WM 2014
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Knieverletzung nach Ecuador-Spiel

Englands Oxlade-Chamberlain soll Startspiel gegen Italien verpassen – WM-Aus droht



04.06.2014; Miami; Fussball WM 2014 Vorbereitung - England - Ecuador;
Alex Oxlade-Chamberlain (ENG) liegt verletzt am Boden (Matthew Ashton/AMA/freshfocus)

Chamberlain verletzte sich im Spiel gegen Ecuador. Bild: Matthew Ashton/freshfocus

Alex Oxlade-Chamberlain droht für die WM auszufallen. Der Spieler vom FC Arsenal musste beim 2:2 gegen Ecuador nach einem Tackling von Stuttgarts Carlos Gruezo mit einer Knieblessur vom Platz gehen. «Meine Hoffnung ist, dass Oxlade-Chamberlain nicht wirklich ernsthaft verletzt sein wird. Er hat es so gut gemacht heute und sah wirklich, wirklich stark aus», sagte Nationaltrainer Roy Hodgson vor der Untersuchung.

Nun berichten englische Medien, dass Chamberlain wegen einer Verletzung im rechten Knie das Startspiel gegen Italien verpassen wird. Mindestens zehn Tage fällt der 20-Jährige aus, bis zu drei Wochen kann sich die Pause ausdehnen. Nun muss England darüber nachdenken, einen Ersatz nachzunominieren. Eine Möglichkeit wäre United-Söldner Tom Cleverly – womit nicht alle Fans zufrieden wären.

Ich würde lieber einen einbeinigen Chamberlain an die WM nehmen als Cleverly.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der «Vampir» schlägt wieder zu

Bissattacke gegen Chiellini: Wird Suarez nachträglich gesperrt?

Die 79. Minute im letztlich doch noch dramatischen Spiel zwischen Uruguay und Italien: Uruguays Stürmerstar und Enfant Terrible Luis Suárez nähert sich dem Italiener Giorgio Chiellini von hinten, beugt sich mit dem Kopf zu dessen Schulter hin. Worauf Chiellini sofort signalisiert: Der Südamerikaner hat mich angegangen.

Und alle Fussballwelt fragt sich: Hat er? Hat er wirklich ... ?

Er hat. Wieder seine Beisserchen eingesetzt und im Stile eines modernen Vampirs dem Italiener die Zähne in die …

Artikel lesen
Link zum Artikel