Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ja, dieses Bild ist wirklich aus der Schweiz (Nico hat's getestet – und verflucht)

Sehr instagrammable, dieser See in den Glarner Alpen. So sehr, dass Nico unbedingt hin musste. Ganz alleine wollte er den Trip dann doch nicht wagen …



Kürzlich entdeckte der Berner Stadtprinz Nico auf Instagram dieses Bild:

Was aussieht wie ein norwegischer Fjord nennt sich Limmernsee und versteckt sich tief im Glarner Süden. Nico schnappt sich Schweizkenner Reto Fehr und macht sich auf in die Alpen. Ob sie erfolgreich sind …?

Das Resultat siehst du im Video:

abspielen

Video: watson/nico franzoni, reto fehr

Und hier unsere Bewertung und Empfehlungen, falls du da auch mal hin willst:

Insta-Fame

Bild

Auf den Muttenkopf, die Spitze oberhalb des Limmernsees, führt kein durchgehender Weg. Wegspuren sind aber zu erkennen. Schwierig ist es nicht. Für das von uns gemachte Insta-Foto braucht es allerdings eine Drohne.

Links die Vorlage, rechts unser Versuch:

Bild

Als Option findet sich unterhalb des Muttenkopfs nochmals ein Felsvorsprung. Der «Weg» dorthin ist ausgesetzt und es kann tief runter gehen. Wer es sich zutraut: Es geht rechts um den Berg herum. Ist nicht ohne. Wir waren nicht dort und empfehlen ihn höchstens erfahrenen Berggängern.

Limmernsee vom Muttenkopf

Blick vom Muttenkopf auf den Limmernsee und den zweiten Felsvorsprung etwas unterhalb des Gipfels. bild: reto fehr

Schweiss-pro-Panorama-Index

Bild

Distanz: 12,7 Kilometer
Höhenmeter: 846 Meter
Maximale Höhe: 2575 M.ü.M.
Dauer: ca. 5 Stunden
T-Skala: T3, weglos auf Muttenkopf (aber nicht schwierig)
GPS-Track auf Schweizmobil: Hier.

Ja, die reine Laufzeit ist mit gut 5 Stunden hoch. Und es geht verdammt steil hinauf (und auch wieder runter). Aber praktisch ab dem ersten Meter entschädigen beeindruckende Panoramen und Tiefblicke.

Unsere Route*

abspielen

Video: watson/Reto FEHR

* Das letzte Stück vom See zurück zur Seilbahn ist durch den Stollen im Berg drin, es wird hier nicht richtig angezeigt. Zeitangabe nicht beachten.

Weg zum Ziel

Variante 1: Von der Bergstation der Luftseilbahn Tierfehd - Kalktrittli über Kalktrittli/Muttenwändli: Der Weg ist grundsätzlich gut ausgebaut und markiert. Man sollte aber schwindelfrei sein. Die Wanderung beginnt gleich steil und ausgesetzt. Danach das Zwischenstück relativ flach, bevor es zum Muttenwändli hoch geht. Hier kann es bei Schnee und Eis heikel werden. Nach dem Muttenwändli leicht abwärts zur Muttseehütte und (weglos, aber nicht schwierig) auf den Muttenkopf.
Dauer: ca. 2,5 Stunden.

Bild

Gleich nach der Seilbahn-Bergstation führt der Weg in steilem Gelände zum Kalktrittli. bild: nico Franzoni

Variante 2: Grundsätzlich der deutlich einfachere Weg. Bei der Bergstation auf markiertem Wanderweg ca. 3 Kilometer durch den beleuchteten und grossen Kraftwerkstollen zum Limmernsee. Ab dort auf gut ausgebautem Weg teilweise steil und an zwei Stellen mit Ketten gesichert hinauf auf den Muttenkopf (letztes Stück weglos) und zur Muttsseehütte.
Dauer: ca. 2,5 Stunden.

Bluff-Faktor

Bild

Der Muttenkopf mit dem Bild auf den Limmernsee ist nicht das einzige Highlight. Unterwegs solltest du folgendes nicht verpassen:

Limmernsee Kraftwerkstollen

Unterwegs im drei Kilometer langen Kraftwerkstollen vom Limmernsee zur Bergstation der Seilbahn. bild: reto fehr

Crowded-Faktor

Bild

Wir waren unter der Woche unterwegs. Getroffen haben wir beim Start und in der Muttseehütte rund zehn weitere Wanderer. Unterwegs und auf dem Muttenkopf waren wir allein.

