Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zieht eure Sonntags-Toga an, heute wird Huber den wilden Tieren vorgeworfen

Badge Quiz

bild: watson



Noch immer weilt unser famoser Huber-Quizmaster Patrick Toggweiler im Vaterschaftsurlaub. Da trägt er vor allem sein Kind herum und «wechselt dessen verkackte Kleider», wie er uns mitgeteilt hat.

Und während er dies tut, müssen wir Dani Huber weiterhin mit Wissensfragen quälen. Letzte Woche hat das Peter Blunschi bereits übernommen, nun ist die Ehre mir zuteil geworden. 

Selbstverständlich werde ich unsere hellste Kerze in meinem Lieblingsgebiet testen. 

Vergesst also gleich all die verschiedenen Sparten, vergesst die schnöde Gegenwart, das wird ein monothematisches Quiz, das allein die alten Römer feiert ...

1.Welcher römische Kaiser wollte angeblich sein Pferd zum Konsul ernennen?
Question Image
Cäsar!
Nero!
Marc Aurel!
Caligula!
Diokletian!
Trajan!
2.Welchen dieser Sätze schrieb der römische Dichter Ovid in seiner «Ars Amatoria» (lat. Liebeskunst) NICHT?
Question Image
«Unter der Achsel soll nicht der stinkende Bock, der Herr der Ziegenherde, hausen.»
«Lüge nicht und locke die Frau nicht mit falschen Versprechungen. Ertappt sie dich, wird sie dir den Eintritt in die Liebesgrotte für immer verwehren.»
«Andromache sass nie rittlings auf Hektor, weil sie himmellang war.»
«Schmeichelnde Laute und liebliches Flüstern sollen nicht aufhören, und mitten im Spiel sollen dreiste Reden nicht verstummen.»
«Jede hält sich für liebenswert; mag sie auch abgrundhässlich sein, jeder gefällt die eigene Gestalt.»
«Sähe Paris seine Helena gierig essen, würde er voll Abscheu sagen: Es war eine Dummheit, sie zu rauben.»
3.«Ceterum censeo Carthaginem esse delendam». Diesen berühmten Satz verlautbarte Cato der Ältere nach jeder Senatssitzung, völlig unabhängig von deren Thema. Was hat er damit gefordert?
Answer Image
Answer Image
Answer Image
Answer Image
4.Welches der folgenden Gebiete war NIE eine römische Provinz?
Question Image
Sarmatia.
Lusitania.
Britannia.
Dalmatia.
Africa.
Syria.
5.Wie endete der römische Redner und Politiker Marcus Tullius Cicero?
Question Image
Er erhielt den Selbstmordbefehl und setzte sich ohne Klagen in seine Badewanne, wo er sich die Pulsadern öffnete.
Man sagte ihm, man habe eine geheime Nachricht für ihn, womit man ihn in einen Hinterhof locken konnte. Dort machten ihm dann ein paar bezahlte Meuchelmörder mit ihren Dolchen den Garaus.
Nichtsahnend empfing er auf dem Speisesofa eines Freundes liegend seine Leibspeise – Euter einer jungen Sau. Unglücklicherweise war sie vergiftet.
In einer völlig ausser Kontrolle geratenen Senatssitzung zog ihm ein ihm feindlich gesinnter Kollege eine aus der Verankerung gerissene Holzbank über die Rübe.
Er wurde für vogelfrei erklärt und daraufhin getötet. Seine abgehackten Hände stellte man gemeinsam mit seinem Kopf auf der Rednertribüne des Forum Romanum zur Schau.
6.Wer gilt als der Stammvater der Römer?
Romulus!
Romulus!
Odysseus!
Odysseus!
Aeneas!
Aeneas!
Homer!
Homer!
7.Im alten Rom stand einst ein Tempel zu Ehren des zweigesichtigen Gottes Janus. Seine Tore standen fast immer offen, nur zu einem besonderen Anlass wurden sie geschlossen. Wann war das der Fall?
Question Image
Wenn an allen Grenzen des Reiches Frieden herrschte.
Wenn ein Wagenlenker während eines Rennens im Circus Maximus zu Tode kam.
Wenn eine Provinz vom Reich abfiel.
Wenn ein Volkstribun von seinem Vetorecht Gebrauch machte und damit einen Senatsbeschluss aufhob.
8.Welche der folgenden Aussagen über Vestalinnen stimmt NICHT?
Question Image
Answer Image
Answer Image
Answer Image
Answer Image
9.Was geschah Bedeutsames im Jahre 380?
Question Image
Kaiser Justinian lässt die Hagia Sophia in Konstantinopel erbauen.
Das Römische Reich wird in eine westliche und östliche Hälfte geteilt.
Das Christentum wird zur Staatsreligion erhoben.
Theoderich erobert mit seinen Ostgoten Italien.
10.Welches der folgenden römischen Feste verbindet man mit wilden, vollends enthemmten Exzessen?
Spring; Lawrence Alma-Tadema, Dutch, 1836 - 1912; 1894; Oil on canvas; Unframed: 178.4 x 80.3 cm (70 1/4 x 31 5/8 in.), Framed [outer dim] (Display / Original): 243.8 x 128.9 x 12.7 cm (96 x 50 3/4 x 5 in.); 72.PA.3
Spring; Lawrence Alma-Tadema, Dutch, 1836 - 1912; 1894; Oil on canvas; Unframed: 178.4 x 80.3 cm (70 1/4 x 31 5/8 in.), Framed [outer dim] (Display / Original): 243.8 x 128.9 x 12.7 cm (96 x 50 3/4 x 5 in.); 72.PA.3
Spring; Lawrence Alma-Tadema, Dutch, 1836 - 1912; 1894; Oil on canvas; Unframed: 178.4 x 80.3 cm (70 1/4 x 31 5/8 in.), Framed [outer dim] (Display / Original): 243.8 x 128.9 x 12.7 cm (96 x 50 3/4 x 5 in.); 72.PA.3
Spring; Lawrence Alma-Tadema, Dutch, 1836 - 1912; 1894; Oil on canvas; Unframed: 178.4 x 80.3 cm (70 1/4 x 31 5/8 in.), Framed [outer dim] (Display / Original): 243.8 x 128.9 x 12.7 cm (96 x 50 3/4 x 5 in.); 72.PA.3

Hier ein paar eher dumme Schülerantworten: 

Geschichte – die Vergangenheit lebt!

Taub geschossen, zum Wrack geprügelt – wie Schweizer Soldaten früher gequält wurden

Link to Article

Leonardo da Vinci schielte – und das half ihm beim Malen

Link to Article

Als das Fernsehen in der Schweiz farbig wurde

Link to Article

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

Link to Article

Die sieben starken Frauen seit 1848 – und ihr Vermächtnis

Link to Article

Wie sich die indische Banditenkönigin an den Männern rächte

Link to Article

Warum niemand Dschingis Khans Beerdigung überleben durfte

Link to Article

Spektakulärer Fund im Berner Jura: Die wohl älteste Bronzehand der Welt

Link to Article

1798 – wo bleibt die Eidgenossenschaft?

Link to Article

Die grosse 9/11-Verschwörung – und was davon zu halten ist

Link to Article

Ein Mann trifft Sisi auf der Strasse. Er sticht zu – der Mord von Genf erschüttert Europa

Link to Article

Als Christen Christen schlachteten: Wie der verhängnisvolle Vierte Kreuzzug vom Ziel abkam

Link to Article

Tschüss Telefonkabinen – der lange Abschied von den Festnetz-Leitfossilien

Link to Article

Wie dieser Mann 14 Mal im Lotto gewann

Link to Article

Seine Mordserie begann vor 130 Jahren – Jack the Ripper und die Faszination des Bösen

Link to Article

«Sie schützen uns vor der Polizei» – wie vor 45 Jahren das Stockholm-Syndrom entstand

Link to Article

13 Zukunftsprognosen, die so was von falsch waren

Link to Article

Nach Ramen-Raub – das sind die 6 feinsten Food-Verbrechen ever

Link to Article

Perverses Paris! Der Schuhfetischist, der mit de Sade flirtete und Goethe erregte

Link to Article

So versank der Stolz der französischen Ritter bei Azincourt im Schlamm

Link to Article

«BlacKkKlansman» – ein Schwarzer geht als Weisser zum Ku-Klux-Klan. Eine wahre Geschichte

Link to Article

Die 18 dramatischsten Brückeneinstürze seit 1850

Link to Article

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Link to Article

Wie die Notlandung eines US-Bombers das bernische Utzenstorf in Aufregung versetzte 

Link to Article

Wie finster war das Mittelalter? Teste dein Wissen in unserem Quiz

Link to Article

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Link to Article

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Link to Article

«I'm a creep!» History Porn Teil XXXV: Grusel in 22 Bildern

Link to Article

«Helft uns schnell!»: Forscher rekonstruieren Amelia Earharts Schicksal aus ihren Notrufen

Link to Article

Das peinliche Versagen des helvetischen Möchtegern-James-Bond

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

58
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
58Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • lilie 17.09.2018 17:59
    Highlight Highlight Ich hatte ja den Verdacht, dass uns Anna den Hinter versohlen würde.

    Aber nein, sowas tut sie natürlich nicht!

    Sie wirft uns stattdessen den Löwen zum Frass vor. 🙈

    Mich hat nur mein Grosses Latinum (knapp) gerettet - 6 von 10 Punkten.

    Gegen (den König der Löwen) Huber hat man damit natürlich keinen Stich. 🙄
    5 2 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:24
      Highlight Highlight Na, 6 Punkte sind ja schon ganz anständig!
      Schön, dass du das Latein doch noch mal brauchen konntest 😁
      4 0 Melden
    • The oder ich 17.09.2018 23:50
      Highlight Highlight @lilie: Grosses Latinum? Awwwwwww
      User ImagePlay Icon
      0 0 Melden
    • lilie 18.09.2018 00:13
      Highlight Highlight @Dani: Ja, endlich zahlt es sich aus! 😁
      4 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • jimknopf 17.09.2018 15:12
    Highlight Highlight 5 Punkte und davon 5 erraten. Nimmi
    1 0 Melden
  • Rabbi Jussuf 17.09.2018 15:01
    Highlight Highlight Ha! Endlich einmal!
    9/10

    Nur bei den Vestalinnen nicht aufgepasst und den gleichen Fehler wie Huber gemacht.

    Den mit Seneca hätte er aber wissen müssen!

    Teilung von Rom oder Christentum. Da wär ich auch fast darauf hereingefallen. Bei vorhergehender Teilung wäre das Christentum wahrscheinlich nur in Ostrom Staatsreligion geworden.
    7 1 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 22:38
      Highlight Highlight Rabbi, deine Überlegung hat was. Die hätte ich auch anstellen müssen ;-)
      Gratuliere!
      4 0 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:43
      Highlight Highlight Übrigens, den mit Seneca kannte ich ja. Ich dachte nur, Cicero habe dasselbe Schicksal ereilt. Die «Gnade», sich selbst entleiben zu dürfen, wurde ja so manchen vornehmen Römern zuteil, die in Ungnade gefallen waren.
      5 0 Melden
  • Ulmo Ocin 17.09.2018 12:38
    Highlight Highlight Ein Satz mit X....
    2 0 Melden
  • The oder ich 17.09.2018 09:05
    Highlight Highlight Um einen Punkt unterhubert - ich gehe mich etwas schämen


    P.S.: Danke, Anna, dass Du in Frage 9 an mich gedacht hast^^


    Ach ja, und übrigens:
    User Image
    7 3 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 22:39
      Highlight Highlight Ein Punkt weniger? Kein Grund, sich zu schämen!
      2 0 Melden
  • Magenta 17.09.2018 07:27
    Highlight Highlight Knapp unterhubert 🙈
    5 0 Melden
  • YogiBär 17.09.2018 06:53
    Highlight Highlight Ein monothematisches Huberquiz ist wie Pasta ohne Sauce in einem Gourmetrestaurant...
    5 7 Melden
    • Anna Rothenfluh 17.09.2018 08:59
      Highlight Highlight @YogiBär: Wer isst denn Pasta in einem Gourmetrestaurant? ;-)
      14 4 Melden
    • The oder ich 17.09.2018 09:49
      Highlight Highlight Da muss ich jetzt Fräulein Anekdoteles in Schutz nehmen: das Quiz ist zwar zeitlich und geografisch eingegrenzt, innerhalb dieser über 1000 Jahre aber doch vielfältig
      User Image
      6 2 Melden
  • Zerpheros 17.09.2018 06:41
    Highlight Highlight Einen habe ich noch: Was bezeichnet man als Teichoskopie? (Mauerschau, z. B. erklärt König Priamos Helena auf der troischen Stadtmauer, welche griechischen Schiffe gerade anlegen. Praktisch, um alle vorzustellen). Auch: Theaterkniff, um das Geschehen vor der Stadtmauer darzustellen.
    4 4 Melden
  • Zerpheros 17.09.2018 06:35
    Highlight Highlight Sueton hätte ja noch ganz gutes Quiz-Material hergegeben, z. B. wie sollte Neros Mutter Agrippina eigentlich sterben? (Von einer mit Blei beschwerten Kajütendecke auf der Reise nach Baiae erschlagen werden, deren Konstruktion ihr Sohn Nero in Auftrag gegeben hatte. Sie überlebte, weil die Decke auf den Sitzlehnen ihrer Liegebank auflag).
    Etwas aus den Bakchen von Euripides: Wessen Kopf trägt Agaue auf einem Spiess durch Theben? (Den ihres eigenen Sohnes. Zu ihrer Verteidigung muss man anführen, dass sie nicht ganz bei sich ist und denkt, das sei ein Löwenkopf).
    6 3 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 22:40
      Highlight Highlight Ui ui ui. Zum Glück hat Anna das Quiz gemacht!
      3 0 Melden
    • Zerpheros 18.09.2018 22:43
      Highlight Highlight Ich - ein Sammelsurium unnützen Wissens und ebensolcher Talente: Darf ich? Darf ich? 😁
      1 0 Melden
  • Zerpheros 17.09.2018 06:12
    Highlight Highlight Res se aliter habet: Ovid redet ja selbst immer von "carmen et error", also Gedicht und Irrtum. Dass er sich mit Actaeon vergleicht (mehr sehen, als der Gesundheit guttut), spricht auch dafür, dass das Gedicht nur ein Vorwand war. Der Gute wusste zu viel, weswegen Augustus ihn ans Schwarze Meer verbannt hat. Wenn man sich die anderen Skandale der Zeit anschaut, könnte man auf die Idee kommen, dass der eigentliche Grund für die Verbannung ein politischer Skandal war.
    3 3 Melden
  • Watcherson 17.09.2018 01:53
    Highlight Highlight 8/10. finally got you!
    2 1 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:25
      Highlight Highlight Mist!
      2 0 Melden
  • Menel 16.09.2018 23:56
    Highlight Highlight 3/10 😭
    6 2 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:26
      Highlight Highlight Oh, Menel, das tut mir leid! Ich denke, beim nächsten Quiz brillierst du wieder. Wenn etwas mehr Naturwissenschaft gefragt ist ;-)
      0 0 Melden
  • Elmas Lento 16.09.2018 23:42
    Highlight Highlight Keine erwähnenswerten Punkte...
    Für das nächste Themen-Quiz würde ich Server-Sven als Quizmaster nominieren, dann könnte es vielleicht mal klappen den Huber zu schlagen.
    8 0 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:27
      Highlight Highlight 😱
      0 0 Melden
  • bilbo 16.09.2018 18:31
    Highlight Highlight Geunentschiedet, Schullatein, Asterix und (der enpfehlenswerten Serie) Rom sei Dank.
    22 1 Melden
  • Satanite 16.09.2018 18:07
    Highlight Highlight 8/10

    Hat der Lateinunterricht doch noch was gebracht 😂
    20 3 Melden
  • Bert der Geologe 16.09.2018 18:06
    Highlight Highlight Unentschieden. Mit einer Sportfrage hätte ich gar gewonnen. Endlich hatte ich mal einen Nutzen vom Lateinunterricht.
    15 1 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:31
      Highlight Highlight Manchmal errate ich auch die Sportfrage ...
      0 0 Melden
  • satyros 16.09.2018 17:57
    Highlight Highlight 5/10 ich hab mich einmal verklickt, Huber hat sich einmal verklickt. Beides zu meinem Nachteil. Ein gefühltes Unentschieden.
    23 0 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:32
      Highlight Highlight Ja, aber ich hab mich so verklickt, wie ich eigentlich wählen wollte.
      0 0 Melden
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 16.09.2018 17:47
    Highlight Highlight Geunentischdet, ich denke man darf zufrieden sein.
    8 0 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:32
      Highlight Highlight Du darfst 😉
      0 0 Melden
  • Spooky 16.09.2018 17:45
    Highlight Highlight 5/10

