Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Hollywood-Premiere

Angriff auf dem roten Teppich: Ein Schlag ins Gesicht von Brad Pitt

Angelina Jolie, left, and Brad Pitt arrive at the world premiere of

Angelina Jolie und Brad Pitt am 28. Mai an der «Maleficent»-Premiere im El Capitan Theatre in Los Angeles.  Bild: AP Invision

So hatte sich Brad Pitt die Premiere des neuen Films seiner Verlobten Angelina Jolie wohl nicht vorgestellt: Der Hollywoodstar wurde am Mittwochabend bei der ersten Vorführung von «Maleficent» auf dem roten Teppich von einem Mann angegriffen, der die Absperrung überwinden konnte. Pitt erhielt offenbar einen Schlag ins Gesicht, wurde aber nicht verletzt, berichtet die LA Times.

Der Angreifer konnte festgenommen werden. Er heisst Vitalii Sediuk, ist 25 Jahre alt und war laut Daily Mail zuvor bei den Filmfestspielen in Cannes negativ aufgefallen, als er Schauspielerin American Ferrara unter das Kleid kriechen wollte. Sediuks Kaution wurde auf 20'000 Dollar festgelegt. Brad Pitt hingegen soll am selben Abend schon wieder Autogramme geschrieben haben.

(phi)



Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bald, bald, bald geschieht es! 

Clooney und seine Alamuddin haben die Lizenz zum Heiraten

Noch mehr fest stehen kann es bald nicht mehr: George Clooney wird seine Star-Anwältin Amal Alamuddin in Bälde heiraten. 

Dlisted bekam ein Foto einer Londonerin zugeschickt, das sie von der Wand der City Hall gemacht hatte: Dort hängt das Dokument, das den beiden den Bund fürs Leben ermöglichen soll; die Lizenz zum Heiraten. Für Bürger des Vereinigten Königreichs ist dieses Prozedere anscheinend Gang und Gäbe. 16 Tage lang muss das Papier dort gut geschützt hinter Glas …

Artikel lesen
Link zum Artikel