Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer nicht mehr an den Osterhasen glaubt, ist alt genug für dieses Oster-Quiz

Badge Quiz



Ostern ist das wichtigste Fest der Christenheit. Mit der Auferstehungsgeschichte haben sich heidnische Fruchtbarkeitssymbole verbunden; im Brauchtum sind sie noch erhalten. Wer nicht mehr an den Osterhasen glaubt, ist alt genug für diese 11 kniffligen Fragen.

Quiz
1.Der Osterhase wird im 17. Jahrhundert erstmals erwähnt. Heute bringt ausschliesslich er die Ostereier, aber früher waren auch andere Tiere dafür verantwortlich. Welches Tier war es in der Schweiz?
Bild zur Frage
HANDOUT --- Ein Kuckuck, undatierte Aufnahme. Die Aargauer Bevoelkerung ist laut einer Radiomeldung vom 1. Mai 2000 dazu angehalten, bei der Volkszaehlung der Kuckucksbestaende in ihrem Kanton tatkraeftig mitzumachen. (KEYSTONE/SCHWEIZERISCHE VOGELWARTE SEMPACH)
VOGELWARTE SEMPACH
Der Kuckuck
Ein Storch auf Kaninchenfang: Ein Storch fängt ein ausgewachsenes Kaninchen nahe bei Osnabrück / 260415*** A stork on hunting: A stork catches a mature rabbit near Osnabrück, Germany, April 26th, 2015 *** (FOTO: DUKAS/ACTIONPRESS)
ACTIONPRESS DUKAS
Der Storch (hier bringt er aber ein Kaninchen ...)
Jagender Fuchs
Shutterstock
Der Fuchs
2.Welche Symbolik steckt im Osterei?
Ostereier
Shutterstock
Auferstehung
Zerbrechlichkeit
Wohlstand
3.Wann wurden nachweislich erstmals Eierschalen dekoriert??
Bild zur Frage
Im 15. Jahrhundert
Kurz nach dem Ersten Konzil von Nicäa, 325 n.Chr.
Vor 60'000 Jahren
4.Wie lange dauert die Passionszeit?
Kreuzigung
3 Tage
14 Tage
46 Tage
5.Woher kommt die Bezeichnung «Gründonnerstag» für den fünften Tag der Karwoche?
Bild zur Frage
Vom mittelhochdeutschen Verb «grīnen» (greinen) als Ausdruck der Wehklage.
Vom mittelhochdeutschen Adjektiv «grüene» (grün). Im kirchlichen Sprachgebrauch bedeutete grün lange «frisch», «erneuert», «sündenlos».
Vom mittelhochdeutschen Substantiv «grien» (Kies). Es erinnerte an das Wunder Jesu beim Abendmahl, als er aus Steinen Brötchen machte.
6.Was bedeutet das Wörtchen «Kar» in Karfreitag eigentlich?
Kreuzigung Jesu, Isenheimer Altar von Mathias Grünewald
still
Klage, Kummer, Trauer
heilig
7.Wie heisst laut der Bibel der Hügel bei Jerusalem, auf dem Jesus gekreuzigt wurde?
gustave doré kreuzigung jesu karfreitag
Gethsemane
Genezareth
Golgotha
8.Wann findet das Osterfest gemäss kirchlicher Regelung jeweils statt?
Als Osterhasen verkleidete Kinder werben fuer Osterattraktionen fuer Kinder, im Ciani-Park in Lugano, am Oster-Samstag, 26. Maerz 2016. Wie jedes Jahr nutzen auch heuer viele Menschen die Ostertage fuer einen Ausflug in die Schweizer
KEYSTONE/TI-PRESS
120 Tage nach dem 1. Advent (in Schaltjahren 121 Tage)
Am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond
Am ersten Sonntag vier Wochen nach Lichtmess
9.Am Ostersonntag spendet der Papst den Segen «Urbi et Orbi». Was bedeutet diese Wendung?
epa04692908  A photo provided by Vatican newspaper L'Osservatore Romano of Pope Francis waving to thousands of pilgrims, Romans and tourists gathered below during his delivery of the Urbi et Orbi prayer from the balcony of the facade of Saint Peter's Basilica. Vatican City, 05 April 2015. (photo to be used soley to illustrate events depicted in this image)  EPA/OSSERVATORRE ROMANO  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES/NO ARCHIVES
EPA/ANSA
«Der Stadt und dem Erdkreis»
«Jetzt und immerdar»
«Den Armen und den Reichen»
10.Was versteht man unter «risus paschalis»?
epa05153278 Pope Francis leads the Ash Wednesday mass in Saint Peter's Basilica, Vatican City, 10 February 2016. The Ash Wednesday marks the beginning of Lent, a solemn period of 40 days of prayer and self-denial leading up to Easter.  EPA/ANGELO CARCONI
EPA/ANSA
Das Osterlachen, ein heute vergessener Brauch.
Der Milchreis, der früher traditionell am Ostermorgen gereicht wurde.
Das 12-minütige Läuten der Kirchenglocken am Morgen des Ostersonntags.
11.Ostern heisst auf Französisch «Pâques» , auf Albanisch «Pashkët», auf Niederländisch «Pasen» und auf Italienisch «Pasqua». Woher kommen diese ähnlich lautenden Begriffe?
Jonas und Joel tuetschen ein Ei am Ostersonntag 8. April 2012, in Thun. (KEYSTONE/Peter Schneider)
KEYSTONE
Von «pascha», hebräisch für Herr
Von «pas-cha», der aramäischen Bezeichnung für das jüdische Pessach-Fest
Von «pastor», lateinisch für Hirte