    "Muratori te salutant." (Asterix)
    18 0 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:38
      Highlight Highlight Diurnarius Spookyum salutat.
      2 0 Melden
  • who cares? 16.09.2018 17:37
    Highlight Highlight Das erste Mal Gleichstand! 7/10
    11 0 Melden
  • Argon 16.09.2018 17:26
    Highlight Highlight Immerhin die Hälfte. 5 von 10. Aber etwas gelernt heute.
    22 0 Melden
  • löpersonelldacompagnemo 16.09.2018 17:16
    Highlight Highlight 4 von 10 ich habs überlebt. Huber und die Menge toben. Die spinnen die Römer
    23 0 Melden
  • Áfram Ísland 16.09.2018 16:38
    Highlight Highlight Wow.... 2 Punkte... Ich war noch nie schlechter in einem Huberquiz😂
    119 1 Melden
    • Zwischenton 16.09.2018 19:21
      Highlight Highlight Willkommen im Club...😥
      14 0 Melden
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 17.09.2018 15:00
      Highlight Highlight Dito, und diese 2 Punkte noch geraten.
      2 0 Melden
  • zoe... 16.09.2018 16:31
    Highlight Highlight ich kann mit einem fuss und einer hand überleben...
    17 0 Melden
    • leu84 16.09.2018 18:06
      Highlight Highlight Auch Löwenfutter?
      9 0 Melden
    • Troxi 16.09.2018 18:37
      Highlight Highlight Zusammen haben wir den Löwen erdrosselt :) TeamLöwenfutter
      9 0 Melden
  • Baba 16.09.2018 16:02
    Highlight Highlight ...war letzte Woche wohl doch nur ein Strohfeuerchen... 3/10 😱😱😱
    User Image
    15 0 Melden
  • Knety 16.09.2018 15:53
    Highlight Highlight Bildung zur Antike kommt heutzutage zu kurz.
    Ich bin unschuldig, ich bin unschuldig!
    😉
    62 0 Melden
  • Olmabrotwurst 16.09.2018 15:41
    Highlight Highlight Jetzt schnell nochmals alle Asterix-Bücher auf Latein lesen, somit ist die römische Geschichte auch auf dem neusten Stand, dann hole ich mir die 10 (4/10)
    14 0 Melden
    • swisskiss 16.09.2018 21:47
      Highlight Highlight Olmabrotwurst: "Felix qui potuit rerum cognoscere causas" Vergil (Glücklich, wem es gelang, den Grund der Dinge zu erkennen)

      oder Asterix auf Korsika, Pirat Dreifuss.

      Aber soviel Asterix kanns nicht geben, dass man weiss, was Ovid so über die Liebe geschrieben hat, oder was im Jobbeschrieb einer Vestalin stand.
      2 0 Melden
    • Daniel Huber 17.09.2018 23:35
      Highlight Highlight Asterix war der Grund, weshalb ich in der Schule das Fach Latein belegte.
      2 0 Melden
  • Pat the Rat (der Echte) 16.09.2018 15:39
    Highlight Highlight Und jetzt fühle ich mich so richtig DUMM....
    2/10
    20 1 Melden
  • leu84 16.09.2018 15:16
    Highlight Highlight Wurde den Löwen zum Frass vorgeworfen. 1 Arm und Fuss ist schon mal weg ^^
    64 0 Melden
    • SeboZh 16.09.2018 17:44
      Highlight Highlight Bei dem Namen eigentlich logisch :)
      14 0 Melden
  • sanmiguel 16.09.2018 15:09
    Highlight Highlight Eine Bonusfrage zum Hoffmeister wäre wünschenswert gewesen!
    6 10 Melden
    • Anna Rothenfluh 16.09.2018 19:30
      Highlight Highlight Stimmt haha! Nächstes Mal.
      3 1 Melden
  • Goon (Zeuge Del Curtos) 16.09.2018 15:03
    Highlight Highlight 6\10
    8 1 Melden

«Ich hab schon eine Knoblauchpresse gekauft, ich geh nicht zurück nach Rumänien»

Ágota Dimén ist Schauspielerin und Geschichtenerzählerin. Die Transsilvanierin hat uns verraten, wie sie gelernt hat, das System auszutricksen, um am Ende das Leben zu kriegen, das sie sich gewünscht hat.

«617, bist du anwesend?» Das war die Frage, die die kleine Ágota in der Schule als erstes beantworten musste. In dem System, in dem sie aufwuchs, war sie eine Zahl in der Kartei. 

Und das System nannte sich Kommunismus. 

Ágota kommt aus Transsilvanien, aus dem Land der Karpaten, wo auch Dracula einst sein Unwesen trieb. Als sie aber in einen regnerischen und frühen Morgen hineingeboren wird, lenkt ein Blutsauger ganz anderer Machart die Geschicke ihrer Heimat: der rumänische Diktator …

Artikel lesen
Link to Article