DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Privater Raumfrachter «Dragon» von der ISS abgedockt



In this image taken from NASA video, NASA astronauts Andrew Morgan and Jessica Meir use the International Space Station's robot arm to capture the Dragon capsule Monday, March 9, 2020. The Dragon capsule reached the orbiting lab on Monday after launching from Cape Canaveral, Florida, late Friday night. It is SpaceX’s 20th shipment to the space station.   (NASA via AP)

Der private Raumfrachter «Dragon.» Bild: AP

Nach rund einem Monat an der Internationalen Raumstation hat der private Raumfrachter «Dragon» die ISS wieder verlassen. Der von dem Unternehmen SpaceX betriebene unbemannte Frachter habe am Dienstag erfolgreich von der ISS abgedockt, teilten SpaceX und die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit.

Wenige Stunden danach landete der Frachter im Pazifik.Der «Dragon» war Anfang März mit rund 2000 Kilogramm Nachschub und Materialien für wissenschaftliche Experimente an Bord vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida zur ISS aufgebrochen.

Es war bereits der 20. Versorgungsflug mit dem «Dragon» - und wohl der letzte mit dem derzeitigen Modell. Ab Herbst soll das Nachfolgemodell «Dragon 2» eingesetzt werden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Welche Pandemie? So reich wurden die Reichsten im Corona-Jahr

Jedes Jahr publiziert das «Forbes»-Magazin eine Liste mit den reichsten Menschen des Planeten. Für dieses Jahr zeigt sich: Reich sein während einer globalen Pandemie lohnt sich.

Das letzte Jahr war ein Spezielles. Ein speziell gutes für die Reichsten unter uns. Die Vermögen der Milliardäre dieser Welt explodierten regelrecht. Zeit für einen Überblick und ein paar Zahlenspielereien.

Die Liste wird nach wie vor von Amazon-Gründer Jeff Bezos angeführt. Schlappe 177 Milliarden US-Dollar besitzt der Mann. Das sind 64 Milliarden mehr als letztes Jahr. Eine unvorstellbar grosse Menge an Geld. Zu den Zahlenspielereien kommen wir aber weiter unten.

An zweiter Stelle ist neu Elon …

Artikel lesen
Link zum Artikel