Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Goalkeeper Tim Krul of the Netherlands makes a save from Costa Rica's Bryan Ruiz during a penalty shootout in their 2014 World Cup quarter-finals at the Fonte Nova arena in Salvador July 5, 2014. REUTERS/Ruben Sprich (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)

Tim Krul hält den Penalty von Bryan Ruiz – die erste von zwei Paraden im WM-Viertelfinal. Bild: RUBEN SPRICH/REUTERS

Holländer ziehen in den Halbfinal

Van Gaals Eier entschieden Viertelfinal-Drama: Goaliewechsel vor Penaltyschiessen zahlte sich aus

Bondscoach Louis van Gaal tauscht Augenblicke vor dem Penaltyschiessen im WM-Viertelfinal gegen Holland seinen Goalie aus. Der mutige Schachzug geht auf: Der Neue hält zwei Schüsse, Holland ist im Halbfinal und trifft dort auf Argentinien.



Gegen Ende der Verlängerung war die Partie an Spannung kaum mehr zu überbieten. Denn plötzlich tauchte auch Costa Rica gefährlich vor dem holländischen Tor auf, nachdem es fast zwei Stunden lang kaum zu sehen war. Es waren die Oranje, die dem Spiel von A bis Z den Stempel aufdrückten, die zu grossen Chancen kamen und die durch Sneijder zweimal nur an statt in das Gehäuse trafen.

Schliesslich stand das Penaltyschiessen bevor – und Tim Krul an der Seitenlinie. Tatsächlich brachte Hollands Trainer Louis van Gaal Augenblicke vor dem Schlusspfiff seinen Ersatzmann, wechselte seine tadellose Nummer 1 Jasper Cillessen aus.

epa04301905 Fourth official Noumandiez Doue of Ivory Coast (L) signals that Dutch goalkeeper Tim Krul (C) subsitutes Dutch goalkeeper Jasper Cillessen (R) for the penalty shoot out during the FIFA World Cup 2014 quarter final match between the Netherlands and Costa Rica at the Arena Fonte Nova in Salvador, Brazil, 05 July 2014. 

(RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/CHEMA MOYA   EDITORIAL USE ONLY

In der 120. Minute bringt van Gaal Krul für Cillessen. Bild: EPA/EFE

Volldepp oder Supertrainer?

Die Ausgangslage vor dem Penaltyschiessen ist somit klar: Wenn Holland verliert, ist van Gaal daran schuld. Denn wer einen «kalten» Goalie ins Spiel wirft, der muss sich nicht wundern, wenn der dann keinen Ball hält.

Doch die mutige Tat wird belohnt. Der Bondscoach, der nach dem Turnier in Brasilien bei Manchester United übernimmt, sorgt mit der Auswechslung für einen denkwürdigen WM-Moment im positiven Sinn. Krul hält den zweiten Penalty Costa Ricas von Ruiz und er hält auch den fünften, von Umaña geschossenen Elfmeter, während alle holländischen Schützen treffen.

Goalkeeper Tim Krul of the Netherlands saves the last penalty shot against Costa Rica during a penalty shootout in their 2014 World Cup quarter-finals at the Fonte Nova arena in Salvador July 5, 2014.    REUTERS/Marcos Brindicci (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP TPX IMAGES OF THE DAY)

Die Entscheidung: Krul streckt sich, wehrt den Penalty von Umaña ab. Bild: MARCOS BRINDICCI/REUTERS

«Jetzt sieht man, dass es alle 23 Spieler braucht»

«Jetzt sieht man, dass es in einer Mannschaft alle 23 Spieler braucht», sagte Matchwinner Krul nach der Partie. «Ich habe gewusst, dass ich vielleicht eingewechselt werden würde.»

Van Gaal hatte seine Idee also nicht für sich behalten. «Wir haben es Krul gesagt, aber nicht Cillessen», sagte der Trainerfuchs, «wir wollten Cillessen in seiner Matchvorbereitung nicht stören.» Van Gaal machte aber klar, dass dieser weiterhin sein Stammgoalie ist. «Es ist keine Frage, wer im Halbfinal spielen wird, es wird wieder Cillessen sein.»

Stürmer Robin van Persie sprach nach der Partie von einer «Achterbahnfahrt». Den Coach lobte er für seine Auswechslung: «Wir wussten, dass Krul bei Penaltys stark ist.»

Tim Krul of the Netherlands is hugged by coach Louis van Gaal after making the match winning penalty save in their shootout against Costa Rica during their 2014 World Cup quarter-finals at the Fonte Nova arena in Salvador July 5, 2014.  REUTERS/Sergio Moraes (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP TPX IMAGES OF THE DAY)

Van Gaal feiert den Matchwinner: Sein Plan ging auf. Bild: SERGIO MORAES/REUTERS

Als Social-Media-Partner des Hiltl Public Viewing tickern wir direkt aus der Maag Event Hall in Zürich. Dabei können Sie uns beim Arbeiten über die Schulter schauen, via User-Input und Twitter mitdiskutieren und dabei sogar Gratis-Bier gewinnen!

Das Hiltl Public Viewing wird mit bis zu 5000 Fussballfans pro Spiel das grösste WM-Erlebnis der Stadt Zürich. Kostenlos kann bei allen 64 Spielen live In- und Outdoor auf diversen Big Screens mitgefiebert und gefeiert werden. Dazu gibt's Bier, Drinks, Grill und Hiltl-Spezialitäten.

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

20
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

20
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Finnland hat ein Weltklasse-Eishockeyteam, es sammelt Medaillen im Speerwerfen und Skispringen und hat mehr Rallye-Weltmeister als jedes andere Land. Doch die Fussballer waren notorisch erfolglos – bis jetzt.

3:0 schlägt Finnland zuhause Armenien und weil gestern Abend wenig später Bosnien-Herzegowina überraschend 1:2 in Griechenland verliert, ist die Aussicht auf die Qualifikation für die EM 2020 mehr als rosig. Zwei Runden vor Schluss haben die «Huuhkajat» (Uhus) fünf Punkte Vorsprung auf Armenien und Bosnien-Herzegowina – und als nächstes ein Heimspiel gegen Liechtenstein.

Zwei Punkte aus zwei Spielen (zum Abschluss geht's nach Griechenland) reichen also und Finnland ist zum ersten Mal in seiner …

Artikel lesen
Link zum Artikel