Schweiz

Bist du krass genug, um in Zürich zu wohnen? Wer weniger als 8 Fragen «richtig» hat, muss nach Rafz ziehen

14.09.15, 10:16 25.12.15, 17:24
1.Du sitzt um 18.02 Uhr im 32er Bus und eine alte Frau steigt ein. Sie schaut voller Hoffnung in deine Richtung (und auf deinen bequemen Sitzplatz, den du dir erkämpft hast). Was tust du?
Ich schupfe sie. Was schaut sie auch so dumm.
Ich biete ihr selbstverständlich meinen Platz an!
Ich biete ihr selbstverständlich meinen Platz an und trage ihre Einkäufe nach Hause!
Ich biete ihr selbstverständlich meinen Platz an, trage ihre Einkäufe nach Hause und putze ihr Gebiss blitzeblank.
2.Damit du in Zürich wohnen kannst, brauchst du – Überraschung! – eine Wohnung. Wie sehen deine Vorstellungen denn so aus?
Zentral soll sie sein, 3 Zimmer mindestens, ein Gartenplatz wäre schön, vielleicht auch eine Dachterrasse, für 2000 Franken. Irgendjemand wird sicher etwas wissen!
Ich denke, ich suche mir ein WG-Zimmer an einer stark befahrenen Strasse aus. So drei Quadratmeter für 1200 Franken sollten reichen. In circa 9 Monaten werde ich vermutlich auch eine für ein halbes Jahr befristete Wohnung gefunden haben.
3.Mit welchem dieser vier Menschen solltest du dich anfreunden? Aber Vorsicht: Nur einer von ihnen ist ein voll echter, richtiger Zürcher und gut genug für dich. Finde ihn!
Swans? Echt? Die Band hab ich gehört, als sie noch ... Ach, egal. Ich nehm' den. 😒
Der sieht aus, als könnte man eine Menge Spass mit ihm haben! Und er achtet auf die Sicherheit! Ich will sein Freund sein! 💞
Ein Abenteurer! Voll Cool! Ich will sein Freund sein!
Shit. Ist das jetzt der Coole oder der Swans-Typ? Oder der Segway-Typ? Ist Segway so OUT, dass es schon wieder IN ist? Und baut der hier eigentlich Bio-Produkte an? Ach, Risiko! Ich nehme ihn.
4.Nächste Station: Clubs! Als hipper Zürcher in spe darfst du dich natürlich nicht überall blicken lassen. Nur in ausgewählten und für cool genug befundenen Lokalitäten darf man dich sehen. Wo wirst du dich stundenlang anstellen? Wähle weise!
Ich gehe in den 4. Akt, da ist es voll kuhl.
Ich entscheide mich fürs Alpenrock, da kann ich abdäncen.
Selbstverständlich besuche ich eine geheime Pop-Up-Vernissage von einem total unbekannten Künstler-Kollektiv, welches handgefertigte, vegane Teigtaschen aus glutenfreiem Gluten präsentiert und seine Einnahmen einer karitativen Einrichtung spenden wird.
Ich wollte schon immer mal ins OXA, voll geil!!
5.Oh-oh, deine «alten Freunde» aus deinem Heimatkaff kommen dich besuchen. Sie wollen, dass du ihnen «dein Zürich» zeigst. Wo gehst du mit ihnen hin?
An die Bahnhofstrasse natürlich! Da ist immer etwas los, das wird ihnen sicher gefallen.
Ins Niederdorf! Da geht die Post ab! Wenn wir Glück haben, ist vielleicht ein Polterabend im Gange, weisch wie läss!
Ich treffe mich mit ihnen kurz in dem neuen Temporär-Kafi Ecke Militär/Langstrasse und gehe dann in einen Club, wo sie eh nicht reinkommen – dann bin ich sie los und muss mich nicht mehr schämen, weil sie weisse Hosen tragen.
6.Du musst zur Post ein Päckchen abholen. Was ziehst du an? Stell dir ein Outfit zusammen! Als Erstes: Such dir eine Frisur aus!
Weheartit
3.bp.blogspot.com
comments://807162569/124056
7.Und jetzt dein Oberteil: Was nimmst du?
8.Such dir etwas für untenrum aus!
9.Und jetzt noch Schuhe! Welche willst du?
AP
10.Ui! Der Pöstler sagt dir einfach so und ohne jede Vorwarnung «Guete Morgä». Was tust du?
Ich schlage ihm ins Gesicht. Arschloch.
Ich sage «Guete Morgä» zurück.
Ich sage «Mega guete Morgä» zurück und tanke sein Töffli.
Ich sage «Mega giga guete Morgä» zurück, tanke sein Töffli und trage die restliche Post für ihn aus.
11.Du läufst durch den Hauptbahnhof und ein Promotion-Girl drückt dir mit einem breiten Lächeln das neue Fair-Trade-Soja-Getränk von Nestlé in die Hand. Deine Reaktion?
Ich zieh’ ihr die Flasche über den Kopf. Agglo-Bitch.
Ich bedanke mich und gehe später noch einmal bei ihr vorbei mit einer Nasen-Schnauz-Brille.
Ich bedanke mich und frage höflich, ob ich noch eins haben darf für … äh … meine Grossmutter, die da vorne auf mich wartet.
Ich bedanke mich und flechte ihr später zuhause ein Freundschaftsbändeli in Regenborgenfarben.
12.So. Fast fertig! Jetzt schauen wir uns mal an, ob du für diese obercoole Stadt tauglich bist oder nicht. Dafür noch die wichtigste aller Fragen: Was arbeitest du?
Ich mache etwas mit Medien. Nebenbei habe ich allerdings ein Start-up gegründet und entwickle eine App, die irgendetwas optimieren soll. Weisch, the real shit.
Ich bin selbstständig, dann hab ich Zeit für die wichtigen Dinge im Leben wie Reclam-Büchlein lesen, wandern, selbst wursten und so.
Ich bin Head of irgendetwas.
Etwas anderes.
Resultat

Und jetzt glätten wir die Wogen wieder: #dasischzüri – 100 grossartige Bilder aus Zürich

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
60Alle Kommentare anzeigen
60
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • twiggy 02.03.2017 22:28
    Highlight eigentlich nimi ja lieber d'docs als d'chucks - aber eh scheiss egal, hauptsach d'aargauer nummereschilder vo hinde gseh 🤣✌🏼
    1 1 Melden
  • leu84 08.02.2017 01:16
    Highlight Wer mi als Bürger und Stürzahler nöd wet, de het gha ;)
    1 1 Melden
  • Eduard Laser 26.04.2016 21:01
    Highlight Yeah ich dörf z'Rafz blibe😏
    3 5 Melden
  • ma vaff... 02.01.2016 19:01
    Highlight wer will schon in zureich wohnen????
    die Zürcher sind so vernarrt in sich selbst dass sie nicht msl bemerken das alle drumherum sie belächeln.
    und dazu komnt der dialekt...sry geht ja gar nicht...:)
    ach wie ich den kantönligeist doch liebe!!
    Bern forever!
    13 45 Melden
  • Gelöschter Benutzer 28.12.2015 13:11
    Highlight hmmmm....ich bleib trotzdem in zug, da ist es viel ruhiger und die vielen Briefkastenfirmen beanspruchen nicht so viel platz
    20 8 Melden
  • The Punisher 28.12.2015 11:41
    Highlight züri...? nein danke!
    18 28 Melden
  • Gelöschter Benutzer 27.12.2015 02:17
    Highlight "Du bist: krass genug, um in Zürich zu wohnen 😎 " Fuck. Ich will doch gar nicht in dieser Dreckstadt wohnen. Mir gefällts hier am A... der Welt äh in der Pampa.
    34 16 Melden
  • goschi 25.12.2015 19:05
    Highlight Yeah!!
    "Du bist: nicht krass genug, um in Zürich zu wohnen"

    Danke für diese gute Nachricht :-)
    25 5 Melden
  • Ichholeuchalle 08.11.2015 09:30
    Highlight in der Zeit wo ich im obigen Angebot nach einem "grossartigen" Bild von Zürich gesucht habe, musste ich zweimal die Batterien in meiner Maus wechseln, bis ich merkte; uuh verdellisiech da kommen gar keine....
    12 6 Melden
    • Greententacle 30.12.2015 11:19
      Highlight Die meisten versteht wohl nur ein krasser ZHDK-Studi... ;)
      7 2 Melden
  • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 23.09.2015 15:50
    Highlight ja man muss halt schon krass sein um zürich auszuhalten zu können
    17 1 Melden
    • Juju 14.10.2015 19:32
      Highlight .. oder autistisch. Ich wohn in Zürich, tolle Stadt, aber so viele sozial degenerierte, verkrampfte Leute... Unzufriedenheit und Überdruss und damit wird noch kokettiert. Schade um die coole Stadt - kann man nicht entspannte Leute hierher umsiedeln???
      23 3 Melden
    • Tsunami90 28.12.2015 15:39
      Highlight Nennt die Limmat neu Kleine Aare. Vielleicht zieht das ja ein paar Berner an. :D
      3 1 Melden
  • NichtswissenderBesserwisser 16.09.2015 08:46
    Highlight Ich fand dich ja immer so cool. Aber als in-Rafz-wohnender-Agglo-wannabe-Zürcher nehme ich das sehr persönlich :'( Rafz ist nämlich mega.
    Hoffe machst es mit dem Picdump wieder gut.
    9 9 Melden
    • Lina Selmani 20.09.2015 18:00
      Highlight Haha. Ist doch alles nur Spassss. :)✌🏻
      7 5 Melden
  • ramalamding 15.09.2015 13:34
    Highlight Agglo <3

    Tiefere Mieten, mehr Platz, gleich lang an die Uni wie Leute, die in Zürich selber wohnen und mehr Geld für anderes.
    25 9 Melden
    • efrain 13.06.2016 18:18
      Highlight Genug für das Taxi Donnerstagabend nach dem Gonzo? ;)
      10 0 Melden
  • Mophisto 15.09.2015 08:00
    Highlight Interessanterweise sind die auffallend militanten und elitären zürcher zugezogen. Es muss aufregend sein, plötzlich teil dieser grossstadt zu sein. Natürlich können da nicht alle dazugehören, da muss man sich schon abgrenzen.
    27 2 Melden
  • Chlinae_Tigaer 15.09.2015 06:28
    Highlight Mal ernsthaft, wer will schon in Zürich wohnen.

    Ich?

    Nie und nimmer.
    51 58 Melden
  • dä dingsbums 14.09.2015 23:37
    Highlight Und wenn man dann endlich in Zürich wohnt, nicht vergessen das in jedem zweiten Satz zu erwähnen.
    68 3 Melden
  • Lizzie Bennet 14.09.2015 20:04
    Highlight Ja das erklärt die erfolglose suche nach einem wohnloch... Eifach ned krass gnueg 😐
    25 3 Melden
  • Zuagroasta 14.09.2015 19:38
    Highlight Lina, ich hätte jetzt wirklich gern die versprochene Banane.

    🐵 -> 😂
    30 1 Melden
  • Mira77 14.09.2015 18:29
    Highlight Zu nett für Zürich.. Sammli halt wiiterhin margritli z bärn!😅🌸
    54 3 Melden
  • Hans Jürg 14.09.2015 18:18
    Highlight Hmm... als gebürtiger Stadtzürcher mit Bürgerrecht, also als echter Eingeborener soll ich nich cool genug sein für meine Stadt? Also wenn etwas ober giga provinziell ist, dann all die möchtegern coolen Pseudo-Zürcher, die meinen zu wissen, wir man als Zürcher zu sein hat. Leider gibt es von denen mittlerweile viel zu viele in dirser Stadt. Wisst ihr, immer verkrampft auf cool machen ist völlig uncool und so was von ober-bünzlig.
    93 10 Melden
    • Flunderchen 26.05.2016 09:17
      Highlight Die gibts überall xD
      1 0 Melden
  • C0BR4.cH 14.09.2015 15:32
    Highlight Ich wär also krass genug um nach Zürich zu ziehen ...
    Ich bin aber noch krasser und bleib im Wallis xD
    82 7 Melden
    • Mayo 14.09.2015 18:30
      Highlight @Cobr4cH: Ja, dass ist tatsächlich voll krass.. ;-) Ich könnte das nie, im Wallis bleiben... Eher noch Rafz :P
      33 5 Melden
  • m.kohlhaas 14.09.2015 15:09
    Highlight yessss, als bebbi bini natürlig am schwitze gsi abr dörf bliibe- haters gonna hate!
    14 10 Melden
  • Gelöschter Benutzer 14.09.2015 13:52
    Highlight Hurra! Ich darf hier bleiben.

    Rafz.... haha: Viel Spass in der S5 ihr loser!
    74 11 Melden
    • Lina Selmani 14.09.2015 19:04
      Highlight Oder wie Homer sagen würde: Macht's gut, ihr Trottel!
      44 1 Melden
  • droelfmalbumst 14.09.2015 13:34
    Highlight in züri City wohned eh kei Zürcher... Aargauer, Bündner und dütschi findsch... richtigi Zürcher sind ide agglo... adé merci
    55 27 Melden
    • Mett-Koch 14.09.2015 17:38
      Highlight Bi sit Geburt i de Stadt, aber schiinbar z nett für Züri.
      35 0 Melden
    • strieler 14.09.2015 17:45
      Highlight das isch mer au so gange - schienbar all die wo sich da ine g'ellböglet händ - debii hettemers eigentli nöd nöötig agro z sii als ächti zürichind!
      21 2 Melden
  • Tatwort 14.09.2015 13:20
    Highlight Pah. Nur der echte Agglo ist ein wahrer Zürcher. Der Rest sind alles Aargauer. Oder angeschwemmte Österreicher, die sich Ostschweizer nennen.
    So, und jetzt löscht mal die anderen Kommentare, kommt runter und spendiert mir ein Afri. Ohne Eis, mit Röhrli.
    61 15 Melden
    • droelfmalbumst 14.09.2015 13:31
      Highlight WORD!
      4 7 Melden
    • Tatwort 14.09.2015 14:57
      Highlight WO BLEIBT MEIN AFRI?????
      SOLL ICH HIER UNTEN VERDURSTEN???
      16 1 Melden
    • Lirux 14.09.2015 16:08
      Highlight Es wohl umgekehrt. Uns nennen die Schweizer Ostschweizer oder Liechtensteiner ... :-P
      9 0 Melden
  • Narisia 14.09.2015 13:19
    Highlight I be nöd krass gnueg, grad namal glöck gha, wänn i jetzt hät müesse uf züri zieh, wär da scho en herte schlag gsi ^_^
    13 17 Melden
    • droelfmalbumst 14.09.2015 13:32
      Highlight mit dim dialäkt musch z züri sowieso une dure :D
      82 7 Melden
    • Narisia 15.09.2015 07:03
      Highlight Zum Glöck nöd ;-) Schaffe z'Züri und d'Lüt sind zum Glöck nätter als im Test dargstellt :-) Das min Kommentar nöd ernst gmeint gsi isch händ anschienend au nöd all kapiert ;-)
      10 1 Melden
    • droelfmalbumst 15.09.2015 10:09
      Highlight has au eher ironisch gmeint.. z züri redet ja fängs meh lüüt sonen komische dialäkt als dass richtig zürcherisch redet :P

