DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nicht zu bestechen

Homer Simpson ist der perfekte Schiedsrichter für die WM 2014, wie dieses Video beweist

02.04.2014, 11:1602.04.2014, 11:34
Homer als Schiedsrichter gibt es in der neuen Folge der Simpsons zu bestaunen. Und der gelbe Mann macht seine Arbeit überraschenderweise gut. Trotz bekanntlich geringem Vermögen lässt sich der zweifache Familienvater von den gelben Spaniern nicht bestechen. Und seine Fussball-Qualitäten stellt er auch gleich unter Beweis. (qae via 11Freunde)Video: Youtube/TheBersecker
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Dirty Dancing» in «Rowdy Arabia» – Reaktionen zum F1-Thriller Verstappen vs Hamilton
Von wegen «Formel Langeweile»! Vor dem letzten Grand Prix der Saison hat Lewis Hamilton dank dem dritten Sieg in Folge aufgeholt – er ist nun punktgleich mit WM-Leader Max Verstappen. Der verliert in Saudi-Arabien die Nerven.

In einem chaotischen Grand Prix in Dschidda, der Formel-1-Premiere in Saudi-Arabien, kommt es in der 37. Runde zum Eklat. Max Verstappen reduziert die Geschwindigkeit in Führung liegend überraschend, so dass ihm Verfolger Lewis Hamilton ins Heck fährt und sich den Frontflügel beschädigt:

Zur Story