Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Heute quizzt der Chef den Huber – doch das heisst nicht, dass es für dich leichter wird!

Badge Quiz

Bild: watson



Liebe Huberquizzer

Euer Lieblingsquiz gibt's diese Woche in einer Special-Edition: Weil Toggi frei hat, ist Chefredaktor Maurice Thiriet in die Bresche gesprungen und hat sich zehn fiese Fragen ausgedacht. Basler sind deshalb ein klein wenig im Vorteil, so viel sei verraten. Los geht's – viel Spass!

1.Wir fangen mit einer Aufwärmfrage an, die für Huber ein Leichtes sein sollte: Die US-Dollar-Note ist mit einer strahlenden Pyramide versehen. Was symbolisiert sie?
AugeGottes
Die US-Geheimdienste
Den US-Weltherrschaftsanspruch
Das Auge Gottes
Den Sündenfall der Freimaurer
2.Jetzt wird's härter. Und lokal-spezifischer. Wird Huber es packen? Das ist die Frage: Basel ist eine zweigeteilte Stadt. Seit jeher gibt es ein Gross- und ein Kleinbasel. Die einen zeigen den anderen jährlich bis kontinuierlich ihre Abneigung. Welche Antwort ist in diesem Zusammenhang FALSCH?
Restaurant Lällekönig in Basel
Die Kleinbasler zeigen den Grossbaslern mit dem Vogel Gryff ihre Abneigung.
Die Grossbasler zeigen den Kleinbaslern mit dem Lällekönig ihre Abneigung.
Die Kleinbasler zeigen den Grossbaslern mit dem Lällekönig ihre Abneigung.
Der Lällekönig hängt über einem Türeingang, aber nicht ausschliesslich.
3.Eher wieder leichte Kost für Huber zum Thema antike Münzen. Das Bild zeigt eine heute noch bekannte Münze. Sie war sehr verbreitet und heisst:
Question Image
Septinie
Tetradrachme
Sesterz
Goldstater
4.Nun zur Geographie-Frage, Hubers Paradedisziplin. Das Bild zeigt Hashim Taci, den Präsidenten des Kosovos. Dieses ist zusammen mit Eritrea, Usbekistan und Belize einer der jüngsten Staaten der Welt. In welcher Reihenfolge haben diese zeitlich ihre Unabhängigkeit erlangt?
epa07071900 President of the Republic of Kosovo Hashim Thaci (C) attends the inauguration ceremony of the martyrs memorial in the village of Marina, Kosovo, 05 October 2018. Some 157 martyrs killed during the 1998-99 war between Serb security forces and Albanian guerrillas are buried at martyrs memorial in the Kosovo's central village of Marina.  EPA/VALDRIN XHEMAJ
EPA/EPA
Usbekistan, Eritrea, Belize, Kosovo
Eritrea, Usbekistan, Kosovo, Belize
Belize, Usbekistan, Eritrea, Kosovo
Belize, Eritrea, Usbekistan, Kosovo
5.Es wird Zeit für die Sport-Frage: Alle drei Jahre findet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest statt. Der Sieger erringt den Titel Schwingerkönig, den er nicht mehr abgibt. Welcher der folgenden Bösen war NIE Schwingerkönig?
ARCHIV -- ZUM RUECKTRITT DES SCHWINGERKOENIGS MATTHIAS SEMPACH AM FREITAG, 10. AUGUST 2018, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -- Matthias Sempach, oben, gewinnt gegen Christian Stucki, unten, den Schlussgang beim  Eidgenoessischen Schwing- und Aelplerfest in der Emmental-Arena am Sonntag, 1. September 2013 in Burgdorf. (KEYSTONE/Lukas Lehmann)....Matthias Sempach, up, fights against his opponent Christian Stucki, below, for winning the title
KEYSTONE
Adrian Kaeser, unten, schwingt im Schlussgang gegen Eugen Hasler, oben. Kaeser gewinnt den Kampf und wird am 21. August 1989 in Stans beim Eidgenoessischen Schwing- und Aelplerfest Schwingerkoenig. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)
KEYSTONE
Käser Adrian
Der aus Bern stammende Silvio Ruefenacht, neuer 'Schwingkoenig' wird bei der Siegerehrung am Eidgenoessischen Schwingfest von seinen Fans getragen, 16. August 1992, Olten, Schweiz. (KEYSTONE/Str)
KEYSTONE
Rüfenacht Silvio
ARCHIVBILD ZUM TOD VON EX-SCHWINGER RUDOLF HUNSPERGER --- Rudolf Hunsperger, Sieger beim Bruenigschwinget, aufgenommen am 28. Juli 1974. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str)
PHOTOPRESS-ARCHIV
Hunsperger Ruedi
Christian Stucki im ersten Gang beim traditionellen Schwaegalp Schwinget, am Sonntag, 19. August 2018, auf der Schwaegalp in Urnaesch. (KEYSTONE/Melanie Duchene)
KEYSTONE
Stucki Christian
6.Jetzt heisst es: Geschichte! Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation erlebte seine Geburtsstunde mit der Kaiserkrönung Ottos I. 962. In welchem Jahr aber wurde sein Ende beschlossen?
Question Image
1356
1789
1806
1815
7.Kategorie Aktualität: Der US-Rap-Superstar Kanye West weilte vergangene Woche in Basel zu Besuch bei Star-Architekt Jacques Herzog. Wo konsumierte dieser in Basel gemäss dem Slam-Poeten Gabriel Vetter, der sich als Augenzeuge ausgab, was?
FILE - In this May 23, 2012 file photo, singer Kanye West arrives for the screening of
AP/AP
Café Crème und Gipfeli in der Cafeteria der Altersresidenz «Johanniter»
Linzertorte und Orangensaft an der Aldi-Bar beim Grenzübergang Lörrach
Ragusa und Kamillentee im Coop-Restaurant am Tellplatz
Sushi und Sake im Mister Wong in der Steinenvorstadt
8.Zum aktuellen Teilrückzug der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Ostalgie-Frage. Wir sehen hier die Waschmaschine WM66. Wozu ist diese oft auch benutzt worden?
Question Image
Empfang von Westradio
Staubsaugen
Einkochen von Vorräten
Masturbation
9.Noch einmal Geschichte: Wie hiess das Schiff, auf dem sich der englische Premierminister Winston Churchill und US-Präsident Franklin D. Roosevelt trafen, um die Atlantik-Charta zu Faden zu schlagen?
CC0XDG British wartime leader Winston Churchill with his famous V for victory sign. Image from the archives of Press Portrait Service (formerly Press Portait Bureau) 1946 image. Image shot 1946. Exact date unknown.
www.alamy.com
HMS Prince of Wales
M.S. Sandhurst II
USS Wisconsin
Admiral George Purshenaw
10.So, zum Schluss noch Geographie der Schweiz: An welchem der folgenden Tage im Jahr scheint die Sonne NICHT durch das Martinsloch auf die Kirche von Elm?
Die Sonne scheint durchs Martinsloch in den Tschingelhoernern auf das Dorf und die Kirche, aufgenommen am Mittwoch, 30. September 2015, in Elm. Die Sonne scheint jeweils im Fruehling und Herbst nur fuer wenige Minuten durch das Martinsloch. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)The sun shines through the
KEYSTONE
12. März
13. März
14. März
1. Oktober

Der Chef hat schon mal qequizzt, damals jedoch als Huber-Ersatz. Hier kannst du gegen ihn antreten: 

Und hier ein paar weitere Huber-Quiz. Falls du noch nicht genug hast: 

«Werdet wach! Zwiebeln sind das Schlimmste, was es gibt!»

Play Icon

Video: watson/Daniel Huber, Emily Engkent

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

55
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kamel 05.11.2018 10:45
    Highlight Highlight Es ist nicht der Vogel Gryff sondern der Wilde Mann der die Kleinbasler Abneigung zum Ausdruck bringt, in dem er konsequent auf der Fähre mit dem Hintern/Rücken zu Grossbasel tanzt!
    3 1 Melden
  • Raddadui 05.11.2018 10:21
    Highlight Highlight 9/10, reingefallen bei der letzten Frage! :-D
    Aber diese Woche bin ich so richtig enttäuscht von Huber...
    2 0 Melden
  • BB1899 05.11.2018 08:28
    Highlight Highlight 9/10 noch nie war ich auch nur ansatzweise so gut! Tschüss Montagsdepressionen! :D
    6 0 Melden
  • Mr Magoo 05.11.2018 06:47
    Highlight Highlight Glaube die neue Woche wird gut. Egal was kommt, schwerer als Huber unentschieden kanns kaum werden.
    User Image
    3 0 Melden
  • Mia_san_mia 05.11.2018 05:50
    Highlight Highlight 05/10 😎
    2 0 Melden
  • labraduddel 05.11.2018 00:24
    Highlight Highlight Ich würde sagen als born in the 90's ganz ok
    User Image
    7 0 Melden
  • Momou 05.11.2018 00:11
    Highlight Highlight Huber ist gut! Huber ist so gut, dass er wohl nur in Watson dem Computer einen Gegner hat findet.

    Wie wäre es, wenn er mit einem Handicap à la Fist of Zen, konkret mit einer Taucherbrille gespickt mit Zwiebelwürfelchen antritt? Nur so der Fairness halber.
    7 0 Melden
    • Daniel Huber 05.11.2018 08:29
      Highlight Highlight Zwiebelwürfelchen? Never!
      9 0 Melden
  • Schlafwandler 04.11.2018 23:49
    Highlight Highlight Auch wenn ich die Frage zum Ende des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation falsch beantwortet habe, muss ich ein bisschen klugscheissen, wenn es um dessen Anfang geht. Unter dieser Bezeichnung existierte es erst seit dem späten 15. Jahrhundert. Ab ca. Mitte des 13. Jh. nannte es sich Heiliges Römisches Reich. Ab Mitte des 12. Heiliges Kaiserreich. Davor war es einfach das Königreich der Deutschen.
    7 0 Melden
  • noemizu808 04.11.2018 23:29
    Highlight Highlight 5/10, ich musste einfach auf die Masturbations-Antwort klicken 😂😂🙈
    2 1 Melden
  • Ott*ger 04.11.2018 22:18
    Highlight Highlight Nach zwei Fragen hatte ich Ihn noch geunentschiedet...
    Zum Schluss wurde ich mit 1/10 abgetrocknet.

    Neue Woche, neues Glück.
    *wenn doch nur schon wieder Sonntag wäre* 😊
    23 0 Melden
  • leu84 04.11.2018 21:26
    Highlight Highlight 5/10 das ist schon mal ziemlich gut oder so...
    20 0 Melden
    • dä dingsbums 04.11.2018 21:47
      Highlight Highlight Ne, das ist ja nicht nicht mal knapp unterhubert.

      Lob und Anerkennung gibt es nur bei geuentschiedet oder mehr.

      Hab auch nur 5. :-(
      10 3 Melden
    • Mia_san_mia 05.11.2018 05:51
      Highlight Highlight Ach was, 5 ist super 😉
      4 0 Melden
    • leu84 05.11.2018 06:59
      Highlight Highlight Dann waren es keine aufmunternde Worte? 😞
      2 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Jimmy :D 04.11.2018 21:17
    Highlight Highlight aufgabe 2 ist eine Logikaufgabe 2 oder 3 muss stimmen aber weil 1 und 2 beide über die Grossbasler sind ist 3 richtig ;)
    49 1 Melden
  • Bert der Geologe 04.11.2018 21:14
    Highlight Highlight Die Lällekönigfrage ist völlig abverheit. Der Lällekönig hängt im Gross Basel und streckt den Kleinbaslern die Zunge raus. Der Vogel Gryff streckt den Grossbaslern den Hinterteil hin. A B und D sind richtig. C ist falsch. Bleibt beim Sächsilüten Watson.
    7 36 Melden
    • Daniel Huber 04.11.2018 22:05
      Highlight Highlight C ist tatsächlich falsch – und damit die richtige Lösung. Die Frage ist ja, welche Option FALSCH ist.
      46 0 Melden
    • Joe Smith 04.11.2018 22:13
      Highlight Highlight A, B und C sind falsch. D ist die einzige richtige Antwort.
      2 5 Melden
    • Bert der Geologe 04.11.2018 22:54
      Highlight Highlight Habt ihr jetzt die Frage geändert? Oder hatte ich vorher die Brille nicht auf? Ist der Rechtsweg eigentlich ausgeschlossen?
      23 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • niklausb 04.11.2018 20:54
    Highlight Highlight Der Vogel Gryff kehrt dem Grossbasel bewusst den Hintern zu während er auf der Brücke tanzt. Also nicht so wie es hier beschrieben wird.
    17 0 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 04.11.2018 20:49
    Highlight Highlight Ich bekenne mich zu hervorragenden 5 Punkten.
    18 1 Melden
    • honesty_is_the_key 04.11.2018 21:12
      Highlight Highlight Schäm ;-). Bei mir hat es diese Woche nur zu 4 Punkten gelangt.
      9 1 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 04.11.2018 21:56
      Highlight Highlight Dafür muss man sich aber nicht schämen, liebe Honesty. Ich fand es verflixt knifflig.
      7 2 Melden
    • Pana 04.11.2018 22:38
      Highlight Highlight Ich auch. Und stolz, weil ich die 5 Punkte gewusst und nicht erraten habe. Kommt auch nicht so oft vor 🙈
      3 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • sslider 04.11.2018 20:46
    Highlight Highlight Du hast 7 von 10 Punkten
    Den Huber geunentschiedet! Das schafft nicht jeder. Freu dich auf eine tolle Woche!
    Geht doch;)))
    20 0 Melden
    • Anam.Cara 05.11.2018 07:25
      Highlight Highlight Bei mir hat es nur 6 gezählt, wei ich mich beim Lällekönig vertippt hatte. Also irgrndwie trotzdem ein moralisches Unentschieden...
      2 0 Melden
  • megge25 04.11.2018 20:40
    Highlight Highlight 8/10

