Wissen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
BildBild

Ein Katzenauge aus nächster Nähe. gif: imgur

Jetzt geht's an die Eier! 19 Bilder & GIFs für geilen Science Porn

Es ist wieder Zeit zu lernen und zu staunen! Heute mit viel Zoologie.



Zu Beginn ein paar chemische Reaktionen. Hier: Elefantenzahnpasta.

Animiertes GIF GIF abspielen

Mit wenig Wasser, Spülmittel, Kaliumpermanganat und Wasserstoffperoxid kann man eine gewaltige Sauerei veranstalten. Aber Vorsicht mit Wasserstoffperoxid! Achte darauf, dich genügend zu schützen. gif: imgur

Herstellung eines Spiegels mit Silbernitrat.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: gfycat

Hexafluorid ist ein schweres Gas und kann deshalb wie Wasser in einen Behälter gefüllt werden. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Nur eben unsichtbar. gif: imgur

Spass mit Seifenblasen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Und das passiert, wenn man Glycin zu den drei Salzen Bariumnitrat, Zirconiumnitrat und Yttriumnitrat gibt und das Ganze erhitzt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

tert-Butyllithium fängt gleich beim Kontakt mit Sauerstoff an zu brennen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Vom Chemie-Labor auf in den Weltraum: eine Karte aller Raumsonden-Missionen der NASA .

Bild

Hier>> gibt es die Infografik in voller Grösse. bild: nasa

Auch im Weltraum gibt es Wolken:

Bild

Die Molekül-Wolke «Barnard 68» hat einen Durchmesser von einem halben Lichtjahr und verschluckt alles Licht der Sterne dahinter. bild: eso

NGC 7635, auch Blasennebel genannt, ist 7100 Lichtjahre entfernt.

Bild

Die Blase wird durch einen Sternwind verursacht.  bild: commons.wikimedia.org/nasa/ESA/Hubble

Sieht auch etwas ausserirdisch aus: Die angespülte Eikapsel eines atlantischen Ammenhais.

Bild

bild: imgur

Hier etwas transparenter: Ein Katzenhai-Fötus.

Bild

bild: flickr/sander van der wel

Die Hornhai-Eierkapsel.

Bild

bild: imgur

Und so sieht der Hai aus, wenn er geschlüpft und etwas älter ist:

Bild

Der Hornhai (Erster von unten). bild: commons.wikimedia.org/Aquaimages

Es bewegt sich!

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: imgur

Um im Meer zu bleiben: So gut tarnt sich ein Oktopus.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Drei übereinander liegende Hautschichten sorgen für blitzschnelle Anpassungsfähigkeit.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Kein Science Porn wäre komplett ohne etwas unter dem Elektronenmikroskop: Hier die Augenbraue einer Fliege.

Bild

bild: imgur

Und wenn du dich je gefragt hast, wie das mit den Selfies funktioniert:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Hund macht Schneeengel – und löst damit ein Rätsel

abspielen

Video: watson

Passend dazu: Unnützes Wissen

Das könnte dich auch interessieren:

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Phrosch 21.05.2018 15:11
    Highlight Highlight Und was ist jetzt das sich bewegende 15i?
  • Lienat 21.05.2018 13:12
    Highlight Highlight Das bei Nummer 3 sollte wohl SCHWEFELhexafluorid heissen.

    Fun Fact: So wie Helium einem eine Schlumpfstimme verpasst, gibt es von Schwefelhexafluorid eine schöne Bass-Stimme. Nur sollte man aufpassen, dass man nicht daran erstickt. Weil das Gas so schwer ist, bringt man es am besten mit einem Handstand wieder aus der Lunge raus. 😱
    • sikki_nix 21.05.2018 17:06
      Highlight Highlight Auch das tert. butyllithium reagiert genaugenommen nicht mit dem Sauerstoff, sondern mit der Feuchtigkeit in der Luft :)
  • "Das Universum" formerly known as lilie 21.05.2018 12:39
    Highlight Highlight Superspannend! Das Universum ist eben schon erstaunlich! 🤗

    Die Elefantenzahnpasta will ich grad essen! Und der getarnte Oktopus sieht aus, als sei er ein Crewmitglied auf der Black Pearl. 😂😂😂
  • me myself 21.05.2018 12:19
    Highlight Highlight Portal to hell
    Benutzer Bildabspielen
    • The Origin Gra 21.05.2018 15:15
      Highlight Highlight 😳Geiill 😳
    • Benji Spike Bodmer 21.05.2018 17:03
      Highlight Highlight Erinnert mich an das Monster aus der "Room" - Reihe ^^
    • me myself 21.05.2018 17:34
      Highlight Highlight Oder das Monster in Stranger Things Season 2
    Weitere Antworten anzeigen

Das ist Knickers der Monster-Ochse – der zu gross zum Schlachten ist

Was für ein Anblick! Rund 1400 Kilo schwer und 1,94 Meter hoch – der siebenjährige Knickers ist wohl das grösste Rindvieh Australiens. Der Ochse – ein Holsteiner Friesian – ist sogar zu gross für den Schlachter. Bei einer Auktion wollte das kastrierte Männchen aufgrund seiner Grösse keiner kaufen, sagte sein Besitzer Geoff Pearson dem australischen Sender ABC.

«Einige seiner Kumpel» seien schon geschlachtet worden, aber Knickers sei eben ein ganz besonderes Tier.

Auch durch seine Farbe fällt der …

Artikel lesen
Link zum Artikel