Auf dem Muttenkopf: Nur wir zwei. Und wer weiss, wo suchen, entdeckt etwas oberhalb der Bildmitte die Muttseehütte. Bild: reto fehr

Noch nicht genug von schönen (Berg-)Seen? Hier lang:

Gefahren-Potential

Bild

Kalktrittli Chalchtrittli Limmernsee

Der atemberaubende Zickzackweg beim Kalktrittli. bild: nico franzoni

Limmernsee Muttenwändli

Beim Muttenwändli bei Schnee kann es heikel werden. Rechts geht es über die hohe Felswand senkrecht hinunter. bild: reto fehr

Limmernsee Wanderung Muttseehütte

Eine der beiden mit Ketten gesicherten Stellen auf dem Weg vom Stollen auf den Muttenkopf. bild: reto fehr

Ausrüstung und Verpflegung

Die Muttseehütte SAC auf ca. halbem Weg bietet eine schöne Aussicht mit warmer und kalter Küche. Wer will, kann dort auch übernachten. Bei der Seilbahn (Tal- und Bergstation) keine Verpflegung.

Die Muttseehütte zwischen Muttsee und Limmernsee. Bild: reto fehr

Wanderschuhe sind ein Muss. Wer will kann auch Wanderstöcke mitnehmen, da es steil runter geht. Nicht vergessen, dass man auf 2500 Meter hinauf wandert, da kann es kalt sein. Im Stollen drin ist es kühl und kann feucht sein, eine Taschenlampe braucht es nicht.

Gesamtfazit

Bild

Nicht nur die Aussicht vom Muttenkopf auf den Limmernsee, sondern die ganze Wanderung ist ein Erlebnis – insbesondere, wenn man sie als Rundwanderung macht. Allerdings muss man trittsicher und schwindelfrei sein. Optional würde es auch über den Kistenpass nach Brigels weiter gehen.

Bild

Im Abstieg vom Muttenkopf zum Limmernsee. bild: nico franzoni

ANREISE

ÖV:
Bis Linthal:
ab Zürich: 1:34h, normalerweise stündlich
ab Bern: 2:45h, normalerweise stündlich
ab Luzern: 2:38h, normalerweise stündlich

Talstation der Seilbahn ist ab Linthal SBB zu Fuss in 1,5 Stunden erreichbar. Alternativen: Taxi oder Alpentaxi bestellen (Fahrt ca. 10 Minuten).

Auto:
ab Zürich: ca. 1:30 Stunden
ab Bern: ca. 2:40 Stunden
ab Luzern: ca. 1:40 Stunden

Parkplätze direkt bei der Seilbahn.

16 unbekannte Highlights der Schweiz

Warum die Schweiz ein Wanderparadies ist

Play Icon

Die Schweiz entdecken

Das sind die 13 spektakulärsten Seilbahnen der Schweiz 

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 10 schönsten Wanderungen direkt vor deiner (Stadt-) Haustüre

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 3)

Link zum Artikel

Für diese 11 Wanderungen musst du schwindelfrei sein – aber es lohnt sich

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Vom Klassiker bis zum Geheimtipp: Die 15 schönsten Fotomotive der Schweiz

Link zum Artikel

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 2)

Link zum Artikel

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

Link zum Artikel

Diese 16 unbekannten Highlights der Schweiz solltest du einmal besucht haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 4)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 1)

Link zum Artikel

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 15 Rätsel zeigen es dir (Teil 9)

Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Link zum Artikel

Ja, dieses Bild ist wirklich aus der Schweiz (Nico hat's getestet – und verflucht)

Link zum Artikel

Auf alten Schmugglerpfaden der Schweizer Grenze entlang tanzen (gibt's auch ohne Schnee)

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 5)

Link zum Artikel

Mehr Schweiz geht nicht: Diese 16 Berghütten musst du einmal in deinem Leben besucht haben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die Schweiz entdecken

Das sind die 13 spektakulärsten Seilbahnen der Schweiz 

18
Link zum Artikel

Die 10 schönsten Wanderungen direkt vor deiner (Stadt-) Haustüre

13
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 3)

5
Link zum Artikel

Für diese 11 Wanderungen musst du schwindelfrei sein – aber es lohnt sich

34
Link zum Artikel

Vom Klassiker bis zum Geheimtipp: Die 15 schönsten Fotomotive der Schweiz

36
Link zum Artikel

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

22
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 2)

13
Link zum Artikel

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

18
Link zum Artikel

Diese 16 unbekannten Highlights der Schweiz solltest du einmal besucht haben

39
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 4)

11
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 1)

19
Link zum Artikel

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

9
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 15 Rätsel zeigen es dir (Teil 9)

35
Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

32
Link zum Artikel

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

37
Link zum Artikel

Ja, dieses Bild ist wirklich aus der Schweiz (Nico hat's getestet – und verflucht)

55
Link zum Artikel

Auf alten Schmugglerpfaden der Schweizer Grenze entlang tanzen (gibt's auch ohne Schnee)

2
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 5)

15
Link zum Artikel

Mehr Schweiz geht nicht: Diese 16 Berghütten musst du einmal in deinem Leben besucht haben

16
Link zum Artikel

Die Schweiz entdecken

Das sind die 13 spektakulärsten Seilbahnen der Schweiz 

18
Link zum Artikel

Die 10 schönsten Wanderungen direkt vor deiner (Stadt-) Haustüre

13
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 3)

5
Link zum Artikel

Für diese 11 Wanderungen musst du schwindelfrei sein – aber es lohnt sich

34
Link zum Artikel

Vom Klassiker bis zum Geheimtipp: Die 15 schönsten Fotomotive der Schweiz

36
Link zum Artikel

11 Gründe, weshalb du den Sommer in der Schweiz verbringen solltest

22
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 2)

13
Link zum Artikel

Dieser Ort mit den drei Wasserfällen ist etwas vom Spektakulärsten, das ich in der Schweiz gesehen habe

18
Link zum Artikel

Diese 16 unbekannten Highlights der Schweiz solltest du einmal besucht haben

39
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 4)

11
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 1)

19
Link zum Artikel

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

9
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 15 Rätsel zeigen es dir (Teil 9)

35
Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

32
Link zum Artikel

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

37
Link zum Artikel

Ja, dieses Bild ist wirklich aus der Schweiz (Nico hat's getestet – und verflucht)

55
Link zum Artikel

Auf alten Schmugglerpfaden der Schweizer Grenze entlang tanzen (gibt's auch ohne Schnee)

2
Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel stellen dich auf die Probe! (Teil 5)

15
Link zum Artikel

Mehr Schweiz geht nicht: Diese 16 Berghütten musst du einmal in deinem Leben besucht haben

16
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

55
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • outdoorch 22.09.2019 13:41
    Highlight Highlight Danke. Kenne das Glarnerland sehr gut - die Tour war mir jedoch nicht bekannt und werde ich mir vormerken.

    Sind die mit Kette gesicherten schlüsselstellen für eine Begehung mit einem (sehr bergerfahrenen) Hund zumutbar?
    • Reto Fehr 22.09.2019 15:34
      Highlight Highlight Ja, das sollte der Hund mit Bergerfahrung schaffen. Der Weg ist noch ok breit.
    • outdoorch 22.09.2019 16:54
      Highlight Highlight Vielen Dank! Und weiterhin viel Spass beim Touren👍
  • Nasi 21.09.2019 15:16
    Highlight Highlight So. War gerade da bzw. Bin jetzt in der Gondel runter. Also bei diesen perfekten Bedingungen wie heute war das für mich T1 bis max. T2.

