wechselnd bewölkt
DE | FR

OSZE ruft zu Freilassung der festgesetzten Militärbeobachter auf 

Ukraine

OSZE ruft zu Freilassung der festgesetzten Militärbeobachter auf 

28.04.2014, 01:23

Als OSZE-Vorsitzender hat Bundespräsident Didier Burkhalter die Freilassung der Militärbeobachter gefordert, die von prorussischen Separatisten in der Ostukraine festgehalten werden. Die Festsetzung der unbewaffneten Militärinspektoren sei «inakzeptabel». 

In einer in der Nacht zum Montag von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) veröffentlichten Erklärung verurteilte Burkhalter die Festsetzung der Beobachter. Die Separatisten halten seit Freitag mehrere Personen in ihrer Gewalt. (rey/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!