Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Pythagoras schaffst auch du dieses Rätsel. Oder etwa nicht?



Wie ist es um dein räumliches Vorstellungsvermögen bestellt? Hier haben wir eine kleine Aufgabe, mit der du es testen kannst: 

Rätsel

Du siehst hier einen Würfel mit einer Diagonale, deren Länge 10 Meter beträgt. Die Aufgabe besteht darin, daraus die Oberfläche des Würfels zu berechnen

Kleiner Tipp: Der Satz von Pythagoras ist recht hilfreich. 

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt des Rätsels Lösung!

spoiler alert

Die Oberfläche des Würfels beträgt 200 m2

Würfel Rätsel Lösung

Der Satz von Pythagoras, wonach die Summe der beiden Kathetenquadrate in einem rechtwinkligen Dreieck gleich dem Quadrat der Hypotenuse ist (a2 + b2 = c2), hilft uns weiter: 

Rätsel

Daraus folgt: 

Rätsel

Da wir nun die Seitenlänge des Würfels kennen, ist es nicht mehr schwierig, dessen Oberfläche zu berechnen: 

Image

Umfrage

Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • Abstimmen

2,395 Votes zu: Wie schwierig war dieses Rätsel?

  • 11%5 (sehr schwierig)
  • 6%4
  • 8%3
  • 20%2
  • 54%1 (sehr einfach)

(dhr)

Hier gibt's noch mehr Rätsel

Die Schlauen auf der Redaktion lösen dieses logische Rätsel in unter 10 Minuten – und du?

Link to Article

Nur wenn du clever bist, überlebst du dieses Russisch-Roulette-Rätsel

Link to Article

Wetten, dieses Tetris-Rätsel bringt dein Hirn mehr zum Kochen als die Sommerhitze?

Link to Article

Klar, die rote und die blaue Fläche sind gleich gross. Aber beweise das mal!

Link to Article

Mit Pythagoras schaffst auch du dieses Rätsel. Oder etwa nicht?

Link to Article

Kannst du das Leuchtturm-Rätsel für Achtjährige lösen?

Link to Article

Schaffst du diese 5 Rätsel ohne Hilfe, darfst du dir einen Pokal ausdrucken!

Link to Article

Wenn du dieses Kornkreis-Rätsel nicht lösen kannst, holen dich die Aliens

Link to Article

Das halbe Internet zerbricht sich den Kopf darüber: Wie gross ist die pinke Fläche?

Link to Article

Um dieses Rätsel zu lösen, benötigst du viel Hirn – und deine cleverste Freundin

Link to Article

Dieses Rätsel wurde für Superhirne mit IQ 131 oder mehr entworfen? Schaffst dus trotzdem?

Link to Article

Logik mit Äpfeln! Dieses Rätsel ist vielleicht gesund – aber sicher brutal schwierig! 

Link to Article

Kannst du «out of the box» denken? Dann hilf dem Osterhasen, alle Nester zu besuchen!

Link to Article

Teil 1 von diesem Rätsel ist einfach. Aber schaffst du Teil 2 auch?

Link to Article

Gehörst du zu den 60 Prozent, die sehen, wie gross die blaue Fläche ist?

Link to Article

Wie schnell kommen die vier Freunde über die Brücke? Hilf ihnen mit Logik!

Link to Article

Wie viele Dreiecke findest du hier?

Link to Article

Aus 4 mach 3! Und zwar in 3 Zügen. Kein Problem für dich, oder?

Link to Article

Welche Fläche ist grösser – die blaue oder die grüne?

Link to Article

Welches Wort suchen wir? Dieses knifflige Rätsel können nur Gehirnakrobaten lösen

Link to Article

3 Kreise teilen die Ebene in 8 Flächen. Wie viele Flächen machen 4 Kreise?

Link to Article

Setz den König matt! Wie viele Züge brauchst du dafür?

Link to Article

Dieses logische Rätsel können nur 2% der Bevölkerung lösen – sagte zumindest Einstein

Link to Article

Diese Aufgabe ist so leicht, dass auch du sie schaffen kannst. Finde alle Dreiecke!

Link to Article

Kannst du + und - so eintragen, dass diese Gleichung stimmt?

Link to Article

Dieses Rätsel benötigt nur 9 Kugeln, 1 Waage – und ein bisschen Gehirnschmalz

Link to Article

Hast du 8 Münzen zur Hand? Dann schaffst du dieses Rätsel mit links

Link to Article

Zwei Logiker in einer Bar – Schaffst du dieses verflucht schwierige Rätsel?

Link to Article

Dieses Rätsel schaffst du nicht einmal, wenn du ein Bücherwurm bist

Link to Article

Nur einer von sechzehn sieht hier alle Dreiecke – gehörst du dazu?

