Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hunger Games Mockingjay - Part two

Jetzt auch in 4DX: Jennifer Lawrence wird auch das Finale der «Hunger Games» dominieren.
Bild: Lionsgate

Wie krass riecht wohl Jennifer Lawrence? Wir haben den ersten 4DX-Kinosaal der Deutschschweiz getestet

Ab Donnerstag läuft «The Hunger Games – Mockingjay Part 2» im Kino. In Zürich kann man den Film auch mit Schleudersitzen und Geruchsbelästigung sehen. 



Eine Gummirute hängt zwischen meinen Beinen. Sie nennt sich «Tickler». Also Kitzler. Hm. Der Tickler peitscht immer wieder wie wildgeworden gegen meine Unterschenkel. Als Frau hasst man das. Als Mann ist das vielleicht wie – Fussball? Immer wieder blasen zwei grotesk unangenehme Düsen aggressiv meine Frisur zur Sau. 

Auf der Leinwand kommt Kaffee. Köstliche Bohnen kullern in einer Dose – wieso werde ich jetzt in den Rücken geboxt? Hallo, Narrativ? In meiner Vorstellung zieht ein köstliches Röstaroma durchs Kino, in Wirklichkeit kriecht etwas aus der Plastik-Duftdrüse vor mir, das riecht wie die schlechteste E-Zigarette aller Zeiten. 

Seifenblasen! Sprühregen! Und in einem Jahr dann: Schnee!

Und dann: Pure Hübschheit! Seifenblasen werden durchs Kino gepustet, es ist entzückend. Und dann: Wow! Irgendein Flugobjekt gleitet auf der Leinwand durchs All, die Sitze wiegen sich organisch dazu, ein leichter Luftzug streicht uns um die Köpfe, dann sprüht etwas Regen von oben herab, nicht so, dass man nass wird, bloss so, dass man sich melancholisch fühlt. Aber: Muss Kino echt so anstrengend sein?

So wird für 4DX geworben. Es ist einigermassen zutreffend

abspielen

YouTube/김기윤

4DX nennt sich das, dieser Schüttelbecher von einem Kinosaal, die Technik kommt aus Korea, vom Samsung-Ableger CJ, in Mitteleuropa gibt es davon bis jetzt einen Saal in Deutschland und einen in Genf. Weder Frankreich noch Italien, Spanien, Portugal oder die skandinavischen Länder haben sich die Mischung zwischen Kino und Lunapark bis jetzt gegönnt. In Osteuropa ist 4DX dafür umso beliebter. 2009 wurde die Technik erfunden, 2010 hatte sie 1,6 Millionen Zuschauer, 2015 werden es über 30 Millionen gewesen sein.

Menschen mit einer Abneigung gegen Neigezüge: Wollt ihr sterben? Menschen mit einer Tendenz zur Seekrankheit: Wollt ihr kotzen?

Im neu gebauten Saal 10 der Arena Cinemas in Zürich gibt es ab sofort 84 der schwer motorisierten, mit ausschaltbarer Benässungsfunktion (für Cocktailkleider und Brillenträger) und vorbildlicher Beinfreiheit ausgestatteten Erlebnis-Sitze. Die Leinwand ist gebogen, damit 4DX und 3D kombiniert werden können, 2 Franken mehr zahlt man für 3D, 9 Franken mehr für 4DX, kombiniert macht das dann 11 Franken, je nach Überlänge kommt noch was dazu.

Hunger Games Mockingjay - Part 2

Die Gallionsfigur der Revolution (oder so): Bald wissen wir restlos alles über Katniss Everdeen.
Bild: Lionsgate

Trailer zu «Mockingjay Part 2»

abspielen

YouTube/The Hunger Games

Essen mit ins Kino zu nehmen, empfiehlt sich nicht, die Magengegend wird schon so genug strapaziert, Getränke sind nur mit sicheren Verschlüssen erlaubt, Personen unter 100 Zentimetern oder über 120 Kilos dürfen nicht rein. Hochschwangere: Nein. Menschen mit einer Abneigung gegen Neigezüge: Wollt ihr sterben? Menschen mit einer Tendenz zur Seekrankheit: Wollt ihr kotzen? Menschen, die ihre Freizeit am liebsten auf einer Achterbahn verbringen: Easy.

Wie riecht die Revolution? Und wie der Tod? Und wie ein Kuss?

Klar, dass es grauenhaft aufwendig ist, die Bewegungs-, Beduftungs-, Beregnungs- und – hoffentlich in einem Jahr – auch Beschneiungs-Programme für einen Film zu erstellen. Klar, dass dafür nur die kommerziell ungefährlichsten Filme mit der global grössten Reichweite überhaupt in Frage kommen. Die Megablockbuster. Weshalb in Zürich jetzt zuerst «The Hunger Games – Mockingjay Part 2» gezeigt wird. 

Wir können uns vorstellen, wie das wird: Bewegt. Aber wie wird es riechen? Wie zum Beispiel riecht Katniss Everdeen? Und stinkt das ganze Elend der geschundenen Distrikte nicht fürchterlich? Oder werden wir bloss an der weissen Rose schnuppern, die Katniss pflückt? Wie riecht die Revolution? Und wie der Tod? Und wie ein Kuss? Bei «Jurassic World» soll es übrigens «nach Dinosauriern» gerochen haben. Mmmhhh, fein.

«The Hunger Games – Mockingjay Part 2» läuft ab 19. November im Kino.

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kinder vegan ernähren – geht das gut?

Vegane Ernährung liegt im Trend. Schätzungsweise 80'000 Menschen leben heute in der Schweiz vegan, Tendenz steigend. Manche von ihnen ernähren auch ihre kleinen Kinder ausschliesslich vegan – und das kann zu Problemen führen.

Wie bei einem Elternpaar aus Australien, das in Sydney von einem Gericht zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt wurde, weil es seine Tochter falsch ernährt hatte.

In den ersten anderthalb Lebensjahren hatte das Mädchen keinerlei Nahrungsmittel tierischer Herkunft erhalten. Es …

Artikel lesen
Link zum Artikel