DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kampfjets

Für diesen Saab-Manager steht Schweizer Gripen-Deal schon  

25.04.2014, 06:0325.04.2014, 08:42
  • Der «Tages-Anzeiger» hat ein altes Zeitungsdokument ausgegraben: Im Interview mit der Zeitung «Malaysian Reserve» hat ein Saab-Manager demnach das Schweizer Abstimmungsergebnis über den Gripen vorweg genommen.
  • «Der Gripen wird in vielen Ländern genutzt, etwa in der Schweiz, Schweden, Tschechien und Thailand», sagte der Leiter des lokalen Saab-Büros. Malaysia prüft den Kauf von Gripen-Jets. 
  • Saab nennt es ein Missverständnis. Der Manager habe wohl von Südafrika gesprochen.

Quelle: «Tages-Anzeiger»

 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Warum sich die Türkei die Annäherung an Russland leisten kann

Die Türkei besitzt viele Gesichter: Sie ist Nato-Mitglied und Beitrittskandidatin der EU. Sie unterstützt die ukrainische Seite im Krieg gegen Russland. Seit dem vergangenen Freitag will sie jetzt ihre wirtschaftlichen Beziehungen zu dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ausbauen. Das zeigen die neuen Energie- und Wirtschaftsabkommen zwischen den beiden Ländern.

Zur Story