Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rarität 02.02.2020: Deshalb ist das heutige Datum so besonders

Heute ist der 2. Februar 2020. Ja und, werden Sie jetzt vielleicht denken?! Das letzte Mal gab es einen solchen Tag vor mehr als 900 Jahren. Und erst in rund 100 Jahren wird es das wieder geben. Wir sagen warum.



Ein Artikel von

T-Online

Dieses Kuriosum nennt sich «palindromischer» Tag. Es gab ihn zuletzt vor exakt 909 Jahren: am Samstag, dem 11.11.1111. Wie der 02.02.2020 ist das Datum in beide Richtungen lesbar. Und das kommt eben extrem selten vor.

Seinen Namen verdankt der Tag dem sogenannten Palindrom. Es stammt vom Altgriechischen palíndromos ab und bedeutet «rückwärts laufend». Palindrome gibt es nicht nur in Zahlenkombinationen, sondern auch in der Sprachwissenschaft.

Das sind Wort- und Satzpalindrome

Hier werden Wörter, Wortreihen oder Sätze als Palindrome bezeichnet, die vorwärts gelesen genauso Sinn ergeben wie rückwärts, zum Beispiel: 

Sätze wären beispielsweise: «Erika feuert nur untreue Fakire» oder «Die Liebe ist Sieger; rege ist sie bei Leid».

In über 100 Jahren der nächste palindromische Tag

Bis zum nächsten palindromischen Tag müssen sich Zahlenfreunde noch etwas gedulden: Der kommt erst in mehr als 100 Jahren: am Freitag, dem 12.12.2121. Und bis zum übernächsten dauert es fast ein Jahrtausend. Es ist der 03.03.3030.

(t-online.de/ron)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die magische Zahl

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter