Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rätsel der Woche

Bild: Spiegel Online

Rätsel der Woche: Wie gross muss dein Spiegel sein, damit du dich vollständig sehen kannst?

Wir schauen fast jeden Tag in einen Spiegel. Aber wie gross muss er sein, damit wir uns in voller Grösse bewundern können?

Holger Dambeck



Ein Artikel von

Spiegel Online

Im Märchen Schneewittchen der Gebrüder Grimm spielt ein Spiegel eine zentrale Rolle. Die eitle, missgünstige Königin stellt ihm immer wieder dieselbe bekannte Frage: «Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?»

Immer wieder bestätigt der Spiegel, dass die Königin dies sei. Doch eines Tages bekommt sie eine andere Antwort: «Frau Königin, Ihr seid die Schönste hier, aber Schneewittchen ist tausendmal schöner als Ihr.»

Mit der Frage, wie man die Schönheit eines Menschen berechnet, wollen wir uns hier lieber nicht beschäftigen. Die Frage ist vielmehr, wie gross ein Spiegel sein muss, damit sich die Königin darin vollständig sehen kann – also vom Kopf inklusive Krone bis zu den Füssen. Sie stellt sich immer aufrecht vor den Spiegel, der wiederum senkrecht an der Wand hängt und nicht gewölbt ist.

Welche Höhe muss der Spiegel mindestens haben?

Zwei Zusatzfragen: In welchem Abstand zum Fussboden muss er hängen? Und in welcher Entfernung zum Spiegel sollte die Königin stehen, damit dieser möglichst klein sein kann?

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

Wenn die Königin ihre Schuhe im Spiegel sehen kann, treffen Lichtstrahlen auf ihre Augen, die an den Schuhen starten und vom Spiegel reflektiert werden. An einem ebenen Spiegel gilt dabei die Regel: Einfallswinkel der Strahlen ist gleich Ausfallswinkel. Der tiefste Punkt der Schuhe, der unterste Punkt des Spiegels und die Augen der Königin bilden deshalb ein gleichschenkliges Dreieck. (Wir gehen bei dieser Betrachtung der Einfachheit halber davon aus, dass Schuhspitze und Augen genau senkrecht übereinander liegen.)

Die Höhe a über dem Boden, in der sich die Unterkannte des Spiegels befinden muss, ist deshalb halb so gross wie der senkrechte Abstand zwischen Schuhsohle und Augen.

Damit die Königin die Spitze ihrer Krone sehen kann, muss die Oberkante des Spiegels ein Stückchen oberhalb der Augen liegen. Diese Distanz b entspricht genau der halben senkrechten Strecke zwischen Augen und der höchsten Stelle der Krone.

Rechnet man a und b zusammen, kommt man auf die Höhe des Spiegels: Er muss mindestens halb so hoch sein wie die Königin – Schuhe und Krone inklusive.

Der Abstand der Frau zum Spiegel hat übrigens keinen Einfluss auf dessen Mindesthöhe – und auch nicht auf den Abstand des Spiegels über dem Boden. Das liegt daran, dass die Spitzen der gleichschenkligen Dreiecke immer an der gleichen Stelle bleiben, egal, wie nah die Königin vor dem Spiegel steht.

Umfrage

Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • Abstimmen

711

  • 5 (sehr schwierig)19%
  • 47%
  • 312%
  • 219%
  • 1 (sehr leicht)43%

Rätsel der Woche

Dieses Rätsel sieht schwierig aus. Aber es ist leicht – wenn du den Bogen raus hast

Link zum Artikel

Chinesische Schulkinder mussten dieses Rätsel lösen. Schaffst du es auch?

Link zum Artikel

Dieses Mathe-Rätsel kann nur lösen, wer um die Ecke denken kann

Link zum Artikel

Du hast 2 Züge, um den König mattzusetzen. Aber es ist nicht so leicht, wie du denkst

Link zum Artikel

Wie viele Zündhölzchen muss man entfernen, dass nur noch zwei Quadrate übrig bleiben?

Link zum Artikel

Wenn du das Weihnachtsrätsel nicht lösen kannst, gibt's keine Geschenke

Link zum Artikel

In welcher Schachtel steckt der Diamant?

