Leser-Kommentar von pali2
15.04.2018 09:15
Hörtnix Meine Mitbewohnerin hat einen unglaublich tiefen Schlaf. Eines morgens als ich vom Feiern heimkam, merkte ich, dass sie den Schlüssel hat stecken lassen. Ich konnte die Tür nicht öffnen - also hab ich geklingelt, an die Tür gehämmert und die Mitbewohnerin angerufen. Nach etwa 15 Min. gab ich auf (weil ich die Nachbarn wahrscheinlich schon lange geweckt hab) und ging zur WG meines Freundes, um die ganze WG am Morgen um 6 mit einem einzigen Klingeln zu wecken.
Zu: 9 WG-Geschichten aus der Hölle – und was hast du erlebt? 🙈