Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du willst ein echter Hunde-Profi sein? Dann darfst du bei diesem Test aber nicht durchfallen!

Badge Quiz

Bild: Shutterstock

Wer sich in der Schweiz zum ersten Mal einen Hund zulegen will, muss per Gesetz vorher einen Theoriekurs absolvieren. Wollen wir doch mal sehen, ob du das Wissen, das dort vermittelt wird, drauf hast.



Der SKN-Kurs, den angehende Hundehalter in der Schweiz besuchen müssen, dauert in der Regel vier Stunden. Wer dafür nicht extra in eine Hundeschule gehen möchte, kann den Kurs auch bequem von zu Hause aus absolvieren. Die Fragen, die wir dir in diesem Quiz stellen, stammen aus einem entsprechenden SKN-Onlinekurs. Mehr Infos dazu findest du hier.

Und jetzt: Viel Erfolg beim Quiz!

Quiz
1.Der Geruchssinn eines Hundes ist um ein Mehrfaches besser als der des Menschen. Das liegt daran, dass das Tier viel mehr Riechzellen besitzt und ausserdem spezielle Techniken nutzt. Welche der folgenden Aussagen ist FALSCH?
hund nase
shutterstock
Der Hund kann in einer Minute bis zu 300 Mal atmen, damit die Riechzellen ständig mit neuen Geruchspartikeln versorgt werden.
Der Hund kann die restlichen Sinne abstellen, um sich nur aufs Riechen zu konzentrieren.
Der Hund kann beim Riechen links und rechts differenzieren und eine Spur deswegen besonders genau verfolgen.
2.Wo wir schon bei der Hundeschnauze sind: Bestimmt weisst du auch, was das «Jacobsonsche Organ» ist, oder? Dann verrate uns doch mal, wozu dieses NICHT gut ist!
hund nase
shutterstock
Damit kann der Hund Gerüche schmecken.
Es ist beteiligt bei der Entstehung von Gefühlen und Triebverhalten.
Es steuert die Verdauung des Hundes.
3.Widmen wir uns nun den Augen des Hundes. Welche Aussage ist hier richtig?
hund
shutterstock
Hunde können – genau wie Menschen – alle Farben sehen.
Hunde sind komplett farbenblind, sie sehen also schwarz-weiss.
Hunde sind rot-grün-farbenblind.
4.Für die Wahrnehmung von Berührungen spielen die sogenannten Vibrissen eine wichtige Rolle. Welche Aussage ist diesbezüglich FALSCH?
hund
shutterstock
Vibrissen dienen als Frühwarnsystem und schützen vor Zusammenprall und Augenverletzungen.
Vibrissen sind dermassen sensibel, dass Hunde dank ihnen sogar den Luftwirbel einer vorbeigehenden Person spüren können.
Hunde besitzen Vibrissen gleichmässig über den gesamten Körper verteilt.
5.Dass der Hund vom Wolf abstammt, weisst du natürlich. Doch anhand welcher Verhaltensweise kann man diese Verwandtschaft auch heute noch erkennen?
wolf
shutterstock
Wenn der Hund gestresst ist oder Gefahr wittert, hört er auf zu fressen.
Wenn der Hund einen anderen Hund heulen hört, heult er immer zurück.
Wenn Hunde ihr Futter teilen müssen, darf immer zuerst der schwächere von beiden fressen.
6.Auch ihr Talent, Konflikte schnell zu lösen und angespannte Situationen zu deeskalieren, haben Hunde von den Wölfen geerbt. Dazu nutzen die Tiere sogenannte «Beschwichtigungssignale». Welche der folgenden Gesten gehört NICHT dazu?
hund zunge
shutterstock
Mit der Zunge über die Nase schlecken.
hund schnüffeln
shutterstock
Am Boden schnüffeln.
hund
shutterstock
Dem Gegenüber beruhigend in die Augen sehen.
7.Kommen wir zum Thema Stubenreinheit: Was kann ein Zeichen dafür sein, dass der Welpe sein Geschäft machen muss?
hund welpe
shutterstock
Er springt von einem Bein aufs andere.
Er klemmt seinen Schwanz zwischen die Beine.
Er schleicht sich davon.
8.Stell dir folgendes Szenario vor: Immer wenn du ausser Haus bist, zerkaut dein Hund deine Schuhe. Natürlich kann man dazu keine generelle Diagnose stellen. Aber was könnte am ehesten eine Ursache für dieses Verhalten sein?
hund
shutterstock
Körperliche Beschwerden.
Trennungsangst.
Fehlende Aufmerksamkeit.
9.Nur ein ausgelasteter Hund ist ein glücklicher Hund – darum braucht er Bewegung und Abwechslung. Welche der folgenden drei Begriffe stellt KEINE Beschäftigungsmöglichkeit für einen Hund dar?
hund spielen
shutterstock
Clickertraining.
Agility.
Slacklining.
10.Zum Schluss noch eine Frage zur operanten Konditionierung: Du möchtest erreichen, dass sich dein Hund hinsetzt, weshalb du mit deiner Hand das Kreuz des Hundes nach unten drückst. Dein Hund setzt sich, weil er will, dass der unangenehme Druck auf seinem Kreuz nachlässt. Welche Technik hast du angewandt?
hund sitz
shutterstock
Die positive Verstärkung.
Die negative Verstärkung.
Die neutrale Verstärkung.

Was du auch wissen solltest: Welche Lebensmittel und Pflanzen dein Hund NICHT fressen darf

Mehr Hunde-Geschichten:

23 Hunde, welche schon beste Freunde mit den Babys sind 

Link zum Artikel

14 Hunde, die mächtig stolz auf ihren Nachwuchs sind 

Link zum Artikel

Studie beweist: Hunde lieben ihre Besitzer viel mehr als Katzen

Link zum Artikel

Diese treue Hündin lässt ihre beste Freundin nicht im Stich und wartet eine Woche lang an ihrer Seite auf Hilfe

Link zum Artikel

Vom Strassenhund zur stolzen Hundedame: Wie Kelsey zurück ins Leben fand

Link zum Artikel

Schweizer Touristen wollen nicht zahlen: Ferien-Hunde werden am Flughafen eingeschläfert

Link zum Artikel

Kommen wir nun zur herzigsten Spritztour ever – Daisy fährt

Link zum Artikel

21 Hündchen, die wirklich überall schlafen können

Link zum Artikel

80-Jähriger fährt adoptierte Hunde mit selbstgebasteltem Traktorzug «spazieren»

Link zum Artikel

Freundschaften, die ein Leben lang halten: Diese 12 Bilder beweisen ewige Liebe

Link zum Artikel

Dieser Labrador möchte nur, dass sein Besitzer ihm vergibt und alles wieder gut wird

Link zum Artikel

Nein! Pfui! Aus! Die 11 grössten Fehler, die Hundehalter machen 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Theiss 26.07.2016 15:49
    Highlight Highlight Dem Feedback von Frage 2 nach zu beurteilen, müsste da nicht die zweite Antwortmöglichkeit die korrekte sein? Mir will der Zusammenhang von Verdauung und Sexualpartner nämlich nicht einleuchten^^
    • Theiss 26.07.2016 16:19
      Highlight Highlight Hach ja...ich war schon immer gut darin, dick und fett gedruckte 'NICHT' in Fragestellungen zu überlesen....."unschuldig um sich schau"
  • winglet55 26.07.2016 15:43
    Highlight Highlight Dem Hund das sitzen beibringen kann mann ohne Druck auf das Kreuz des Tieres, dazu reicht ein Wurschträdli in der Hand!
    • Hops 27.07.2016 13:42
      Highlight Highlight Was ist mit allen Dislikes? Mir wurde mal gesagt, zum Sitz beibringen müsse man mit einer zusammengerollten Zeitung leicht aufs Hinterteil klopfen. #gahtsno! Da genügt wirklich ein Leckerli oder Spielzeug, dass richtig gehalten wird und der Hund sitzt automatisch ab. Dann loben und alle sind happy.
    • Philla 27.07.2016 18:31
      Highlight Highlight Ein Leckerli geht natürlich auch. Diese klassische Methode nennt sich positive Verstärkung und ist aber nur eine von vier Methoden, welche wir zusammen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen in unserem Kurs vorstellen. Eigentlich unnötig zu erklären, dass in einem 10 Fragen Quiz natürlich nicht die Inhalte des gesamten Kurses behandelt werden können, oder? ;-)
    • Anam.Cara 27.07.2016 20:56
      Highlight Highlight Oft reicht schon eine Handbewegung (gestreckter Zeigefinger unters Kinn halten). Sitzen ist für den Hund, so viel ich weiss, eine bevorzugte Stellung zum Kommunizieren. Und die Handbewegung signailisert offenbar, dass ich auch kommunizieren möchte.
  • thzw 26.07.2016 15:41
    Highlight Highlight 3/10. Hunde stinken sowieso, wenn sie nass sind.
    • Misses Odin 27.07.2016 08:09
      Highlight Highlight 3/10 Menschen stinken wenn sie trocken sind...
  • Luca Brasi 26.07.2016 11:14
    Highlight Highlight 8 von 10 Punkten ohne jegliche Erfahrung mit Hunden. High Five, Frau Weber. :)
    • Anam.Cara 27.07.2016 20:58
      Highlight Highlight Ich bin beeindruckt Herr Brasi. Meine 8 von 10 hab ich nur dank unseres Goldies geholt...

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel