Gesellschaft & Politik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Das beste Departement, das es gibt»

Ueli Maurer will auch bei Gripen-Nein VBS-Chef bleiben 

Swiss Defense Minister Ueli Maurer (C) attends a military exercise during the traditional 'kasernen-talks' (Kasernengespraech) at the air base of the Swiss air force in Payerne March 25, 2014. Switzerland will vote on a referendum regarding the purchase of new Saab Gripen fighter jets on May 18, 2014. REUTERS/Ruben Sprich (SWITZERLAND  - Tags: MILITARY POLITICS)

Bild: Reuters

Im Abstimmungskampf um die Gripen-Beschaffung hat Bundesrat Ueli Maurer jüngst mit dem Schweizer Fernsehen SRF gehadert. Das sei wohl ein «Vater-Reflex», die Armee sei für ihn wie ein Kind. Ein Nein zum Gripen wäre kein Grund für ihn, das Departement zu wechseln

Denn «das VBS ist das beste Departement, das es gibt», sagte der Verteidigungsminister in einem Interview mit dem «SonntagsBlick». Dementsprechend werde er auch bei den Bundesratswahlen 2015 definitiv wieder kandidieren, sagte der SVP-Bundesrat. 

In einem Interview mit der SRF-Sendung «Rundschau» hatte sich Maurer am vergangenen Mittwoch vor laufender Kamera über einen TV-Beitrag zum Kampfjet Gripen enerviert. Er geisselte diesen als «tendenziös», zumal für ein Fernsehen, das von öffentlichen Geldern lebe. 

Auch im Interview mit der «Schweiz am Sonntag» führte Maurer seine Kritik aus. Der im Beitrag zitierte deutsche Militärexperte Lutz Unterseher sei «ein Linker, der seit 20 Jahren als Armeeabschaffer bekannt und sicher kein Experte in Sachen Luftwaffe» sei. Es hätte dutzende neutrale Luftwaffenspezialisten gegeben

Lobende Worte für SRG-Chef de Weck

Seine emotionale Reaktion begründete der Verteidigungsminister im «SonntagsBlick» damit, dass es ihn ärgere, wenn man versuche, die Armee und ihr Umfeld zu diskreditieren. Schliesslich gäben dort Hunderttausende von Leuten jeden Tag ihr Bestes. «Wenn man diesen Menschen derart schnoddrig begegnet, dann stelle ich mich vor sie. Das ist wohl der Vater-Reflex.» 

Das Kind mit dem Bade ausschütten wollte Maurer trotz SRF-Kritik nicht. So fand er für SRG-Generaldirektor Roger de Weck in der «Schweiz am Sonntag» lobende Worte: «Ich finde, er persönlich hat eine gute Linie und ein gutes Gespür.» Als oberster Chef der SRG mache er es «nicht schlecht». «Als Person überzeugt er mich, politisch haben wir andere Ansichten.» (rey/sda) 



Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sleeper 20.04.2014 16:55
    Highlight Highlight Kompliment an Watson: Gute und faire Berichterstattung.
  • papparazzi 20.04.2014 12:30
    Highlight Highlight Wenigstens hat man hier dem Herr Bundesrat Maurer sauber die Möglichkeit gegeben für eine Stellungsnahme und Erklärungen im Zusammenhang! Hier sind die Fragen auch differenzierter und objektiver als beim linken Journalisten Sandro Brox! ut (dp)

Holi-Fest 

Aufgepasst! In Indien fliegen wieder die Farbtöpfe durch die Luft

Mit rotem, gelbem und grünem Farbpulver haben Hunderte Millionen Menschen in Indien den Frühling begrüsst. 

Die Menschen stürmten am Montag auf die Strassen und in die Gärten, um sich gegenseitig mit buntem Staub und gefärbtem Wasser zu bewerfen, zu tanzen und zusammen zu beten. 

Während des Festes fallen die sozialen Schranken. Egal ob jung oder alt, hohe oder niedrige Kaste, reich oder arm, das zählt an diesem Tag nicht, denn alle sehen gleich bunt aus.

Nach der wilden Feierlichkeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel