DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Afghanistan

Als Frauen verkleidete Taliban-Kämpfer greifen Polizeiwache an - Vier Tote

21.02.2014, 08:57

Ein Selbstmordkommando der Taliban hat das Hauptquartier der Polizei im ostafghanischen Distrikt Sarobi angegriffen und einen Polizisten getötet. Auch die drei Angreifer kamen ums Leben.

Zunächst habe ein Selbstmordattentäter am Freitag seinen mit Sprengstoff gefüllten Wagen am Tor des Komplexes in die Luft gesprengt, teilte das Innenministerium in Kabul mit. Die anderen, als Frauen verkleideten Angreifer hätten dann das Feuer eröffnet. Die Taliban bekannten sich zu der Tat. Am Mittwoch hatten die Taliban in dem Distrikt nahe Kabul erfolglos einen Kandidaten bei der Präsidentenwahl im April angegriffen. (kub/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter