Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arme North West

Kim Kardashians Kind muss mit seinem komischen Namen leben, weil Anna Wintour ihn «genial» fand



LONDON, ENGLAND - SEPTEMBER 02:  Kim Kardashian and Kanye West attend the GQ Men of the Year awards at The Royal Opera House on September 2, 2014 in London, England.  (Photo by Anthony Harvey/Getty Images)

Kim Kardashian und Kanye West – nichts zählt mehr als die Meinung anderer. Auch beim Baby-Namen. Bild: Getty Images Europe

«Haha! Was für ein lustiges Wortspiel», haben sich Kim Kardashian und Kanye West gedacht, als sie in der Klatsch-Presse die Gerüchte um den Namen ihres noch ungeborenen Kindes gelesen haben. Als ob sie ihr Mädchen «North» taufen würden. North West. Nord-Westen. So ein Quatsch. Es wäre auch alles nur ein Spass geblieben – wären da nicht Pharrell Williams und Anna Wintour gewesen...

Wie Kim Kardashian in der neuesten Ausgabe der «GQ» erzählt, hatten sie nie wirklich vor, ihrem Kind den Namen North zu geben. Als dann aber sogar Pharrell Williams und Anna Wintour nachfragten, ob das Gerücht wirklich stimme, wurde es auf einen Schlag zur Option. Weil: Williams und Wintour fanden den Namen nicht einfach nur lustig, sie fanden ihn «GENIAL». Ge-ni-al

TV personality Kim Kardashian holds her daughter North in her arms as she shops in Paris May 20, 2014. U.S. television personality Kim Kardashian and rapper Kanye West will celebrate their wedding in Florence on May 24, an official from the mayor's office confirmed on Friday.  REUTERS/Gonzalo Fuentes (FRANCE - Tags: ENTERTAINMENT TPX IMAGES OF THE DAY) ATTENTION EDITORS : FRENCH LAW REQUIRES THAT FACES MINORS ARE MASKED IN PUBLICATIONS WITHIN FRANCE

Das ist es also: Das Kind mit dem genialen Namen, Nord-Westen. Bild: GONZALO FUENTES/REUTERS

Und da war's dann auch schon passiert: North West wart geboren. Als eine Himmelsrichtung.

(lis)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

So reagieren Mila Kunis und Ashton Kutcher auf ihre «Trennung» 😉

«Ich schätze, es ist vorbei», schreibt Ashton Kutcher zu seinem Instagram-Post.

Das amerikanische Klatschblatt «Intouch» hat geschrieben, dass sich Kutcher und seine Ehefrau Mila Kunis getrennt haben – nur scheinen die beiden selbst noch gar nichts davon zu wissen ...

Artikel lesen
Link zum Artikel