DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chaos vor dem Gubrist: Bis zu einer Stunde Stau nach Unfall



Um kurz nach sieben Uhr sind auf der A1, nach dem Gubristtunnel, mehrere Autos kollidiert. Eine Person ist dabei laut Kantonspolizei Zürich verletzt worden. Im morgendlichen Arbeitsverkehr stiessen auf der A1 auf dem Gemeindegebiet von Regensdorf ZH mehrere Autos zusammen.

Der Verkehr vor dem Gubrist: eher zähflüssig Video: watson.ch/Webcam

Laut Kantonspolizei handelt es sich um einen Auffahrunfall. Von einer Massenkarambolage, wie andere Medien berichten, könne aber keine Rede sein. Noch ist die Anzahl der involvierten Fahrzeuge und der Unfallhergang der Polizei nicht bekannt.

Der linke Fahrstreifen Richtung St.Gallen ist gesperrt. Laut TCS kann es zu Stau bis zu einer Stunde kommen. (gin/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unfall in Dietikon

Hier hängt ein 50 Tonnen schwerer Lastwagen in der Luft

Spektakulärer Kranunfall in Dietikon: Beim Ausfahren des Auslegearms kippt ein Kranlastwagen um. Die Bergung dauert zur Zeit an. 

Der umgekippte Kran im Dietiker Gjuchquartier zieht viele Schaulustige an. Seit dem Vormittag wurde versucht, ein umgestürtztes Kranfahrzeug wieder aufzurichten. Kurz nach 16 Uhr war es dann so weit. Die Sache war keine einfache Übung. Die Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft sind vor Ort und untersuchen den Vorfall.

Ein lauter Knall liess die Nachbarschaft morgens um 7.30 Uhr an der Dietiker Gjuchstrasse aufhorchen. Als Neugierige der Sache auf den Grund gingen, bot sich ihnen ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel