DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Finalsieg gegen Pfadi Winterthur

Kadetten Schaffhausen holen sich den Handball-Cup

04.05.2014, 17:47
Schaffhausens Routinier Leszek Starczan.
Schaffhausens Routinier Leszek Starczan.Bild: Keystone

Die Kadetten Schaffhausen sind zum siebenten Mal Cupsieger. Das Team von Markus Baur setzte sich beim Final Four in Sursse im Final gegen Pfadi Winterthur 27:22 durch. In den letzten beiden Jahren verlor das finanzstarke Schaffhausen im Final jeweils gegen Wacker Thun.

Das Duell zwischen den beiden derzeit besten Mannschaften der Schweiz – Schaffhausen und Winterthur treffen ab kommenden Samstag auch im Playoff-Final aufeinander – war wie erwartet geprägt von zwei starken Defensiven. Zum Matchwinner des Schweizer Rekord-Cupsiegers avancierte ausgerechnet Goalie Arunas Vaskevicius, der ab der kommenden Saison für den Gegner spielt. Der litauische Routinier wehrte nicht weniger als 18 Schüsse ab und zeigte diverse Schlüsselparaden.

Bei den Frauen heisst der Cupsieger erstmals Zug. Der Schweizer Meister setzte sich im Final gegen Zofingen 27:17 durch. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Hawks gegen Wizards wieder im Hintertreffen

Die Atlanta Hawks müssen in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards die zweite Niederlage hinnehmen. Ohne den verletzten Thabo Sefolosha liegt Atlanta in der Serie 1:2 zurück.

Zur Story