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

In der Schweiz leben eine halbe Million Millionäre

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Geldtransporter bei Lausanne überfallen

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SVARTGARD 27.03.2016 13:25
    Highlight Highlight 🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰🐰
  • Luca Brasi 27.03.2016 09:52
    Highlight Highlight 9 von 11 Punkten. Ausbaufähig...Wie sieht es eigentlich mit dem Datum für Ostern in den anderen christlichen Kirchen aus? Ich glaube die Orthodoxen feiern wegen dem julianischen Kalender dieses Jahr sogar erst im Mai Ostern.
  • whatwhaaaat 27.03.2016 09:38
    Highlight Highlight Wer "tütscht" mit mir die virtuellen Ostereier? :P
    • 2sel 27.03.2016 10:04
      Highlight Highlight Ich kann mit 6 virtuellen Eiern dienen...
    • maxi 27.03.2016 10:16
      Highlight Highlight eiertätsch? 😇
  • Zürischnure 27.03.2016 09:36
    Highlight Highlight Kenn mich eindeutig besser mit Schoggihasen aus als mit den Ritualen der Kirche! Blöder Test... bin total abgeloost. :-))
  • iNDone 27.03.2016 08:44
    Highlight Highlight Naja da haben sich die Christen manch heidnische Symbolik zurechtgebogen. Schönes Eierfest, möge die Fruchtbarkeit mit euch sein, beim heiligen Schoggihasen.
    • blablahochzehn 30.03.2016 11:53
      Highlight Highlight Danke, ich dachte schon ich bin voll bekloppt. Beim christlichen habe ich ziemlich versagt :)

Zölibat, Frauenhass und Schmerzsuche: Wie uns die Kirche die Lust raubte

Was die Hexenverfolgung mit unterdrückten Trieben zu tun hat und warum das Kreuz die westliche Welt traumatisierte. Ein unbequemer Spaziergang durch die Geschichte der christlichen Sexualität.

Wir wollen mit Paulus beginnen, dem urchristlichen Missionar und ersten Theologen. Mit dem Mann, der auf dem Weg nach Damaskus, geblendet von einem gleissenden Himmelslicht, vom Pferd stürzte und fortan die Christen nicht mehr verfolgte, sondern taufte – wie es ihm die Stimme Jesu auftrug. So erzählt es uns zumindest die Apostelgeschichte.

Seine Auslegung der Bibel war über Jahrhunderte bestimmend – ja, ist es bedauerlicherweise immer noch. 

Es gibt eine Menge Theorien über Paulus' Vision, …

Artikel lesen
Link zum Artikel