DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Merighetti weiter im Pech: Bei diesem Sturz bricht sich die Italienerin auch noch das Wadenbein

06.03.2015, 16:0506.03.2015, 16:06
Animiertes GIFGIF abspielen
Der Sturz der bemitleidenswerten Italienerin.gif: srf

Daniela Merighetti (33) hat erneut grosses Verletzungspech zu beklagen. Die Italienerin zog sich bei ihrem Sturz im einzigen Training für die Weltcup-Abfahrt von Samstag in Garmisch einen Wadenbeinbruch zu. Sie hatte bei diffusem Licht eine Welle übersehen, rutschte weg und prallte kopfüber und mit hoher Geschwindigkeit in die Sicherheitsnetze.

Mitte Januar war Daniela Merighetti im Super-G in Cortina zu Fall gekommen und hatte dabei einen Kieferbruch erlitten und Zähne verloren. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auch Hiller und Diaz ausgeschieden – keine Schweizer mehr in den NHL-Playoffs

Für Jonas Hiller und Raphael Diaz ist die Saison zu Ende. Sie verlieren mit den Calgary Flames im fünften Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Anaheim Ducks 2:3 nach Verlängerung.

Zur Story