Zürich
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZUM THEMA SOMMER IN ZUERICH STELLEN WIR IHNEN HEUTE, DIENSTAG, 18. JULI 2016, FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG --- People enjoy their leisure time in the Backerpark in the district Aussersihl, in Zurich, pictured on July 12, 2013. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Menschen geniessen ihre Freizeit in der Baeckeranlage, einem Park im Bezirk Aussersihl, in Zuerich, aufgenommen am 12. Juli 2013. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Blick auf die Bäckeranlage in Zürich. Bild: KEYSTONE

Sex-Täter der Zürcher Bäckeranlage muss 9 Jahre ins Gefängnis



Der 29-jährige Schweizer, der unter anderem drei Mädchen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren sexuell missbraucht hat, muss ins Gefängnis. Das Zürcher Bezirksgericht hat den Mann mit pädophilen Neigungen am Montag zu einer Freiheitsstrafe von 9 Jahren verurteilt.

Ausserdem muss er eine Busse von 500 Franken bezahlen und im Gefängnis eine ambulante Therapie absolvieren. Das Gericht befand ihn unter anderem wegen mehrfacher teilweise versuchter sexuellen Nötigung und mehrfachen teilweise versuchten sexuellen Handlungen mit Kindern für schuldig.

Ausserdem verurteilte es ihn wegen Schändung. Für das Gericht war klar, dass der 29-Jährige nicht einvernehmlichen Sex mit seiner damals 16-jährigen Kollegin hatte. Dabei nutzte er deren Schläfrigkeit aus. Im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft ging das Gericht nicht davon aus, dass er sie zuvor betäubt hatte.

Mädchen in der Bäckeranlage missbraucht

Der mehrfach vorbestrafte Mann hat zwischen November 2015 und März 2016 drei Mädchen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren missbraucht. Dies gab er zu und sprach vor Gericht von «spontanen und dummen Aktionen», die er zu tiefst bereue.

Der bekannteste Fall spielte sich in der Zürcher Bäckeranlage ab: Der Mann folgte – nur wenige Tage nachdem er vergeblich versucht hatte, ein 10-jähriges Mädchen in einen Keller zu ziehen – einem 8-jährigen Mädchen auf die Toilette. Dort versperrte er dem Kind den Ausgang und zwang es zu sexuellen Handlungen.

Er liess erst von seinem Opfer ab, als dessen Mutter die Toilettenanlage betrat und ihre Tochter um Hilfe schreien hörte. Der Beschuldigte klemmte der Mutter, die ihn festhalten wollte, den Arm in der Tür ein und konnte so entkommen. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

8
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Darum führen selbstfahrende Autos ohne staatliche Lenkung zu mehr Verkehr

68
Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft

13
Link zum Artikel

«Bombenstimmung», schwierige Entscheidungen und leise Hoffnung in Mitholz

8
Link zum Artikel

Gottéron, Zug und ein grosser Abend für… Patrick Fischer

34
Link zum Artikel

Trevor Noah erzählt, wie er sich auf Roger Federer vorbereitete – es ist köstlich

7
Link zum Artikel

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

223
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Video des Tages: «Wir werden weitermachen bis unsere Stimmen gehört werden!»

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Abonniere unseren Newsletter

Themen
6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mrgoku 27.03.2018 07:56
    Highlight Highlight Die Strafe ist definitiv zu harmlos.... 99 Jahre hätten einiges besser gepasst... eigentlich ist keine Strafe hart genug für so ein "Mensch"....
  • Gigle 27.03.2018 07:37
    Highlight Highlight Wenn jemand sexueller Gewalt ausgesetzt wird nennt man den Täter nicht ‚Sex-Täter‘. Sex ist dort zu Ende wo mind. Eine Partei nicht (mehr) mitmachen will. Hört auf solche Menschen dadurch zu verharmlosen sonst sind wir ja schon fast auf Blick Niveau, fehlt nur das ‚Grüsel‘.
    • who cares? 27.03.2018 09:41
      Highlight Highlight Alleine schon das Wort: ein Sex-Täter tätigt Sex. Das ist aber nicht was passiert ist.

      Den Grüsel gabs übrigens auch schon ein paar mal bei watson.
  • who cares? 27.03.2018 07:22
    Highlight Highlight "Nicht einvernehmlicher Sex"? "Betäubt" Vergewaltigung nennt man das!
  • alles auf rot 27.03.2018 07:08
    Highlight Highlight Man kann es nicht oft genug sagen:
    Sex ist einvernehmlich. Und erlaubt.
    Da dies hier beides klar nicht zutrifft, war es auch kein „Sex-Täter“, sondern Vergewaltigung oder sexueller missbrauch, oder Kinderschändung!
  • Hugo Wottaupott 27.03.2018 05:23
    Highlight Highlight Weiss hier jemand was eine "Sex-Farm" ist?

Evakuiert – 8 Schweizer Orte, die das Schicksal von Mitholz teilten

Mindestens zehn Jahre lang wird Mitholz im Berner Oberland ein «Geisterdorf» sein. Die Einwohner müssen ihre Häuser verlassen, damit das ehemalige Munitionsdepot in der Gemeinde geräumt werden kann. Wie Mitholz ist es auch anderen Dörfern und Weilern in der Schweiz ergangen – die meisten von ihnen mussten permanent einem Stausee weichen. Eine Übersicht.

Das Dorf im Bündner Oberhalbstein ist nicht mehr, was es einmal war. Die Ruinen von Kirche und Schulhaus, 29 Wohnhäusern und 52 Ställen des …

Artikel lesen
Link zum Artikel