DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aarau

81-jährige Seniorin getötet, Enkel verhaftet



Eine 81-jährige Frau ist in Aarau Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Die Frau wurde am Mittwochabend tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Der 27-jährige Enkel der Seniorin ist verhaftet worden. Das teilte die Aargauer Kantonspolizei mit.

Die Tochter hatte die Frau am Mittwochabend nicht erreichen können. Sie suchte zusammen mit einer Bekannten das Einfamilienhaus auf. Da den Frauen die Situation seltsam erschien, gingen sie nicht ins Haus und riefen die Polizei. Eine aufgebotene Patrouille der Stadtpolizei Aarau fand im Haus die Leiche der alleinstehenden Schweizerin. Alles deutete gemäss Polizei darauf hin, dass sie Opfer eines Tötungsdelikts geworden war. Bereit nach den ersten Abklärungen fiel der Verdacht auf einen Enkel des Opfers.

Die Kantonspolizei nahm den 27-jährigen Schweizer bereits in der Nacht an seinem Wohnort in der Region fest. Er konnte bislang noch nicht einvernommen werden. Ein Geständnis liegt nicht vor. Die näheren Todesumstände und das mögliche Motiv der Täterschaft sind bislang nicht geklärt. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau ordnete eine Obduktion der Leiche an. Die Ermittlungen der Kantonspolizei sind in vollem Gange. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23-Jähriger rast nach Poser-Start an Zürcher Ampel in zwei Frauen – festgenommen

Ein 23-jähriger Autofahrer beschleunigte sein hochmotorisiertes Auto an einer Zürcher Ampel so stark, dass er die Kontrolle darüber verlor. Er fuhr auf ein Trottoir und erwischte dort eine Fussgängerin und eine Velofahrerin.

Schlussendlich kam er in einer Böschung zum Stillstand, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach 18 Uhr bei der Verzweigung Bernerstrasse/Hermetschloobrücke in Richtung Zürich.

Die Fussgängerin wurde durch die Kollision …

Artikel lesen
Link zum Artikel