DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Motto des WEF 2017 ist da: Gif, Peace, a Chance – nein, es heisst anders

Das WEF 2017 steht unter dem Motto «Anpassungsfähige und verantwortungsvolle Führung». Reiht man die Mottos des Davoser Weltwirtschaftsforum der letzten Dutzend Jahre aneinander tönt das wie eine Litanei in der Kirche. Aussehen tut es so:



2017

«Anpassungsfähige und verantwortungsvolle Führung»

Animiertes GIF GIF abspielen

2016

«Die Meisterung der vierten industriellen Revolution»

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: tumblr/lucyharai

2015

«Der neue globale Kontext»

2014

«Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft»

2013

«Widerstandsfähige Dynamik»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/Doodle of the Day

2012

«Die große Verwandlung: Neue Modelle gestalten»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/lamagdice

2011

«Gemeinsame Normen für eine neue Realität»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/fantomlovecraft

2010

«Den Zustand der Welt verbessern: Neu denken, neu gestalten, neu schaffen»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/reachserendipity

2009

«Gestaltung der Welt nach der Krise»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/alicelabyrinth

2008

«Die Kraft gemeinsamer Erneuerung»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/netherworldcon

2007

«Veränderungen im globalen Machtgefüge mitgestalten»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/milosrajkovic

2006

«Kreativer Imperativ»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Blog/oliversin

2005

«Verantwortung übernehmen für harte Entscheidungen”»

Animiertes GIF GIF abspielen

GIF: Tumblr/centolodigiani

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

33'000 Arbeitsplätze weg – Massiver Jobeinbruch in der Gastronomie

Ein vergleichbarer Einbruch an Stellen ist in den Statistiken nicht zu finden, zeigt eine exklusive Auswertung. Könnten der Bund und die Kantone Schlimmeres verhindern, wenn sie nicht zögern würden?

In der Rhetorik von Gastrosuisse war die höchsten Eskalationsstufen früh erreicht. Im April 2020 bezeichnete es Präsident Casimir Platzer als «Frechheit», als der Bundesrat an einer Pressekonferenz nichts sagte zur Wiederöffnung seiner Branche. «Ich würde eine sehr schlechte Note geben.» Knapp ein Jahr später hat Platzer ungezählte Mal verbal zugeschlagen und tut es wieder, als ein Ende des Gastrolockdowns verweigert wird: «Der Bundesrat hat es offenbar auf uns abgesehen!»

Die Rhetorik ist schon …

Artikel lesen
Link zum Artikel