Stellvertrettend für die Wölfe ganz am Anfang.

      SS, GSG9 usw. sind also die Wölfe, die Bluthunde, der Germania die sie ja noch explizit gebiert
    • mostindianer 30.03.2019 18:37
      Highlight Highlight Einmal steht sie da wie die Quadriga auf dem Brandenburger Tor, nur mit fünf statt vier Schäferhunden.
  • Nathan der Weise 30.03.2019 14:50
    Highlight Highlight Opus Magnum
  • DrFreeze 30.03.2019 14:17
    Highlight Highlight Der schwebende Sarg erinnert mich an den Monolithen aus Stanley Kubrick's Space Odyssey.
  • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 14:12
    Highlight Highlight 2/2 am Ende wird uns dadurch offenbart, dass Germania und Deutschland "unveränderlich", also systemisch Deutsch ist: sie gebiehrt natürlich deutsche Schäferhunde, die uns im Video als autoritätsinstrumente gezeigt werden. In der Zukunft wird Germania nun im Weltall (vor Eintritt in die Verbrennung in der Erdatmosphäre) beerdigt (Hallo Rammstein Schnewittchenfetisch mit Glassarg) damit NACH Germania etwas neues entstehen kann. Das wäre folglich eine wissenschaftlich, explorative Gesellschaft, die uns eben alles durch scannen Offenbart hat.
    • Safado 31.03.2019 11:15
      Highlight Highlight Auch eine interessante Deutung.
    • Okkarator 01.04.2019 01:22
      Highlight Highlight In der „Geburtsszene“ stehen auch zwei Kühe im „Kreissaal“. Zusammen mit den Anzügen der Personen sieht es wie eine ‚künstliche‘ Geburt unter Laborbedingungen aus, ggf Genmanipulation. In Empfang nimmt es jemand in roter Robe mit roter Kopfbedeckung. Evtl ist hier gemeint, dass das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe künstlich neue staatliche Kontrollorgane ‚zur Welt‘ bringt die, wie die Geschichte zeigt, selten zu etwas Gutem führten.
  • The Hat Guy 30.03.2019 14:12
    Highlight Highlight Dani Huber reviewt ein Rammstein-Video? Das ist wie Weihnachten und Geburtstag an einem Tag 😄
  • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 14:07
    Highlight Highlight Ich deute das Video so:

    Zukunftsreisende "Astronauten" "scannen" ("geil, Laser) markante historische Exzesse der allegorischen Germania; und siehe da: sie ist per definitionem böse, brutal und autoritär.

    Der scan startet bei historischen Marmor Ästen, die dann durch die mysteriöse Zukunftstechnik "durchleuchtet werden" wir sehen in Ihnen die realen historischen Ereignisse (das lacansche reale des Deutschen, a la Zizek). Deshalb gleiten die Laser durch alle Szenen. Boxen in der Weimarer Republik, Germania mit Schäferhunde an der leine als Allegorie der Victoria auf dem brandenburger Tor.. 1/2
    • Im Diskurs Versunken 30.03.2019 14:42
      Highlight Highlight Das müsste Büsten nicht Ästen heissen - damn you autocorrect 😂
  • Don Alejandro 30.03.2019 13:56
    Highlight Highlight Wenn das Ziel ist, die deutsche Geschichte im Schnelldurchlauf darzustellen, gehört der Nationalsozialismus entsprechend dazu. Was hat nun die politische Korrektheitspolizei daran zu meckern?
    • Der_Andere 31.03.2019 01:12
      Highlight Highlight Dachte ich auch als erstes. Ich sehe ja, dass sich der jüdische Zentralrat darin stört und auf die historische Einordnung picht. Das Lied wird in rechtsextremen Kreisen auch ohne Zweifel Anklang finden, da man locker ein bisschen "Deutschland" mitgröhlen kann. Ungeachtet der offen angesprochenen Hassliebe im Text.

      Ich fände es aber schlimmer, würde man die deutsche Geschichte aufrollen und genau solche Szenen nicht zeigen. Es war wohl nichts Anderes dermassen prägend für die heutige deutsche Identität, wie der Holocaust und die Zeit unter dem Nationalsozialismus.
  • Meth 30.03.2019 13:33
    Highlight Highlight Germania #4 erinnert an das Brandenburger Tor
  • Gzuz187ers 30.03.2019 13:15
    Highlight Highlight Freue mich nach diesem klasse Video umso mehr auf das Konzert in Moskau diesen Sommer welches ich besuchen werde.
    • JonSerious 30.03.2019 13:39
      Highlight Highlight "Nur mit den Echten, meine Jungs sind die besten - 187!"
      Hätte nicht gedacht, dass sich Gzuz Rammstein gibt

      ...spass, mir gefällt dein anscheinend breiter Musikgeschmack! :)
    • 2sel 30.03.2019 14:39
      Highlight Highlight 5.6. Stade de Suisse, da laufts!
      Frau mich riesig darauf!
    • TheOnlyZeus 30.03.2019 18:13
      Highlight Highlight Bin am 5.6. auch dabei in Bern!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scaros_2 30.03.2019 13:07
    Highlight Highlight Sie haben die Aussage, Deutschland, Deutschland über allen vergessen.
  • dmark 30.03.2019 12:45
    Highlight Highlight Hab das gerade gestern mal angehört und muss sagen, dass Rammstein früher weit besseres gemacht hat.
    Musik höre ich mir an und brauche keinen Video dafür. Ich fragte mich schon in den Achtzigern nach dem Sinn von diesen Videogeschichten. Das soll wohl von der Musik selbst ablenken? Deshalb sind mir auch diese Videos auch egal und verstehe die ganzen Diskussionen darüber nicht.
    • Anna Landmann 30.03.2019 17:01
      Highlight Highlight Es gibt halt einfach mehrere Ebenen, eine Message zu vermitteln. Wenn du ausschliesslich die Musik hörst, mag dir das genügen, mit Sicherheit verpasst du aber die Hälfte, die eine Pop-Band ausmacht.
      Im Pop (wo Rammstein trotz Brachialität dazugehört) ist die Musik eben nur ein Teil der Geschichte, es geht auch darum, wie sich Künstler präsentieren, welche Ästhetik sie wählen, wie sie auf Bühne, Poster oder eben im Video rüberkommen, kurz, welche Kunstfiguren sie erschaffen und wie man sich als Konsument dazu stellt.
    • dmark 30.03.2019 21:11
      Highlight Highlight @James McNew:
      Gut. So wie du das mir nun aufgezeigt hast, erklärt sich dies wohl bei mir. Da ich zumeist nur Rock, Metal oder Klassik höre, gehen diese Pop-Geschichten an mir völlig vorbei und die Musik allein steht bei mir wirklich im Vordergrund.
      Wie gesagt - mit dem ganzen Videozeugs konnte ich noch nie etwas anfangen und dachte mir immer wieder, dass sich die Leute doch mehr darauf konzentrieren sollten, ihre Energie in die Musik zu stecken, damit etwas Vernünftiges herüber kommt.
    • Ich hol jetzt das Schwein 30.03.2019 23:08
      Highlight Highlight Wenn du also schwergewichtig Rock und Metal hörst (neben Klassik), die Videos aber ignorierst, dann hast du einiges verpasst. Musik, Text und Video bilden, ganz speziell jetzt in diesem Rammsteinvideo, ein Gesamtkunstwerk. Oder auch Iron Maiden, gibt's diverse, hervorzuheben z.B. Holy Smoke. Oder AC/DC, Let there be Rock. Alles Videos mit sehr klaren, aber provokativen Aussagen, die den Text noch herausstreichen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • giandalf the grey 30.03.2019 12:38
    Highlight Highlight Der weg schwebende Sarg erinnert mich extrem an Star Trek. Da sehen Weltraumbeerdigungen genau so aus (nur ohne durchsichtigen Sarg).

    Was ich nicht ganz verstanden habe ist weshalb Germania am Schluss Hundewelpen gebärt. Scheint ein starkes Bild zu sein, ich verstehe nur nicht für was.
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 30.03.2019 17:17
      Highlight Highlight Die Schäferhunde begleiten den Film von Anfang an (da noch als Wölfe).
      Die Tiere kommen immer mit der Staatsmacht und sind daher die Wölfe Germanias und das istnichtPositiv gesetzt.

      Die passage kann daher folgendermassen gedeutet werden: "Germania gebiert Wölfe"
    • Flunderperformer 31.03.2019 16:35
      Highlight Highlight Erst Wölfe, dann Schäferhunde, dann Leonberger. Immer weniger urtümlich.
  • Shelley 30.03.2019 12:10
    Highlight Highlight Wow, dies ist ein absolut klares politisches Statement zum richtigen Zeitpunkt: Deutschland – meine Liebe
    kann ich dir nicht geben.....
    Bild UND Text ergeben ein unmissverständliches Ganzes, weshalb die Kritik bezgl. der KZ Bilder nicht gerechtfertigt ist. In 3 min. Stellung beziehen, dies bildgewaltig zu erläutern schaffen nicht alle. Chapeau.
  • frantiscus 30.03.2019 12:04
    Highlight Highlight Rammstein beweist einmal mehr, dass sie mehr als einfach „nur“ eine Band sind. Ein absolutes Meisterwerk! Musikalisch sicherlich kein Überflieger, aber die Verbindung von Bild und Ton ist einfach überragend. Bin gespannt was da noch folgt mit dem neuen Album und der bevorstehenden Tournee...
    • dmark 30.03.2019 12:47
      Highlight Highlight Man kann in alles etwas hinein interpretieren und selbst einen Sandstein über einen Goldklumpen erheben, wenn man gewillt ist.
    • Basubonus 30.03.2019 14:30
      Highlight Highlight Und noch viel einfacher ist es, Alles was man nicht versteht oder verstehen möchte runterzumachen, um sich künstlich ein Gefühl der Überlegenheit zu geben. Wenns nicht deins ist, scroll doch einfach weiter und lass es einfach, Dmark.
  • eselhudi 30.03.2019 11:59
    Highlight Highlight ich werde den „hype“ um diese grässliche band nie verstehen. die musik kann man sich ja noch irgendwie geben, aber die texte 😂 und dann die stimme! 🤢 naja, jedem das seine 🤘🏽
    • dmark 30.03.2019 12:50
      Highlight Highlight Ja, irgend wie scheint aber gerade dies den Hype um die Band aus zu machen. Je "abgefahrener" und "aus der Spur", umso so hyper.
      Erklärt vielleicht auch den Zulauf beim Rap. Hauptsache eben "anders".
    • Ribosom 30.03.2019 13:10
      Highlight Highlight Ich glaube, du verstehst deren Texte nicht🤣
      Diese sind so tiefgründig und komplex, dass die Texte als Maturastoff durchgehen und die Band mit grossen Dichtern verglichen werden kann.
    • DrFreeze 30.03.2019 14:21
      Highlight Highlight Hype? Rammstein sind seit zwanzig Jahren voll im Geschäft. Etwas lang für einen hype, oder?
    Weitere Antworten anzeigen
  • glüngi 30.03.2019 11:57
    Highlight Highlight rammstein hat es immernoch drauf. hammer video!
  • Korrekt 30.03.2019 11:39
    Highlight Highlight Die Szene mit den Boxern könnte auf den Boxeraufstand, in den unter anderem von Deutschland besetzen chinesischen Gebieten, anspielen.
  • Ganesh LXIX 30.03.2019 11:36
    Highlight Highlight Irgendwo passt immer irgendwem etwas nicht. Ich find's einfach nur gelungen.
    • TheOnlyZeus 30.03.2019 18:11
      Highlight Highlight Yep, grossartiges Video, tolles Lied, Band sowieso super.
  • Viktor mit K 30.03.2019 11:23
    Highlight Highlight Danke watson für den Beitrag! Wie ich bereits schon geschrieben habe, wäre es wünschenswert wenn Watson mehr über Musik&Kultur schreiben würde...
    • Barracuda 30.03.2019 13:38
      Highlight Highlight Unbedingt! Weniger Insta-Trash, dafür mehr Musik.
  • stradaalta 30.03.2019 11:02
    Highlight Highlight Toller Text zu einem geilen Clip!
    Die Astronauten erinnerten mich an Kubricks 2001, und auch der Sarg am Ende glich etwas dem durchs All schwebenden Monolithen aus demselben Film. Die Steinfiguren zu Beginn hatten was von der Eingangssequenz des Exorzisten.
    Benutzer Bild
  • Nik G. 30.03.2019 10:58
    Highlight Highlight Sehr guter Text. Macht wirklich Spass mit diesem Vorwissen den Clip zu schauen, welcher sehr gut gemcht ist. Ich sehe auch sehr viele Serien ,wie GOT, Peaky Blinders usw. In diesem Clip. Das Lied ist absolut genial. Wieder mal perfekt den Spiegel vor die Gesellschaft gehalten. Wäre auch für die "perfekte" Schweiz sehr spanned zu sehen.
  • So en Ueli 30.03.2019 10:58
    Highlight Highlight Musik: Recycling
    Video: bildgewaltig.
    Lyrics: tiefgehend und fast ein wenig wehmütig

    Alles in Allem gefällt mir das Gesamtwerk sehr gut.
  • Ludwig van 30.03.2019 10:54
    Highlight Highlight Auch der Text ist höchst interessant. Rammstein beziehen ganz klar Stellung, trotzdem lässt der Text einiges an Interpretationsspielraum zu und es gibt zahlreiche direkte und indirekte Anspielungen.
  • Bangarang 30.03.2019 10:48
    Highlight Highlight Das Video ist opulent, und geht durch Mark und Bein. WENN man das Hirn einschaltet, DANN ist es differenziert und hat Niveau.

    Leider werden die meisten nur hirnlos Deutschland! Deutschland! Gröhlen ....
    • Spooky 30.03.2019 12:01
      Highlight Highlight @Bangarang

      Solange sie nicht EU! EU! rufen, ist es okay 😝
    • Albert J. Katzenellenbogen 30.03.2019 12:25
      Highlight Highlight Spannend was Sie alles zu wissen glauben.
    • dä dingsbums 30.03.2019 21:56
      Highlight Highlight Born in the USA!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Matti_St 30.03.2019 10:42
    Highlight Highlight 10. Ist das keine Anspielung an die NSU Morde, die im Rotlichtmilieu gefunden wurden?

    11. Lege ich dem Kolonialismus nahe.
  • Chriguchris 30.03.2019 10:42
    Highlight Highlight Spannend und cool aufgedröselt!
    Zu Punkt 19. Vielleicht wird hier indirket Bezug auf den Malleus maleficarum (der Hexenhammer) genommen. Dieser stammt ja aus Deutschland und wurde von einem Deutschen namens Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris), geschrieben. Dieses Buch hat dann durch die Legitimation mit einer ergaunerten päpstlichen Bulle viel Leid verursacht.
  • Bluesight 30.03.2019 10:35
    Highlight Highlight Endlich mal ein interessanter Artikel über das Video ohne diese Pflichtempörungen. Danke dafür :).
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 30.03.2019 10:32
    Highlight Highlight Danke für diesen interessanten Artikel!
    Musikalisch haut mich dieses Lied jetzt nicht vom Hocker, ich finde sie haben schon deutlich bessere Stücke zum Besten gegeben (Mann gegen Mann, Stein um Stein, Wiener Blut).
    Aber optisch ist das Video natürlich eine Wucht, jetzt sogar noch vom Brain analysiert.
    Und die Empörung des Deutschen Feulltions ist die Cherry on top.
    • raues Endoplasmatisches Retikulum 30.03.2019 10:38
      Highlight Highlight *Feuilleton

      Peinlich
    • m. benedetti 30.03.2019 11:12
      Highlight Highlight Ging mir auch so. Das Video ist genial, nur musikalisch zu wenig Druck und eher Durchschnitt für Rammstein. Einer meiner Lieblingstitel ist „Ich will“.
      Play Icon
  • Kaputnik 30.03.2019 10:29
    Highlight Highlight Also bei Germania #8 kommt mir Star Trek in den Sinn. So werden dort die toten "beerdigt".
  • TheWall_31 30.03.2019 10:28
    Highlight Highlight Wo ist eigentlich das Problem der KZ-Szene? Warum sollte man sowas nicht zeigen dürfen?
    • Joe Smith 30.03.2019 12:12
      Highlight Highlight Das Problem heisst Pawlow und dass die meisten, die über das Video reden, es gar nicht in voller Länge gesehen haben.
    • dudette 30.03.2019 12:18
      Highlight Highlight Das grösste Problem war wahrscheinlich, dass vermutet wurde, Rammstein wolle so Aufmerksamkeit erhaschen. Wie auch schon geschehen, wartete man vielleicht nur darauf, die Jungs wieder in die rechte Ecke zu drängen. Musste deshalb schmunzeln, als ich das Video dann in voller Länge sah - meiner Meinung nach bringen sie ziemlich deutlich zum Ausdruck, dass sie alles andere als stolz auf die Geschichte von Deutschland sind. Nun da wir wissen, wie die Single heisst und den Text gehört haben, hätte es aber meiner Meinung nach keinen Ausschnitt gegeben, der besser darauf hätte hinweisen können.
    • insomnium 30.03.2019 12:19
      Highlight Highlight Hätten sie die NS Zeit ignoriert wären auch wieder alle empört gewesen.

      Geiler Song. Noch besseres Video. Freu mich aufs Album.
    Weitere Antworten anzeigen

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Wer glaubt, für Fremdenfeindlichkeit brauche es Menschen aus fremden Ländern, irrt. Nach dem verlorenen Krieg drängten sich Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Rest-Deutschland. Heute gilt ihre Aufnahme als vorbildlich – doch in Wahrheit schlugen ihnen damals Hass und Verachtung entgegen und der offen ausgesprochene Gedanke, nicht nach Westdeutschland, sondern nach Auschwitz zu gehören.

Der Volkszorn kocht, und der Redner weiss genau, was die Leute hören wollen: «Die Flücht­lin­ge müs­sen hin­aus­ge­wor­fen wer­den, und die Bau­ern müs­sen da­bei tat­kräf­tig mit­hel­fen», ruft Josef Fischbacher. Der Kreisdirektor des bayerischen Bauernverbandes giesst kräftig Öl ins Feuer und nimmt sogar das Nazi-Wort «Blutschande» in den Mund.

Was hier nach Sachsen im Jahr 2016 klingt, ist Bayern im Jahr 1947. Und die Flüchtlinge, die Fischbacher hinauswerfen will, kommen nicht aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel