DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann stirbt nach Streit in Zürich – Täter auf der Flucht

19.11.2017, 01:0219.11.2017, 08:22

Ein Mann wurde am Samstagabend bei einem Streit in Zürich im Kreis 12 getötet. Der mutmassliche Täter flüchtete nach der Auseinandersetzung mit einem weissen Mini-Van.

Trotz sofortiger Hilfsmassnahmen erlag das 79-jährige Opfer laut einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich von der Nacht auf Sonntag seinen Verletzungen. Der Tatort befindet sich am Herbstweg in der Nähe des Schulhauses Saatlen.

Die Sicherheitskräfte leiteten umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtigen und seinem Fahrzeug ein. Die genauen Hintergründe der Tat seien derzeit Gegenstand von Abklärungen, hiess es weiter im Communiqué.

Die Ermittlungen würden durch die Staatsanwaltschaft sowie durch die Kantonspolizei Zürich geführt. (sda)

Wenn Verkehrskontrollen ehrlich wären...

Video: watson/Knackeboul, Lya Saxer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der erste Schnee ist da – und am Wochenende kommt noch mehr

Teile der Schweiz sind am Freitagmorgen von einer dünnen Schneeschicht bedeckt gewesen. Erstmals in diesem Herbst schafften es Schneeflocken bis in die Niederungen. Doch nicht überall war es weiss. Während es in Zürich und Basel schneite, nieselte es in Bern nur.

Zur Story