    Zum ersten (max. zum zweiten) Mal den Huber geschlagen. Schon ein bisschen stolz :)
    24 0 Melden
    • Daniel Huber 04.11.2018 22:18
      Highlight Highlight Gratuliere!
      22 1 Melden
  • elnino 04.11.2018 20:40
    Highlight Highlight 8/10 und konnte widerstehen, die Maturbationsantwort zu klicken. Wichtig!

    Was passiert mit meinem Leben jetzt? Wer bin ich und wohin gehe ich? Ich fühle ein Vakuum
    57 1 Melden
    • Patrick Toggweiler 04.11.2018 21:39
      Highlight Highlight No nut november?
      13 1 Melden
    • dä dingsbums 04.11.2018 21:49
      Highlight Highlight Geniess den Moment, das ist der Höhepunkt im Leben.
      Ab jetzt gehts nur noch abwärts.
      17 0 Melden
    • Prodecumapresinex 05.11.2018 09:54
      Highlight Highlight Ui, da bin ich doch direkt froh, dass mein Resultat (5/10) nicht besser ausgefallen ist, wenn auf ein solches Erfolgserlebnis sogleich der Sturz in eine tiefe ’Sinn des Lebens’-Krise folgt.... 🤔

      Ratschläge für Wege aus der Krise?

      Entweder no nut november challenge annehmen, falls das Widerstehen für dich überhaupt noch eine Herausforderung ist, nachdem du diese Hürde ja hier schon so bravurös gemeistert hast oooooder dann eben vielleicht wieder einmal bisschen weniger widerstehen... 😇
      1 0 Melden
  • w'ever 04.11.2018 20:36
    Highlight Highlight ich hatte heute so einen guten tag, dass ich mir den mit einer niederlage (was eh meistens passiert;)) im quiz nicht verderbe.
    also heute kampflos an den huber
    8 5 Melden
  • spaljeni 04.11.2018 20:19
    Highlight Highlight Weeeehaaa, habe den Meister unterhubert ;)
    User Image
    12 2 Melden
  • Raembe 04.11.2018 20:14
    Highlight Highlight 4/10, die Mastirbationsantwort war zu verlockend😂😂
    65 3 Melden
    • Raembe 04.11.2018 20:27
      Highlight Highlight *masturbationsantwort
      9 3 Melden
    • elnino 04.11.2018 20:41
      Highlight Highlight
      User Image
      13 7 Melden
    • The oder ich 04.11.2018 20:49
      Highlight Highlight Huber, Du und ich denken halt gleich (und ich finde sicher noch irgendwo eine Quelle, dass Zonen-Gaby die Vibrationen dieser Maschine dafür nutzte)
      User Image
      26 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bulwark 04.11.2018 20:14
    Highlight Highlight Der Lösungslogarythmus bei Frage 2 scheint falsch zu sein?!
    User Image
    1 6 Melden
    • Grashüpfer 04.11.2018 21:02
      Highlight Highlight Musste ja b oder c sein, weil sie sich logisch gegenseitig ausschließen. Wenn a und c beide richtig wären, wäre es auch komisch. Wundert mich, dass Huber das scheinbar Logische verbaselt und dann Ragusa richtig rät.
      11 4 Melden
    • niklausb 04.11.2018 21:24
      Highlight Highlight Du bist auf dem Holzweg es wird gefragt was falsch ist und c ist falsch ergo die richtige antwort
      7 0 Melden
    • zettie94 04.11.2018 21:31
      Highlight Highlight @Grashüpfer: Wieso schliessen sie sich aus? Hätte ja sein können, dass beide das gleiche Symbol dazu benutzen.
      3 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olmabrotwurst 04.11.2018 20:11
    Highlight Highlight 6/10 war aber eigentlich einfach aber wer denkt schon 100% am Sonntag dem 4.11.2018 um 20:12 ;)
    7 0 Melden

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Kommt jetzt hier ein Komma hin, oder nicht? Zumindest im deutschen Sprachraum ist das eine Frage auf Leben und Tod. Du bist also gut beraten, deine Kenntnisse hier aufzufrischen.

Artikel lesen
Link to Article