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

So viel Freude an einem neuen «Rubik's-Cube»-Rekord

Play Icon

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Markus_Pfister 09.07.2018 06:23
    Highlight Highlight Kann mir jemand erklären wie man die formel nach „daraus folgt“ richtig auflöst? Die Schule war schon zu lange her... :-)
    0 0 Melden
    • Ueli der Knecht 09.07.2018 08:59
      Highlight Highlight Zuerst den Ausdruck in Klammern ausrechnen:
      10² = x² + (x*wurzel(2))²
      = x² + (x² * 2)
      = x² + 2x²
      = 3x²

      jetzt haben wir:
      10² = 3x²

      Daraus die Wurzel:
      10 = wurzel(3) * x

      Dann durch wurzel(3) dividieren:
      10 / wurzel(3) = x.

      Alles klar?
      1 0 Melden
    • Markus_Pfister 09.07.2018 10:00
      Highlight Highlight Super!!!! Danke sehr!! Verdammt lang her.....
      1 0 Melden
  • Paia87 08.07.2018 23:40
    Highlight Highlight Ich fand das Rätsel extrem einfach, wenn ich nun aber all die Formeln betrachte verstehe ich gar nichts mehr! 😂
    Bei mir wars reine Logik: die Diagonale ist 10m, eine Seite davon entspricht dann der Diagonalen von den Kantenlängen des Würfels und da diese gleich lang sind muss die Fläche der 10m Diagonale in 2/3 bzw 1/3 aufgeteilt sein.

    Kurz:
    10^2 : 3 x 6 = 200
    2 10 Melden
  • Raffaele Merminod 08.07.2018 22:48
    Highlight Highlight Es ändert sich nichts an der Tatsache, dass die Behauptung des Mathematik Lehrers "ihr werdet das irgend wann mal gebrauchen" eine Lüge war!
    Ausser bei watson natürlich.
    12 13 Melden
    • Raffaele Merminod 09.07.2018 06:08
      Highlight Highlight Die blitze stammen alle von Lehrern
      24 8 Melden
  • sevenmills 08.07.2018 22:09
    Highlight Highlight Geht viel einfacher in 3 Schritten:
    Alle Seitenlängen sind gleich, deshalb
    Wurzel(3 * s^2) = 10
    Quadrieren ergibt 3 * s^2 = 100.
    Die Oberfläche eines Würfels ist 6 * s^2 = 2 * 3 * s^2=2 * 100 = 200.
    13 0 Melden
  • Dogbone 08.07.2018 21:47
    Highlight Highlight Spannend... Und wo ist der ausführliche Bericht über das Rigi-Schwingen...? Ihr wart doch nicht etwa... gar nicht da?😱
    Vielleicht mal den Eventkalender studieren, bevor man das Sommerloch mit bitzli Rätseln und Fresskarten stopft, oder?
    22 52 Melden
  • Roman Stanger 08.07.2018 21:21
    Highlight Highlight Als Pythagoras diesen Würfel sah, machte er einen riesigen Satz in die nächste Beiz und wartete dort, bis andere die Oberfläche berechneten. Das nennt man den Satz des Pythagoras.
    45 3 Melden
  • Joe Smith 08.07.2018 19:53
    Highlight Highlight Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?
    Mit den Bezeichnungen in der Grafik:
    1. Pythagoras sagt: 10^2 = x^2 + y^2
    2. Pythagoras sagt: y^2 = x^2 + x^2
    3. Aus 1 und 2: 10^2 = 3 x^2
    4. x^2 ist die Fläche einer Seite, 10^2 ist also die Fläche von 3 Seiten.
    5. Ein Würfel hat aber 6 Seiten, also das doppelte, also 200.
    Alles im Kopf ohne zeichnen und rechnen zu lösen. (2 x 10^2 kann man ja nicht wirklich rechnen nennen.)
    113 6 Melden
    • Iko5566 08.07.2018 21:38
      Highlight Highlight 👍🏼
      8 2 Melden
    • De Walti 10.07.2018 12:10
      Highlight Highlight Warum einfach wens noch einfacher geht? Ich habe gelernt das ein rechtwinkliges Dreieck im verhältnis 3 zu 4 zu 5 ist. Also 10 durch 5= 2x3 und meine Seitenlänge ist 6. Die Oberfläche ist demnach 6x6x6 = 216 m2 !!!! War jetzt mein Lehrer eine Niete? Und waum funktioniert diese Formel auf der Baustelle immer?
      3 1 Melden

Eine Glühbirne, drei Schalter: Welcher zündet die Lampe an?

Das letzte Rätsel – es ging um acht Münzen – war ja ziemlich leicht. Deshalb wird es jetzt wieder ein kleines bisschen schwieriger: Einfach Rumprobieren bringt beim Rätsel mit der Glühbirne und den drei Schaltern nicht viel. 

Die Ausgangslage ist ganz einfach: Du stehst im Erdgeschoss, an der Wand vor dir befinden sich drei gleich aussehende Lichtschalter A, B und C (alle drei stehen sie auf «Aus»). Einer davon ist mit einer Glühbirne verbunden, die oben im Estrich hängt. Unten bei …

Artikel lesen
Link to Article