wechselnd bewölkt
DE | FR
35
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wissen
Rätsel der Woche

Mensa-IQ-Test: Mach den Test, den nur 2% der Menschen lösen können

Animiertes GIFGIF abspielen

Keiner ist so klug wie du? Logisches Denken ist dein zweiter Vorname? Beweise es!

Und jetzt: Sechs kleine Rätselaufgaben für zwischendurch, die ein für alle Mal zeigen, ob du wirklich logisch denken kannst!
18.08.2016, 07:18

Er ist einer der exklusivsten Clubs der Welt: Mensa, der Verein der Hochbegabten. Mitglied wird nur, wer im Intelligenztest einen IQ von 131 oder mehr erreicht, was laut Mensa 2 Prozent der Bevölkerung entspricht.

Die Original-Aufgaben des Mensa-IQ-Tests sind ein gut gehütetes Geheimnis. Ein Intelligenztest, dessen Aufgaben bekannt sind, wäre wertlos. Daher veröffentlicht Mensa die Original-Aufgaben natürlich nicht im Internet. Es gibt allerdings auf der Mensa-Website einen Online-IQ-Test, der, genau wie dieser Test hier, zur Unterhaltung dient. Du solltest die Ergebnisse entsprechend nicht allzu ernst nehmen.

Okay, beginnen wir mit einer leichten Aufgabe zum Aufwärmen.

Welche Figur a) bis e) passt zu den Schnipseln?

Bild

Achtung, nach dieser Spoiler-Warnung folgt die Lösung!

spoiler alert

Lösung d) ist richtig.

Welche der Aussagen a) bis e) lassen sich ableiten?

Jeder Baum hat Blätter. Blätter sind nicht immer grün.

  • a) Jeder Baum ist grün.
  • b) Blätter sind nur an Bäumen.
  • c) Ein Baum kann auch nicht grüne Blätter haben.
  • d) Eine Pflanze ohne Blätter ist kein Baum.
  • e) Es gibt auch Bäume ohne Blätter.
spoiler alert

Lösung c) ist richtig.

Baum verhält sich zu Wald wie Bach zu ...

  • a) Meer
  • b) Fluss
  • c) Ozean
  • d) See
  • e) Rinnsal
spoiler alert

Richtig ist: b)

Welche Zahl ist die nächst folgende? 10 / 12 / 36 / 9 / 4 / 6 / ??

spoiler alert

Lösung: 18

Erklärung:  10 (+2) 12 (x3) 36 (:4) 9 (‐5) 4 (+2) 6 (x3) 

Finde das logisch richtige Datum: Wenn gestern der 13. war, welcher Tag ist dann der dritte Tag vor übermorgen?

spoiler alert

Lösung: der 13.

Erklärung: Gestern war 13, heute ist 14, morgen ist 15, übermorgen ist 16.

Welche Rechenoperationen (Multiplikation, Division, Addition, Subtraktion) müssen hier eingesetzt werden, damit die Gleichung korrekt ist?

16 7 4 5 59 = 82

epa05344733 A supporter of US Democratic Presidential candidate Hillary Clinton wears a shirt that reads 'Spoiler Alert: Hillary Win' during the 'Women for Hillary' campaign event at West Los Angeles  ...
Bild: MIKE NELSON/EPA/KEYSTONE

Lösung: x / – + [16 (x) 7 (/) 4 (–) 5 (+) 59 = 82 ]

Wie viele Fragen hast du richtig beantwortet?

Übrigens: Bei Mensa sind Männer deutlich überrepräsentiert. Warum dies so ist, erklärt der Verein der Hochbegabten gleich selbst: «Im Durchschnitt sind Männer und Frauen zwar gleich intelligent, erreichen in einem Intelligenztest also im Mittel einen IQ von 100, doch ist die Standardabweichung bei Männern um etwa einen Punkt grösser, was in den Extrembereichen unten und oben zu einem Männerüberschuss führt. Anders gesagt: Die Frauen überwiegen in der Mitte, doch sowohl unter den Hochintelligenten (IQ>130) als auch unter den Debilen (IQ<70) überwiegen die Männer deutlich, und zwar mit etwa 60% Männern und 40% Frauen.»

Möchtest du nun wissen, ob du schlau genug für den Mensa-Club bist? Dann teste es mit dem Mensa-IQ-Test. Diesen kannst du auch in der Schweiz und in Deutschland in mehreren Städten machen.

Hier kannst du das Rätsel der Woche abonnieren

Rätsel der Woche
AbonnierenAbonnieren

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

(oli via welt kompakt)

Digitale Revolution: Fünf Technologien, die unseren Alltag verändern werden

1 / 7
Digitale Revolution: Fünf Technologien, die unseren Alltag verändern werden
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Menel
17.08.2016 14:28registriert Februar 2015
Für die letzte Aufgabe war ich schlicht zu faul *LACH*
902
Melden
Zum Kommentar
avatar
Dudenstaat
17.08.2016 11:21registriert Juli 2016
Ich hatte einfach keine Lust auf Aufgabe 6, darum nur 5 Richtige. 🙄
545
Melden
Zum Kommentar
avatar
Switch_on
17.08.2016 10:53registriert September 2015
Ne kurze Frage zu Aufgabe 2: Wenn die Aussage lautet "Jeder Baum hat Blätter", dann ist doch auch Antwort d) "Eine Pflanze ohne Blätter ist kein Baum." richtig und nicht nur Antwort c).

Oder steht mir da jetzt jemand auf der Leitung?
4822
Melden
Zum Kommentar
35
Mega und Giga? Ronna und Quetta sind der neue heisse Scheiss

«Mega» – das vom griechischen μέγας (megas = «gross») abgeleitete Wort hält sich mittlerweile schon seit Jahrzehnten in der Umgangssprache, besonders bei jüngeren Leuten. Meist dient es als vorangestelltes verstärkendes Element, als Steigerung des einst äusserst populären «super». Wie das etwas weniger inflationär verwendete «Giga» ist «Mega» jedoch auch ein Präfix für Masseinheiten des Internationalen Einheitensystems (SI), beispielsweise bei Megabyte oder Megatonne. Hier bedeutet der Vorsatz «eine Million».

Zur Story