Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was weisst du über Schokolade? Spiel das zuckersüsse Quiz mit herben Fragen!

Präsentiert von

Brand Logo
«Wenn Plan A scheitert, dann gehe über zu Plan B: Schokolade essen.»

Jean Kelsey, amerikanische Autorin

So. Jetzt seid ihr alle schön eingestimmt für das Schoggi-Quiz. Looos!

1.Welcher Inhaltsstoff macht Schokolade erst zu Schokolade?
Question Image
Milch natürlich.
Milch natürlich.
Kakao denk's.
Kakao denk's.
Zucker!
Zucker!
Keine Ahnung. Ich hasse Schokolade.
Keine Ahnung. Ich hasse Schokolade.
2.Woher stammt der Name «Schokolade»?
Question Image
Von Schoggi?
Von dem afrikanischen Wort «sholala».
Von den Hochland-Maya in Guatemala: «cacoláte» war der Name für ihr Kakao-Getränk.
Von der aztekischen Bezeichnung «xocólatl».
3.Kakaofrüchte wachsen ...
... unter der Erde wie Kartoffeln.
... unter der Erde wie Kartoffeln.
... direkt am Stamm des Kakaobaumes.
... direkt am Stamm des Kakaobaumes.
... ganz aussen an den Ästen wie Tannzapfen.
... ganz aussen an den Ästen wie Tannzapfen.
... da, wo der Pfeffer wächst.
... da, wo der Pfeffer wächst.
4.Wer darf keine Schokolade essen, weil das für ihn/sie gefährlich werden kann?
Delfine.
Delfine.
Ich. (Sonst werd ich dick).
Ich. (Sonst werd ich dick).
Katzen.
Katzen.
Der Nacktmull.
Der Nacktmull.
5.Wo wird am meisten Kakao angebaut?
In Mexiko.
In Mexiko.
In Brasilien.
In Brasilien.
An der Elfenbeinküste.
An der Elfenbeinküste.
In Indonesien.
In Indonesien.
6.Schokolade macht glücklich, weil ...
Question Image
... Kakao natürliche Aufputschmittel wie den Pflanzenstoff Theobromin enthält, der rauschähnliche Zustände hervorrufen kann. Auch ein Baustein des Glückshormons Serotonin steckt da drin.
... Zucker und Fett das Belohnungssystem im Gehirn des Menschen aktivieren, Dopamin wird ausgeschüttet und man bekommt gute Laune. Und nicht zuletzt ist sie einfach ein Genuss!
... so ein Humbug. Schokolade. Igitt.
... sie so gesund ist.
7.Wie werden die reifen Kakaofrüchte geerntet?
Durch den Reifeprozess werden sie schwerer und fallen von alleine vom Baum.
Durch den Reifeprozess werden sie schwerer und fallen von alleine vom Baum.
Mit einer speziellen Erntemaschine.
Mit einer speziellen Erntemaschine.
Sie werden mit der Machete vom Baum abgeschlagen.
Sie werden mit der Machete vom Baum abgeschlagen.
Sie werden von Hand gepflückt.
Sie werden von Hand gepflückt.
8.In welchem Film wurde Schokoladen-Sirup als Blut verwendet?
Question Image
In Alfred Hitchcocks «Psycho» (1960).
In Alfred Hitchcocks «Psycho» (1960).
In Stanley Kubricks «Shining» (1980).
In Stanley Kubricks «Shining» (1980).
In Wes Cravens «Scream» (1996).
In Wes Cravens «Scream» (1996).
In John Carpenters «Halloween» (1978).
In John Carpenters «Halloween» (1978).
9.1943 haben die Nazis eine ganz besonders perfide Bombe gebastelt: Sie überzogen Sprengstoff mit einer dünnen Schicht dunkler Schokolade und packten die tödliche Süssigkeit in hübschem Goldpapier ein. Für wen war das mörderische Geschenk gedacht?
Question Image
Für den britischen Premierminister Winston Churchill.
Für den britischen Premierminister Winston Churchill.
Für den amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt.
Für den amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt.
Für Charles de Gaulle, der den Widerstand des «Freien Frankreich» gegen die deutsche Besatzung anführte.
Für Charles de Gaulle, der den Widerstand des «Freien Frankreich» gegen die deutsche Besatzung anführte.
Für den sowjetischen Diktator Stalin.
Für den sowjetischen Diktator Stalin.
10.Als Kalorienbombe ist Schokolade allerdings besser bekannt. Sie hat aber auch eine gesunde körperliche Auswirkung. Welche ist das?
Question Image
Täglich 5 bis 10 Gramm Schokolade können Migräne-Anfälle reduzieren.
Schokolade wirkt wegen seines Theobromin-Gehalts gegen Husten.
Schokolade fördert das Knochenwachstum von Heranwachsenden.
Der regelmässige Verzehr von Schokolade kann den Blutdruck und das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall verringern.

Wie entsteht echte Fairtrade-Schoggi, die auch schmeckt?

Ein Beispiel von Naturaplan: Coop lancierte 2008 ein Projekt in Honduras, um den Kakaobauern zu helfen, die von einem Tropensturm komplett zerstörte Kakaokultur wieder aufzubauen. 2013 kam die erste Fairtrade-Edelschokolade aus diesem Projekt in die Coop-Supermärkte. Die Produktion kann heute bis ins kleinste Detail zurückverfolgt werden.

Zur Videoreportage >>

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Baba 11.09.2015 17:36
    Highlight Highlight 9/10 - noch ein wichtiger Hinweis für alle Schoggi-Liebhaber: Schokolade ist Gemüse! Jawohl, Gemüse...
    Schoggi besteht aus Kakaobohnen (Bohnen = Gemüse) und aus Zucker (der wird aus Zuckerrüben gemacht, Rüben = Gemüse), ergo ist Schoggi ein Gemüse :-). En Guete!
    39 3 Melden
  • Sinriu 11.09.2015 13:48
    Highlight Highlight Dafür, dass ich Schoki überhaupt nicht mag sind 5 Punkte ganz okay. :)
    2 9 Melden