      (namal Ironie) :D
      6 4 Melden
    • Narisia 15.09.2015 11:46
      Highlight I weiss gar nöm wie i min Dialäkt cha bezeichne, da alles biz drin isch, sogar biz Züridütsch :O
      4 0 Melden
  • Leo Helfenberger 14.09.2015 13:05
    Highlight Ich darf bleiben! Nicht schlecht für ne Agglo-Bitch
    27 0 Melden
  • Nathiii 14.09.2015 12:34
    Highlight schön das ich bleiben darf, und nicht in die Stadt ziehen muss :)
    8 5 Melden
  • TanookiStormtrooper 14.09.2015 11:43
    Highlight Ich habe jetzt zum Spass einfach immer die asoziales-Oberarschloch-Variante gewählt und dürfte damit in ZH leben. Quelle surprise...
    71 5 Melden
  • Patrick Bateman 14.09.2015 11:37
    Highlight Ja, voll, klar. Adee Messi!
    12 0 Melden
  • AllknowingP 14.09.2015 11:05
    Highlight Ich bin und ich bleibe hier ! YEAH !
    9 2 Melden
  • frankyfourfingers 14.09.2015 11:02
    Highlight glück gehabt, und jetzt ab ins albisgüetli ein veganes lowfat, lowprotein high carb gerstensüppchen sippen!
    45 2 Melden
  • Zwingli 14.09.2015 10:50
    Highlight yes arschig gnueg!

    aber snummere 10 isch chli schwer gsi, glaub na kein pöstler i sinere natürliche umgebig gseh.
    36 1 Melden
  • Mox 14.09.2015 10:31
    Highlight Hier wird nicht getestet, ob ich krass genug für Zürich bin. Das ist ein Hipster-Test.
    65 3 Melden
    • Gelöschter Benutzer 14.09.2015 10:57
      Highlight Nei eh nöd? Arschloch
      44 7 Melden
    • Lina Selmani 14.09.2015 11:08
      Highlight Haha. Schlagt euch doch mit veganen Teigtaschen die Köpfe ein! Schlegi, Schlegi, vegani Schlegi, Schlegi!
      90 3 Melden
    • strieler 14.09.2015 18:19
      Highlight @mox: genau
      und usserdem: de aggrostyle da isch au nöd wükki züri :
      biispiil pöschtler: de haui doch nöd de ignorieri oder luegen schräg aa und nicke es morge zrugg (maximal) - was im zürikliische denn ebe als arrogant aggresiv interpretiert wird. (nur will mer usserdem iifallt das weni eme pöschtler über de wäg lauf entweder zfrüe oder zspaat dra bin).
      Und das gilt minere Meinig na au für all andere driischlah umeschupf biispiil - wend scho sitzisch bemerksch d oma nüm - und wennd die promotionsgirls na bemerksch bzw. sie müesstisch usem wäg ruume - bisch eh nöd vo da!
      10 1 Melden
    • Hans Jürg 14.09.2015 18:22
      Highlight Dörf mer sich dänn binnere vegane Schlegi nöd emal i d'Eier gingge? Soo langwiilig im Fall.
      30 2 Melden
    • King Susi auf der Autobahn 15.09.2015 20:25
      Highlight @Hans Jürg
      Wurde diese Frage nicht mal Kafi Freitag gestellt?
      8 0 Melden
  • sste87 14.09.2015 10:31
    Highlight Yeeees, ich muss nicht in Zürich wohnen! :)
    38 16 Melden
    • Sveitsi 14.09.2015 10:44
      Highlight Ich auch nicht - Glück gehabt! ^^
      17 11 Melden
    • Menel 14.09.2015 10:56
      Highlight Genau DAS habe ich mir auch gedacht. Am Rhy isch es eh viel scheener.
      20 52 Melden
    • M@ Di11on 14.09.2015 17:45
      Highlight wer will schon in die Provinz nach Zürich ;-)
      15 4 Melden
    • dä dingsbums 14.09.2015 23:36
      Highlight Perfrekt, wir wollen Euch nämlich gar nicht hier ;-)
      14 9 Melden

7 SMS von deiner Katze: Das würde sie schreiben, wenn sie ein Handy hätte

Katzen-News sind auch News. Vor allem, wenn die Haustiere plötzlich anfangen, Kurznachrichten zu verschicken. Eine interessante Vorstellung. Schauen wir den Besitzern doch einmal in ihr Handy ...

Artikel lesen