DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gruppe B spielt vor Gruppe A

Holland-Trainer van Gaal kritisiert die FIFA

22.06.2014, 19:16

Hollands Nationalcoach Louis van Gaal ist über die Ansetzung der letzten Gruppenspiele verärgert. Der zukünftige Trainer von Manchester United stört sich daran, dass die Partie der Gruppe B zwischen seinem Team und Chile bereits um 18.00 Uhr stattfindet, also vor jener der Gruppe A zwischen Brasilien und Mexiko (22.00 Uhr).

Brasilien weiss deshalb schon bei Anpfiff seiner Begegnung, wer sein möglicher Achtelfinal-Gegner ist. «Das ist kein Fairplay und ein merkwürdiger Entscheid der FIFA», meinte van Gaal. Er betonte aber auch: «Wir wollen Gruppenerster werden. Denn jedes Team in diesem Turnier spielt auf einem sehr hohen Niveau. Egal, gegen wen wir im Achtelfinal spielen: Es wird kein Spaziergang.» (si/dpa/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!