Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
User Unser Titelbild

Willkommen zu User Unser. bild: watson

User Unser

Sind Männer-Unterarme die neuen Ärsche?



Was ist «User Unser»?

User unser im Internet, geheiligt werden deine Kommentare ...
So.
Genug der Schmeichelei.
Die watson-Community mag zwar leicht sektiererische Züge haben, aber sonst sind wir doch ziemlich frei denkende Menschen, die Dogmen eher doof finden. Und um dies zünftig zu zelebrieren, gibt es User Unser, ein neues Frage-Format, mit dem wir euch die lustigsten, absurdesten, bösesten und rührendsten Antworten entlocken wollen – damit wir alle einen schönen Tag haben.
... Denn dein ist die Kommentarspalte und die Lustigkeit und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Neulich auf der wichtigsten Seite des Internets (Reddit): Ein Redditor bringt die Frage auf, welches die männlichen Äquivalente von Brüsten und Hinterteilen seien – also männliche Körperteile der Begierde. Der Tenor lautete: Unterarme.

Bild

Männer, hört auf mit den Kniebeugen und holt euch den Gripper. Unterarme sind (gerade) die neuen Ärsche. bild: shutterstock

Unterarme?

Wir dachten immer, es sei diese namenlose Linie da.

Bild

Oder wenigstens der Bizeps, ein Sixpack, Waden. Nein. Unterarme.

Sind Unterarme DAS neue Ding? Oder waren sie es schon immer? Und wie sehen sexy Unterarme aus? Und wenn es nicht die Unterarme sind, was ist es dann? Fragen über Fragen. Wir brauchen eure Antworten (in der Kommentarspalte).

(tog)

Am Ende lassen sie die Unterarme sprechen: Emily und Corsin streiten über den Winter.

Video: watson/Corsin Manser, Emily Engkent

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

User Unser

Diese Wörter haben wir früher falsch gesagt ... Und du so?

Also, passt auf, liebe User, jetzt wird's ein bisschen beschämend. Für uns ...

Egal, wie sehr man's mit dem Saufen übertreibt, kein Schwein hat am nächsten Tag einen «Krater» – selbst wenn sich der Kopf durchaus gehörig zertrümmert anfühlt. Gell, Anna Rothenfluh.

Ja, Viktoria Weber, das «L» in «Halbacht-Stellung» ist wirklich überflüssig.

Ein «Schafs-Ekel» ist sicher auch etwas ausnehmend Garstiges, aber wahrscheinlich doch nicht ganz so schlimm wie der Schafseckel. Merk dir das, Jodok Meier.

Nein, …

Artikel lesen
Link zum Artikel