Link zum Artikel

Dieses Rätsel ist so einfach, du wirst es niemals zugeben, wenn du es nicht lösen kannst

Link zum Artikel

Die Schlauen auf der Redaktion lösen dieses logische Rätsel in unter 10 Minuten – und du?

Link zum Artikel

Nur wenn du clever bist, überlebst du dieses Russisch-Roulette-Rätsel

Link zum Artikel

Wetten, dieses Tetris-Rätsel bringt dein Hirn mehr zum Kochen als die Sommerhitze?

Link zum Artikel

Klar, die rote und die blaue Fläche sind gleich gross. Aber beweise das mal!

Link zum Artikel

Mit Pythagoras schaffst auch du dieses Rätsel. Oder etwa nicht?

Link zum Artikel

Kannst du das Leuchtturm-Rätsel für Achtjährige lösen?

Link zum Artikel

Schaffst du diese 5 Rätsel ohne Hilfe, darfst du dir einen Pokal ausdrucken!

Link zum Artikel

Wenn du dieses Kornkreis-Rätsel nicht lösen kannst, holen dich die Aliens

Link zum Artikel

Das halbe Internet zerbricht sich den Kopf darüber: Wie gross ist die pinke Fläche?

Link zum Artikel

Um dieses Rätsel zu lösen, benötigst du viel Hirn – und deine cleverste Freundin

Link zum Artikel

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Link zum Artikel

Logik mit Äpfeln! Dieses Rätsel ist vielleicht gesund – aber sicher brutal schwierig! 

Link zum Artikel

Kannst du «out of the box» denken? Dann hilf dem Osterhasen, alle Nester zu besuchen!

Link zum Artikel

Teil 1 von diesem Rätsel ist einfach. Aber schaffst du Teil 2 auch?

Link zum Artikel

Gehörst du zu den 60 Prozent, die sehen, wie gross die blaue Fläche ist?

Link zum Artikel

Wie schnell kommen die vier Freunde über die Brücke? Hilf ihnen mit Logik!

Link zum Artikel

Wie viele Dreiecke findest du hier?

Link zum Artikel

Aus 4 mach 3! Und zwar in 3 Zügen. Kein Problem für dich, oder?

Link zum Artikel

Welche Fläche ist grösser – die blaue oder die grüne?

Link zum Artikel

Dieses Rätsel benötigt nur 9 Kugeln, 1 Waage – und ein bisschen Gehirnschmalz

Link zum Artikel

Hast du 8 Münzen zur Hand? Dann schaffst du dieses Rätsel mit links

Link zum Artikel

Zwei Logiker in einer Bar – Schaffst du dieses verflucht schwierige Rätsel?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Rodolfo 27.06.2016 21:19
    Highlight Highlight Jetzt bin ich mal ganz arrogant: Ich kann doch meinen ganzen Körper in einem Taschenspiegel sehen WENN ich mich weit genug vom Spieglein entferne - zumindest theoretisch ist es so. Oder steh ich auf irgend einem Schlauch?
  • King Le 26.06.2016 10:07
    Highlight Highlight Muss der Spiegel nicht die Hälfte der Höhe a über dem Boden sein?
  • Karl Müller 25.06.2016 19:18
    Highlight Highlight Die Auflösung liest sich so, als würde damit eine Grafik erklärt. Ich seh aber keine, geht das nur mir so?

Du bist fit in Geometrie? Dann ist dieses 2400 Jahre alte Rätsel genau richtig für dich

Hier haben wir ein kleines Geometrie-Rätsel für zwischendurch, das schon Sokrates († 399 v. Chr) gekannt haben soll. Es geht darum, bei dieser hübsch eingefärbten Figur die Fläche des schraffierten Bereichs zu berechnen, wenn die Seitenlänge des kleinsten Quadrats 2 beträgt.

Na, alles klar? Hier stehen ein paar Lösungen zur Auswahl. Welche ist die richtige?

Die korrekte Lösung lautet: 34.

Ein möglicher Lösungsweg besteht darin, die Figur in lauter Dreiecke mit der Fläche 2 (die Hälfte des …

Artikel lesen
Link zum Artikel