Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tag Teaser History Porn

bild: watson

History Porn Teil XLIII: Geschichte in 23 Wahnsinns-Bildern



History Porn Teil XLIII: Geschichte in 23 Wahnsinns-Bildern

Der letzte History Porn:

Und der vorletzte:

History Porn: Showbiz-Edition – Teil X

History Porn Teil XXXI: Geschichte in 27 Wahnsinns-Bildern

History Porn Teil XXIV: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern

History Porn Teil VII: Geschichte in 25 Wahnsinns-Bildern

History Porn Teil V: Geschichte in 30 Wahnsinns-Bildern

(rof)

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • FrauMirach 10.03.2019 23:28
    Highlight Highlight Haben beide Männer auf Nr. 16 ein Holzbein? DIESE Geschichte würde mich interessieren.
  • Tatwort 10.03.2019 17:30
    Highlight Highlight Bilder von 1982 gehören schon zum History Porn? Shiiiiiiit! Dann kann ich meine Fotoalben ja bald ins Museum legen...
    • TanookiStormtrooper 10.03.2019 18:39
      Highlight Highlight Nur wenn sie noch in Schwarz/Weiss fotografiert wurden. 😂
    • Tatwort 10.03.2019 20:38
      Highlight Highlight @ Tanooki: Klar waren sie Schwarz/Weiss. Junges Gemüse wie Du weiss nicht, dass Farbe erst 1987 erfunden wurde. Grau wurde 1943 erfunden, was ja schon ein grosser Fortschritt war.
    • The oder ich 10.03.2019 22:33
      Highlight Highlight @Tatwort: und die 50 Schattierungen von Grau sogar erst im neuen Jahrtausend (2011); aber das hast Du ja sicher auch schon gewusst
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen

Autismus durch Impfung – wie eine einzige Studie bis heute Ängste befeuert

1998 erschien im renommierten britischen Medizin-Fachjournal «The Lancet» ein Artikel, der heute noch Folgen hat: Der Arzt Dr. Andrew Wakefield und seine Kollegen veröffentlichten eine Studie, die einen vermeintlichen Zusammenhang zwischen dem Kombinationsimpfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) und Autismus beschrieb.

Nachdem es zuerst einige Zeit ruhig geblieben war, kam es später – zumindest in Grossbritannien – zu einem beträchtlichen Medienrummel, der viele Leute nachhaltig …

Artikel lesen
Link zum Artikel