    Der Parkplatz unten ist übrigens komplett voll. Und unterwegs hät es auch ordentlich Leute, aber am Muttenkopf waren wir trotzdem nie mehr als zwei "Gruppen"

    Insgesamt wirklich tolle Wanderung! Danke dafür!
  • niedce 21.09.2019 00:50
    Highlight Highlight war in brigels in der rs. spannend was es so auf der anderen seite gibt..
  • Sagitarius 20.09.2019 21:27
    Highlight Highlight Und im Hotel Tödi im Tierfehd einen feinen Coup als Belohnung! Das Glarnerland ist halt einfach einer der schöneren Plätze!
    Danke für diesen tollen Bericht!
  • sleepalot 20.09.2019 20:43
    Highlight Highlight nico ohne proviant bzw. rucksack unterwegs? 🤔
    • Reto Fehr 20.09.2019 21:57
      Highlight Highlight Wollte ihn nicht überfordern. Er durfte alles mir geben (sein extra gekauftes Sandwich trug ich wieder heim).
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 20.09.2019 23:19
      Highlight Highlight Ich kann den Alvir, besonders den Aufstieg beim Kamin empfehlen, eine Lockere Wanderung
  • Wasmeinschdenndu? 20.09.2019 19:50
    Highlight Highlight Crowded-Faktor wird um 500% zunehmen nach diesem Artikel und täglich werden da ein paar Influencer abstürzen, die mit Flipflops unterwegs waren...
  • Jacques #23 20.09.2019 19:49
    Highlight Highlight Reto Fehr
    der Manuel Andrack von Watson!
    🙌
  • DichterLenz 20.09.2019 18:30
    Highlight Highlight Für die todesmutigen Bergsteiger gibts noch den totalen Limmeren-Flash: die Selbsanft-Überschreitung.
  • TingelTangel 20.09.2019 17:43
    Highlight Highlight Pfff - Morgenspaziergang. Aber Schön gelitten hat er -
    Maurice wird zufrieden sein.
  • Nasi 20.09.2019 16:42
    Highlight Highlight Wann habt ihr die Wanderung gemacht? So wie ich es verstanden habe, hat es im Moment ja keinen Schnee oder?
    • Reto Fehr 20.09.2019 17:03
      Highlight Highlight Der Schnee sollte weg sein. Am besten auf der Seite der Muttseehütte kurz informieren.
  • Militia 20.09.2019 16:18
    Highlight Highlight Ich würde mich als versierten Berggänger bezeichnen und ein Schisser bin ich auch nicht, aber... Wenn es beim Muttenwändli unterhalb des Schneefeldes wirklich senkrecht hinunter geht war das nicht nur sehr gefährlich sondern schlicht und einfach blöd! Sorry. Lieber kurz vor dem Ziel umkehren - es sind schon zu viele wegen solchen Geschichten nicht mehr aus den Bergen zurück gekommen.
    Fid Wanderung kommt auf meine Liste, aber im Hichsommer.
    • Reto Fehr 20.09.2019 17:13
      Highlight Highlight Bin auch ein erfahrener Berggänger und habe schon Pläne geändert, weil es die Witterung/Form/Begleitung nicht zuliess. War hier nicht der Fall.
      Bin total bei dir: Lieber einmal mehr umkehren.
    • Militia 20.09.2019 21:12
      Highlight Highlight Dann ist ja alles cool! 😊
      Freue mich auf weitere Wanderberichte u.ä.!
  • Guaranĺ 20.09.2019 16:18
    Highlight Highlight Geil man
  • Mätse 20.09.2019 16:14
    Highlight Highlight Aber auch jedes mal verrät Reto Fehr wieder einer meiner Geheimtipps!
    Als Kinder war ich schon am Limmernsee und dann über den Kistenpass gewandert. Schon länger habe ich geplant, mit meinen Kindern mal zur Staumauer zu gehen.
    An alle Influencer und Hippies: diese Wanderung ist viel zu anstrengend! Eure Schminke ist komplett verloffen, wenn ihr da oben seid und es gibt keine guten Fotos.
    • Reto Fehr 20.09.2019 17:10
      Highlight Highlight Haha, das tut mir bisschen leid😬 aber es gibt ja noch so viele „Geheimtipps“. Da finden wir immer noch ein einsames Plätzli.
      Glaube auch nicht, dass da jetzt jeder hoch wandert. Zu weit weg, nur für ein Foto😉
  • Vesparianer 20.09.2019 15:27
    Highlight Highlight Echt cooler Bericht mit Gesamtfazit-Score (iLike). Thx für die Inspiration! Bitte mehr!
  • Cas 20.09.2019 15:08
    Highlight Highlight Und ich hasse es einmal mehr, so gar nicht schwindelfrei zu sein :(
  • Ruggedman 20.09.2019 14:31
    Highlight Highlight Die Dossenhütte kann ich auch empfehlen. (Nur geübte Wanderer)
    Schwierigkeit T4 und rund 1300 HM von der Rosenlaui Gletscherschlucht.
    Ah ja, das Wetter muss stabil sein, sonst wird's echt kriminell. Spreche aus Erfahrung;-)
  • skisandtrail 20.09.2019 14:28
    Highlight Highlight "Distanz: 12,7 Kilometer
    Höhenmeter: 846 Meter
    Maximale Höhe: 2575 M.ü.M.
    Dauer: ca. 5 Stunden"

    Echt jetzt? Habt ihr noch übernachtet unterwegs?
    (nur hoch) 8km, 2000hm (bis auf Höhe 3000müm) gehen auch in 2h45 😋.

    Tipp: Wanderschuhe nur wer sichs gewohnt ist - dabei mit leichten Wanderungen anfangen, ansonsten doch besser mit guten (!) Turn- / Trekkingschuhen.
    Besser: Versuchts mal mit Trailrunning o.ä. Schuhen - anfangs brauchts etwas Training für die Gelenkstabilität, später dann um einiges angenehmer.

    Im Übrigen mehr solche Artikel mit "Geheimtipps" - immer toll was neues zu finden!
    • Bort? 20.09.2019 14:50
      Highlight Highlight Viel Spass beim hoch "seckeln"...

    • Reto Fehr 20.09.2019 14:58
      Highlight Highlight Nun ja, gerannt sind wir nicht. Die Zeiten sind gemäss Wegweisern für die ganze Runde. Und es lohnt sich, immer mal wieder Pausen zu machen👍

      Nein. Turnschuhe auf keinen Fall. Trailrunning und Trekkingschuhe besser auch nicht. Für mich ganz klar keine Einsteigerwanderung. Sammelt erst etwas Erfahrung oder geht mit jemandem mit, der weiss, was ihr tut.
    • 's all good, man! 20.09.2019 15:02
      Highlight Highlight Nicht von dir selber auf alle anderen schliessen. Es gibt auch Leute, die nicht ganz so fit sind. 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ratson 2.0 20.09.2019 14:26
    Highlight Highlight SEHR SEHENSWERT! Watson mehr davon pliiis.
  • DerElch 20.09.2019 14:14
    Highlight Highlight Aussicht ist wirklich Bombe. Wow. Aber: Knapp 900 Hm sind jetzt nicht wirklich zum Sterben viel, Nico. ;) Da geht noch mehr! Wir machen bei unseren Wanderungen i.d.R. Rund 1500 Hm und 6-8h. Hopp Hopp Hopp. :)

    Und immer schön weiter vorbildlich am Ende sagen, dass es BITTE keiner mit Turnschuhen und ohne Bergerfahrung nicht machen soll.

    Mehr davon, gutes, spannendes Format und vorallem auch schön gemachtes Video. Gefällt!
  • Zwerg Zwack 20.09.2019 14:03
    Highlight Highlight Ich war über Mittag auch kurz da...
    Benutzer Bild
    • Platonismo 20.09.2019 22:15
      Highlight Highlight so gibt man richtig an, skisandtrail 😉
  • Tina_Egger 20.09.2019 13:49
    Highlight Highlight Genau wegen solchen Artikeln liebe ich watson❤️
    Danke für den Tipp. Freue mich auf weitere davon.
  • FrancesB 20.09.2019 13:44
    Highlight Highlight Manchmal ist es besser wenn man nicht zum voraus weiss worauf man sich einlässt, gell Nico.
    Erwarte gerne weitere Wanderberichte auf Watson 😊
  • Bean81 20.09.2019 13:18
    Highlight Highlight Hammer!! 👏🏽😊
  • c_meier 20.09.2019 13:16
    Highlight Highlight cooler Bericht!
    geht die Wanderung auf Arbeitszeit? das "wörkpläis envirment" dort oben ist sicher sehr gut oder? 😉
    • cada momento 21.09.2019 04:28
      Highlight Highlight Ja genau! Und könnt ihr aus eurem homeoffice mal den Huber fragen, was ein muttenkopf ist?
    • esclarmonde 21.09.2019 14:58
      Highlight Highlight Ih ja, das würde mit auch gefallen. Und als Reiseleiter muss Reto mit. 😊
  • MichFuchs 20.09.2019 13:12
    Highlight Highlight Sehr cooler Bericht. Danke auch für alle Informationen. Diese Wanderung steht auf meiner To-Do-Liste👍🏼🏔
  • Pierre Beauregard 20.09.2019 13:03
    Highlight Highlight Und wie war eigentlich der Abstieg 😅😋
    • Reto Fehr 20.09.2019 13:09
      Highlight Highlight Durch den Stollen. Auch steil bis zum See runter, aber deutlich weniger ausgesetzt.
  • TanookiStormtrooper 20.09.2019 13:03
    Highlight Highlight Ich wollte einfach nur den schwer atmenden Nico sehen und ich wurde nicht enttäuscht. 😆

    Macht doch eine Serie draus, "Nico auf Wanderschaft".
    Es gibt ja mehr als genug schöne Plätzchen in der Schweiz.
  • banda69 20.09.2019 12:56
    Highlight Highlight War schon mehrmals dort oben. Und ich sterbe - als nicht schwindelfreier Mensch - auch jeweils fast vor Angst. Aber es ist einfach grossartig.

    Tipp: Das nächste Mal lauft ihr noch über den Kistenpass ins Bündnerland.... dort hats auch noch einige Ich-mach-mir-in-die-Hose-Stellen. Belohnt wird man aber mit einer fantastischen Aussicht.
    • Reto Fehr 20.09.2019 15:01
      Highlight Highlight Kistenpass ist super. Lohnt sich auch als zweitägige Wanderung. Und noch das Kistenstöckli mitnehmen👍
  • shakra 20.09.2019 12:55
    Highlight Highlight Hammer Video, bitte mehr davon 😃😃👏
  • Score 20.09.2019 12:47
    Highlight Highlight Einfach nur Wow! Und cooler Video!
  • tomygun66 20.09.2019 12:46
    Highlight Highlight Super Artikel!! Dankeschön!!
  • Scooby doo 20.09.2019 12:40
    Highlight Highlight Nid schlächt Nico ! Wenn mou ou öpis schöns wosch gseh wo nid wit muesch wandere de meld di doch 😀😉 . Hesch im Reto jo fasch nid nochemöge.... Würd mir äuä glich go ☺️☺️
  • Triumvir 20.09.2019 12:35
    Highlight Highlight Das wäre mir jetzt echt ein bissel zu gefährlich...Chapeau wer sich das zutraut...
    • Scaros_2 20.09.2019 12:47
      Highlight Highlight Grundsätzlich nicht. Also wer vernünftig wandert, sich auskennt mit Karten und das notwendige Equipment für eben T2 etc. einpackt, der hat keine Probleme. Ich sehe einzig das Muttenwändli mit Schnee als gefährlich wenn man eben übermutig ist. Aber grundsätzlich ist es jetzt nicht das gefährlichste.
    • Reto Fehr 20.09.2019 13:11
      Highlight Highlight Genau. Muttenwändli sieht einfach auch imposant aus von unten und du weisst: Da an der Kante wandere ich bald entlang.
      Mit Schnee oder wenns rutschig ist, musst du auf jeden Fall bei der Sache sein.

Die höchsten Punkte der Erde – hier liegt er in deinem Land

Die Dufourspitze ist mit 4634 Metern über Meer der höchste Punkt der Schweiz. Aber kennst du das Land mit dem höchsten Punkt auf nur 2,40 Metern über Meer? Und welche 34 Länder haben eigentlich einen höheren höchsten Punkt als die Schweiz?

Kürzlich stellten wir die tiefsten Punkte jedes Landes vor. Die Schweiz lag dabei auf Rang 19 der tiefsten Punkte:

Blicken wir auf die höchsten Punkte pro Land, erreichen wir mit der Dufourspitze (4634m) «nur» noch Rang 34. In acht Ländern liegt der höchste Punkt weniger als 100 Meter über dem Meeresspiegel, 172 Nationen erreichen an mindestens einem Ort mehr als 1000 Meter über Meer und lediglich vier knacken die 8000er Grenze: China, Nepal, Pakistan und Indien.

Wer die «Seven Summits» …

Artikel lesen
Link zum Artikel