DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Graubünden: Silvaplaner schmettern Zweitwohnungssteuer ab

11.03.2016, 04:4311.03.2016, 10:29
  • Die Zweitwohnungssteuer ist seit Jahren ein Thema. Nun haben die Bürger von Silvaplana laut der «Südostschweiz» entschieden, diese doch nicht einzuführen. Mit 105 zu 45 Stimmen. Das obwohl das Bundesgericht seinen Segen gegeben hatte.
  • Im Vorfeld der Abstimmung hatten sowohl die Initiantengruppe als auch zahlreiche Zweitwohnungsbesitzer die Steuer als willkürliche Bestrafung der treusten Gäste von Silvaplana bezeichnet.
  • Mit der Einführung der Zweitwohnungssteuer wäre mehr Geld in die Gemeindekassen geflossen. Silvaplana steckt in einer finanziell schwierigen Situation. (rwy)

    Mehr zum Thema auf www.suedostschweiz.ch.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!