DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: shutterstock
Emma Amour

Diese Weihnachten schwänze ich alle dummen Fragen!

So, das Fest der Liebe steht vor der Tür. Und damit la familia, die wieder nur darauf wartet, mich zu fragen, warum ich denn schon wieder alleine da bin, warum ich denn immer noch Single bin und ob ich nicht endlich mal meine Ansprüche runterschrauben will.
23.12.2021, 09:35

Gestern Abend habe ich etwas sehr Befreiendes gemacht. Ich habe folgende Nachricht in unseren Familienchat geschrieben:

«Yo Sippe, Weihnachten steht vor der Tür. Ihr wisst schon, die Party, bei der wir alle zu viel fressen und ich zu viel saufe, um all eure Fragen zu meinem Liebesstatus auszuhalten. Dieses Jahr habe ich entschieden, dass ich euch zuvor komme: Ich bin immer noch Single. Und ich will meine Ansprüche immer noch nicht runterschrauben. Und ich habe immer noch keine Torschlusspanik und nein, es gibt immer noch wirklich niemanden, der infrage käme ausser Suff-SMS-Sandro, aber das ist 1 very long Story, die ich euch nicht erzählen mag. Drum schwänze ich dieses Jahr die Party. Und bleibe mit Kevin allein daheim. PS: Sorry, Mami!»

Dann kommts, wies kommen muss: Mama ruft an. Sie ist ausser sich. Das sei doch sehr traurig, sie will doch nicht, dass ich alleine und einsam und bla bla … dann schaltet sich im Hintergrund mein Papa Bruno ein und erklärt ihr, dass meine Entscheidung sehr mutig ist und es gilt, diese zu respektieren.

Hach. Papa. <3

Gemeinsam schaffen wir es so einigermassen, meine Mutter zu beruhigen. Ich verspreche, dass ich statt am 24.12. zur grossen Feier mit allen am 25.12. vorbeikomme. Und im kleinen Kreis mit ihnen Znacht esse und wenns wirklich unbedingt sein muss, «Oh Tannenbaum» auf der Flöte spiele.

In zwei, drei anderen Chats beklagen sich eine Cousine, eine Tante und ein Angeheirateter.

Die Hobby-Psychologin in mir vermutet, dass mich heimlich alle um meine Entscheidung beneiden. Ich mach biz auf gut Wetter und gut ist.

Derweil erstelle ich eine To-celebrate-Liste für meinen Ego-Heiligen-Abend:

  1. Ich werde meinen gefütterten Onesie tragen. Und die von Mama selbstgelismeten Socken dazu.
  2. Ich werde den ganzen Tag ungeschminkt sein. Das Einzige, das an meine Haut kommt, sind Gesichtsmasken, Peelings und Feuchtigkeitsampullen.
  3. Und etwas Gleitmittel auf ihr wisst schon was.
  4. Ich werde vor dem TV alleine mit meinem Zwei-Personen-Raclette-Öfeli Raclette essen und mich freuen, dass immer schon der nächste geschmolzene Käse parat sein wird, wenn ich so weit bin.
  5. Ich werde eventuell weinen und wenn ich weine, dann will ich so richtig flennen und die Tränen zelebrieren.
  6. Ich organisier noch ein Rauchi. Einfach so für den Fall der Fälle, dass ich krass Lust drauf hab.
  7. Ich muss früh anfangen, um mit «Love Actually», «Kevin, allein zu Hause» und meiner To-Watch-List überhaupt irgendwo hinzukommen.
  8. Ich schmeisse eventuell eine winzige After-Family-Party-Party bei mir. Für Cleo, meinen schwulen Nachbarn und mich.
  9. Ich werde mir selber einen Marroni-Schoggi-Kuchen backen und diesen mit Rahm aus der Sprühdose pimpen.
  10. Ich gönne mir von der Kohle, die ich für Geschenke ausgegeben hätte, eine fette Massage im besten SPA der Stadt. Oder einen Callboy.

    Und ihr so?

Merry x-mas, Bitches!

PS: Emma Amour gibt es jetzt auch als Buch!
«EMMA AMOUR UND KID CLEO – Liebe, Sex und andere Eskapaden»
Emma und Cleo gibt es als Buch! >>

Sexpannen, Liebeskummer und verrückte Dates: Niemand erzählt in der Schweiz so authentisch und unverblümt wie Emma Amour. Seit Januar 2018 lässt die Zürcherin die watson-User an ihrem Leben teilhaben. Wenn sie eine Auszeit nimmt, springt ihre beste Freundin Cleo ein.

Emma und Cleo könnten unterschiedlicher nicht sein, was sie jedoch verbindet: ein zeitweise fantastisches, zeitweise frustrierendes, aber nie langweiliges Liebes- und Sexleben.

Hier kannst du das Buch bestellen >>

Informationen zum Buch
Herausgeberin: watson
ISBN: 978-3-03902-124-6
Einband: Broschur mit Klappe
Umfang: 160 Seiten, 8 Illustrationen
Format: 13,5 x 21

Buchpreis
CHF 18.00 (CH)
EUR 18.00 (D)
EUR 19,00 (A)
Emma Amour ist ...
… Stadtmensch, Single, Mitte 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge: Du wirst mit deinen Fragen anonym bleiben – so wie auch Emma. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.
Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe.bild: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

23 der lustigsten Tinder-Profile, die du je gesehen hast

1 / 48
23 der lustigsten Tinder-Profile, die du je gesehen hast
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Kein Filet Mignon – so feiert Hausi Leutenegger Weihnachten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nur der Götti fehlt: Brooklyn Beckham und Milliardärs-Tochter heiraten bald pompös

Na? Wer ist denn dieser Götti? Elton John natürlich. Er ist zudem Götti von Brooklyn Beckhams Bruder Romeo, von John Lennon und Yoko Onos Sohn Sean Lennon, von Elizabeth Hurleys Sohn Damian Hurley und von sechs weiteren Sprösslingen.

Zur Story